Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Die Nadel Teil 2

    mygeneration38(mygeneration38) Die Nadel konnt nicht widerstehen, wollt wissen wie weit kann ich gehen Ich stech auch nur ein bisschen zu, dass ich ihn ganz leicht kitzeln tu...

  • kein Brückenbauer

    Brücke über der Wiedenbrücker Ems (uschipohl) ~ der Mensch zu vielem fähig doch wenn keiner mehr lehrt das Werte ~ nicht nur Hab und Gut dann läuft etwas verkehrt Mensch wir...

    Autor: uschipohl
  • "Nestbau" oder nicht?

    Du lernst im Alter jemand kennen- denkst das könnt´ es sein- willst Dich aber nicht verbrennen- nur ein bisschen glücklich sein.. Man möcht´ vielleicht sich öfters sehn- doch auch nicht jeden Tag man will auch zueinander stehn weil man sich gerne mag...

  • Zauberland

    Traurigkeit ist kein schöner Zustand komm gib mir deine Hand laufen einfach durch die Wand in das schöne Zauberland dort gibt es nur Lachen spielen mit kleinen Drachen Schmetterlinge fliegen umher Glückskäfer gibt’s noch mehr da gibt es weisse ...

    Autor: ashara
  • Gedanken ..........

    Gedanken kreisen Gedanken die uns den Weg weisen Gedanken über das Leben Gedanken die unsere Laune heben Gedanken ob traurig oder froh Gedanken fliegen irgendwo Gedanken sind immer da Gedanken sind na ja ...

    Autor: ashara
  • „Hortensien ~ der Hit“

    Leuchtfeuer Hortensie (uschipohl) ~ man kann es echt kaum glauben was mancher sich so denkt wonach sich so ein Kiffer sehr gern den Hals verrenkt unlängst kam mir zu Ohren Hortensie...

    Autor: uschipohl
  • wenn du lachst

    wenn du lachst wenn du lachst, leuchten deine Augen. Ob leise oder schallend verschmitzt oder offen, es dringt tief in das Herz deines Gegenübers, verleitet zum Mitlachen, entspannt...

  • Die Rose - Leben und Tod

    Die Rose Leben und Tod Sie ist nun wach, die Deva dieser Rose, das dunkle Blättergrün liebt sie als Schrein; der Vogelsang früh lockte sie ins Leben. Sie pranget nun in königlicher Pose, zum Schlummern lädt sie Rosenkäfer ein, lässt sanften Him...

    Autor: Clematis
  • Canzoni toscani

    In einem Land, da spitzige Zypressen, in sanfter hügeliger Landschaft stehn, ist musikalisch alles vorgegeben. Die Lieder tönen immer, unvergessen seufzt eine Flöte beim Vorübergehn im Park, der sonndurchglüht und voller Leben...

    Autor: Clematis
  • Duftveilchen ganz groß

    Veilchen (uschipohl) ~ in der Antike Pan geweiht dem Gott des Waldes ~ der Natur und Hippokrates nutzte sie für manche Rezeptur Viola odorata der Name Melodie man sagt ...

    Autor: uschipohl

Anzeige