Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Lied für einen ganz besonderen Menschen...

    Diese vielen kleinen Zeilen über einen großen Held, über die beste Freundin, die es gibt in dieser weiten Welt, diese Zeilen sind ein Dankeschön und gleichsam auch ein Wunsch: Dass wir zwei zusammen bleiben, dass es weitergeht mit uns...

    Autor: kedishia
  • Fremde

    Man kennt sich nicht, man ist sich neu und auch ein bisschen fremd. Man hat Neugier und auch Scheu, man ist etwas gehemmt. Am Anfang macht man sich auch gleich ein Bild vom Gegenüber...

    Autor: kedishia
  • Kleines Fest

    Kleines Fest in Kostümen Maske lässt Illusion Luft berauscht von Parfümen Himmlisches Saxophon Und wir tanzten zusammen Dämmerung war bereits Suchten nach neuen Namen Fühlten den fremden Reiz Sprachen von alten Bäumen Vom Werden und Untergehn Vom Wis...

    Autor: joan
  • Gefühle

    Warme Gefühle hüllen dich ein wohlig und sanft, so wie Kerzenschein. Zarte Gefühle keimen auf, öffnen dein Herz, du bist gut drauf. Liebesgefühle lassen dich schweben, du bist bereit alles zu geben, sie zaubern ein Lächeln in dein Gesicht, Negatives fäl

    Autor: wichtel
  • Grenzgänger

    Wir, einsames Ich, gehen durch dunkle Nacht. Haus und Bäume ruhn. Gedanken wandern auf leeren Wegen, fragen: Wer? Grüßen die Kirchturmsuhr, lauschen vor stillen Fenstern, sprechen auch schweigend nicht...

    Autor: pelagia
  • Regenbogen

    Die Himmel versagen dem Regenbogen das Blau. Die Wüsten verbieten dem Regenbogen das Gelb. Der Schmerz verweigert dem Regenbogen das Rot. Kein Licht mischt Grün, Orange, Violett...

    Autor: pelagia
  • Zeitweise

    Zeitweise bin ich unbeschwert. Zeitweise ist es umgekehrt. Zeitweise spricht die weise Zeit zu mir – sagt, sagt leise: Ich bin immer, bleib nie stehn, ich bin ich im Zeit vergehn...

    Autor: pelagia
  • Aus Kindern werden Leute

    Herzlich Willkommen hier auf Erden ein fröhlicher Mensch, das sollst du werden. Liebe und Geborgenheit die sollst du erleben, und ich weiß genau, ich werde sie dir geben. Ich werde dich begleiten, eine lange Zeit, will dich stets behüten, vor Kummer und

    Autor: wichtel
  • Erfolg

    Geschuftet hat sie sehr viel- ihren Kindern sollte es besser gehen, das war ihr Ziel. Sie ist stolz auf ihre Brut: ein Kind hat sogar den Doktorhut. Ein zweites ist in leitender Position...

    Autor: celida
  • Die Korrektur

    Frisch geliftet ist ihr Gesicht -zerknittertes wurde gericht´. Frisch geliftet ist ihr Gesicht -die große Rechnung kennt man nicht. Frisch geliftet ist ihr Gesicht -das Kunstwerk: ein Gedicht...

    Autor: celida

Anzeige