Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Ramires hat ein Buch geschrieben

    Mein Früchtekorb Der Fülle eines Blüten- und Früchtekorbes gleich bieten sich uns die Gedanken des Autoren dar, ohne zu verkitschen. Hier mal ganz sanft, berührend nah, wehmütig schwingend, um dann dort einige kleine satirische Gedanken einfließen zu lass

  • Lästermäuler - Schadenfreude - bis hin zur gefühlten Körperverletzung

    Was mir immer mehr auffällt... und mich zunehmend stört… Ich stelle fest, dass Kommunikation bald nur noch darin besteht, andere durch den Kakao zu ziehen, sie lächerlich machen zu wollen, sie bei der einen oder anderen Verfehlung zu erwischen...

  • Börsenkurse oder Bumbum-Musik......

    :-( ich zürne heute !! Wie hätten sie's denn gern, Frau Nachbarin - ich trampele ihnen bis 4 Uhr früh auf dem Kopf herum und will einfach nicht schlafen gehen! Und der Fernseher schallt dazu!! Die Börsenkurs sind doch auch so interessant und ein bißchen M

    Autor: finchen
  • Die besondere Diät

    Die besondere Diät So, so, eine besondere Diät ist hier der Mittelpunkt der Geschichte. Vielleicht nenne ich sie aber auch ganz frech, Urwalddiät. Aber das kann jeder am Ende für sich selbst entscheiden, denke ich mal...

    Autor: velo79
  • mit Trillerpfeife zum Telefon..............

    ...normalerweise bin ich recht ausgeglichen dabei, wenn mir einer von der Seite blöde kommt. Über Monate hatte ich mit diesem Thema zu kämpfen. Doch die Trillerpfeiffe half. Und aus diesem Grunde reagiere auch so empfindlich - denn im Internet hilft die T

    Autor: finchen
  • Erinnerungen an den 3. Oktober

    Zum Tag der Einheit: Eine Ost-West-Liebe wie ein Märchen Es war einmal ein kleines Mädchen im Osten - genau genommen in Sachsen, dem Ursprungsland der merkwürdigen Dialekt-Sprache, über die sich heute noch wir "Wessis" lustig machen und die vielen Parodis

    Autor: Hartwig1901
  • dadsdiary #064 - Geheimnisse...

    dadsdiary #064 ist erschienen - Sag Deine Meinung! Geheimnisse... Lese das Original: // //...

    Autor: david
  • Mäuse

    Ich muß ungefähr 2 bis 2 1/2 Jahre alt gewesen sein, wir lebten damals in einem alten Gemäuer, in dem es jede Menge Mäuse gab, mein Vater hatte Fallen aufgestellt. Es waren nicht die guillotine-ähnlichen, sondern runde Lebendfallen mit Drahtstäben, in den

    Autor: Medea
  • Erinnerung an die Urahne

    Erinnerungen eines kleinen Mädchens Die Großmutter der Freundin meiner Mutter war verstorben - wie es damals üblich war, lag sie feierlich aufgebahrt im Schlafzimmer, das links vom Hausflur des kleinen Hauses abging...

    Autor: Medea
  • ein brisantes Thema in den Raum geschmissen...

    ..ich tue es einfach mal. Aufgepaßt: mich erreichte heute per PN eine Nachricht von einem 33-Jährigen (Pugusucht), ob ich noch Interesse am Sex haben würde.... In seinem Profil schrieb er, daß er an älteren Frauen Interesse hätte...

    Autor: finchen

Anzeige