Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Träume im Mai und wenn Eine was erzählen will

    Träume im Mai ! von luzi am 16.05.2012 Grünweiß Ist die Landschaft,Die Apfelbäume blühen. Vögel zwitschern und die Schnecken kommen . Katz hatte schon ein paar Zecken, sollen für Katzen nicht so gefährlich sein, sagt die Tierärztin...

    Autor: luzi
  • Gewitter

    Gewitter ! von luzi 15.05.2012 Das Gewitter ; das wir Anfang Mai hier hatten,geht mir nicht aus dem Kopf. Ich liebe Gewitter, das fahle Licht ,die drückende Schwüle und das wechselnde Wolkenspiel faszinieren mich...

    Autor: luzi
  • alte Lebensweisheiten

    Irischer Segen aus dem Jahre 1692 (DESIDERATA) Geh deinen Weg ruhig - mitten in Lärm und Hast, und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag. Steh mit allen auf gutem Fuße, wenn es geht, aber gib dich selbst nicht auf dabei...

    Autor: Omas_Liebling
  • Mein Lebenszug

    Ich sitze an einem verregneten Sonntagmorgen am Bahnsteig und warte auf den Zug. Links von mir ist eine Brücke über die Autos fahren, rechts eine Brücke, über die Menschen gehen. Ich bin in der Mitte, um mich herum Tauben, Spatzen und ein paar Leute, die

    Autor: Omas_Liebling
  • Meine Straße

    Es war warm, ich war müde, hatte Durst und Hunger. Ich setzte mich etwas abseits der Straße auf der ich mich befand, auf einen kleinen Hügel und machte Rast. Während ich so da saß, sah ich die Straße zurück...

    Autor: Omas_Liebling
  • Erna und Fietes Kinder !

    Erna und Fiete s Kinder ! Nach einem Witz, der ich mal in Harlesiel hörte, zu einer Geschichte ausgebaut: Erna und Fiete sind schon ein paar Jahre verheiratet, immer noch kein Nachwuchs in Sicht...

    Autor: luzi
  • dadsdiary #053 - Das Unheimliche am Leben...

    dadsdiary #053 ist erschienen - Sag Deine Meinung! Das Unheimliche am Leben... Lese das Original: dadsdiary #053 Die Geschichte von Dadsdiary...

    Autor: david
  • Der Markt, der unbegrenzten Möglichkeiten.....

    ...wie ein Floh wird rumgehüpft - von A - Z alles auf einem möglichst langen Tisch. Ein Tapeziertisch bietet sich dazu an - vielleicht noch eine lange Papierdecke drauf. Dann wird das "Gesammelte" hübsch drapiert, auf die Fläche aufgestapelt...

    Autor: finchen
  • Avatar - ziemlich extended

    Neulich hat mich mein Sohn mit ins Kino genommen. Im Vorraum haben wir eine schicke 3D-Brille gekauft. Der Zuschauerraum war gerammelt voll, alles junge Leute (aber inzwischen sind die ja sowieso fast alle jünger als ich), nur rechts von mir war noch ein

    Autor: castellanos
  • Vertrauen und Freundschaft !

    Vertrauen und Freundschaft ! von luzi am 11.05.2012 Das ,was ich von Freundschaft erwarte,ist das Wichtigste im Umgang mit anderen Menschen für mich. Es ist VERTRAUEN ! Ohne dieses Vertrauen kann ich nicht an Freundschaft glauben...

    Autor: luzi

Anzeige