Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Vinzenz

    "Vinzenz" gemalt von seinem Dosenöffner, dem Künstler Alfred Pichl sollte das Bild hier wieder verschwunden sein, s. mein Gästebuch! Ich hab nun mal dauernd Zoff mit Bildern! ...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Sinnloses Sammelsurium

    Heldensagen helfen häufig: heilen hunderte Hilfsbedürftige, hassen herrschsüchtige Heerführer, helfen hoffnungslosen Halbwaisen. ########################################## Gründe Grundgänger gebieten grauen Granithaien #################################

    Autor: kedishia
  • Wenn dieses Bahn fahrn nicht wär...

    Wenn dieses Bahn fahrn nicht wär, wär das Leben halb so schwer. Wenn dieses Bahn fahrn nicht wär, wär alles möglich. Wenn dieses Bahn fahrn nicht wär, hätt ich ein Problem wenig(ä)er Denn dieses Bahn fahrn am Morgen find ich tödlich… Wieder mal schlaftru

    Autor: kedishia
  • Unser Weg

    Ich gehe mit dir jeden Augenblick. Ich bin bei dir wenn du immer es willst. Ich rede mit dir. Sag mir, was dich bedrückt. Ich schweige mir dir. Auch das gehört dazu. Ich schlafe neben dir jede Nacht...

    Autor: traumvergessen
  • Arbeitshaltung

    Ich sitz hier rum und lache und eigentlich mache ich nur ein nett Gesicht Fragt keiner, was ich tu man lässt mir meine Ruh -interessier ich nicht? Man lässt mich stumm gewähren -den Kopf in fremden Sphären...

    Autor: kedishia
  • Liebe

    Ich habe einen Brunnen in der Sahara Ich habe einen Stern jenseits der Milchstraße Ich habe ein Wort in meinem Sinn So tief So fern So still Juni 2009 IBü...

    Autor: pelagia
  • Lieblingsreiseziel

    Ich träume gern und träume viel - von meinem Lieblings-Reiseziel Wo Fuchs dem Hasen sagt "Gut Nacht" Wo tanzend man die Nacht durchmacht Dort, wo man sieht die Alpen glüh'n, wo weit im Meer die Schiffe zieh'n wo ich fernab von dem Radau umherstreife durc

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Lass mich!

    lass mich träumen, lass mich fliegen, lass mich gehn, im Winde wiegen als ob das alles wär ein leichtes Spiel. lass mich wundern, lass mich staunen lass mir des Windes leises Raunen mich vorwärts schieben auf dem Weg ans Ziel...

    Autor: kedishia
  • Vakuum

    Herrlich sind die Sommertage Nur die Hitze ist ne Plage! oder Das Sommerloch in meiner Birne Heiß die Birne heiß die Stirne wo sonst Seen voll Ideen laden ein zu geist'gem Bade find ich heut – und das ist schade – nur vertrocknetes Gedöne woher nehmen...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • itznütziges

    Der Yogi "ommt" im Lotossitz Der Koi schwimmt in der Entengrütz' Das Reh, es säugt sein Bambi-Kitz Der Arbeiter schwitzt in der Hitz' Der Büttenredner macht 'nen Witz Des Schlitzohrs Ohr hat einen Schlitz die Ohren schützt bei Frost 'ne Mütz Ich wär ma

    Autor: ehemaliges Mitglied

Anzeige