Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Drüben am Ufer

    Drüben am Ufer Weiße Schleier senken sich Schöner Elfentanz Laura ...

    Autor: laura
  • Poesie der Mondscheinnacht

    Betörender Duft Poesie der Mondscheinnacht Zauberlilie So dem Alltag entfliehen Auf weichen Wolken schweben © Laura ...

    Autor: laura
  • das sagte Joachim Ringelnatz:

    Es zwitschert eine Lerche im Kamin, Wenn du sie hörst. Ein jeder Schutzmann in Berlin Verhaftet dich, wenn du ihn störst. Im Faltenwurfe einer Decke Klagt ein Gesicht...

    Autor: laura
  • Auf einer Wolke

    [i]Auf einer Wolke Schlägt mein Herz Purzelbäume Über weißen Sand. Laura [/i]...

    Autor: laura
  • Haiku jap. Gedichte

    Ein Haiku ist eine besonders kurze Gedichtform, deren Worte von der Beobachtung Natur inspiriert wurde. l. Zeile fünf Silben 2. Zeile sieben Silben 3. Zeile fünf Silben Ein Mauerblümchen Lebt einsam zwischen Steinen Wird kaum beachtet La...

    Autor: laura
  • Endloses Mohnmeer

    Endloses Mohnmeer ich schließe meine Augen roter Farbenrausch und alle meine Träume fliegen übers Klatschmohnfeld Laura...

    Autor: laura
  • Öffne die Türen

    Öffne die Türen schwebt die Melodie der Stille wie ein Schmetterling leise mit den Gedanken hinaus in die dunkle Nacht Laura...

    Autor: laura
  • Alle Jahre wieder......

    S onne O el M inibikini M eer E iskaffee R eisezeit Z itroneneis E ros I talien T utto? (c)Anni Wieser ...

    Autor: lapaloma
  • Da war doch noch das......

    W ieder O nline C haos H erzschmerz E insamkeit N iederlage E insicht N ie wieder D ieses E nde (c)Anni Wieser Allen ein sonnendurchflutetes, harmonisch verlaufendes Wochenende wünscht, Anni P...

    Autor: lapaloma
  • Flaute

    Du hältst grosse Stücke von mir zu treuen Händen auf Gedeih und Verderb. Ich zweifle dass du Gewinne machst- denn zu lange schon gibst du nichts mehr zurück...

    Autor: joan

Anzeige