Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Frühlingspicknick bei den Störchen

    Der Frühling kommt in unser Land. Die Störche gelten als Frühlingsboten und sie wurden am 01. März bei uns in der Gegend gesichtet. Die Störche sind beständig, sie kehren immer wieder in das gleiche Nest zurück...

    Autor: anjeli
  • dadsdiary #046 - Die Bitterkeit und Verzweiflung...

    dadsdiary #046 ist erschienen - Sag Deine Meinung! Die Bitterkeit und Verzweiflung... Lese das Original: dadsdiary #046 Die Geschichte von Dadsdiary ...

    Autor: david
  • es gibt Tage, die ich nicht vertrage.....................

    gestern und heute waren 2 davon. Worum es geht? nur um die Umstellung der Fernsehsender auf digital !! Mein Wohnungsnachbar klopfte gestern an und berichtete, daß er einen neuen LNB gekauft habe - wie ein Rumpelstilzchen sprang er vor mir rum...

    Autor: finchen
  • der Zopf ist ab.....

    mit flotten Schritt marschierte ich zum Friseur, zu einem, der bezahlbar war. Mit Wunderwerken hatte ich nicht gerechnet, doch ich war erstaunt, daß eine sehr junge Friseurin auf meine Haarpracht starrte...

    Autor: finchen
  • Von wegen: Unschuldige Königstochter!?

    Europa war eine phönizische Königstochter aus Sidon. Zeus, Göttervater und Schwerenöter, war hinter ihr her, weil sie angeblich außerordentlich schön war. Damit seine Frau Hera nicht merkte, verabredete er sich mit Hermes, auch einem Götterschlitzohr, da

    Autor: castellanos
  • "Trifft die Kritik der reinen Vernunft noch zu?" aber ja !!!!!

    Trifft die Kritik der reinen Vernunft noch zu? – Brief an Kant Kant in der Kritik der reinen Vernunft mit einer umfangreichen Beweisführung: Gedanken a priori – Gedanken ohne Beteiligung der Erfahrung – ohne Beteiligung der Sinne Gedanken a posteriori

    Autor: traumvergessen
  • dadsdiary #045 - Eine Aufgabe des Alters...

    dadsdiary #045 ist erschienen - Sag Deine Meinung! Eine Aufgabe des Alters... Lese das Original: dadsdiary #045 Die Geschichte von Dadsdiary ...

    Autor: david
  • Knapp einer Katastrophe entronnen......

    heute Morgen, knapp vor 7 Uhr, weckten mich Motorengeräusche aus dem Schlaf. Ich stand auf und klappte das Fenster zu. Doch was ich sah, ließ mich flüchten........................ ein riesiger Kranwagen mit seinen eingefahrenen Ausleger und dem großem Abs

    Autor: finchen
  • der Rauschebart im Bus........

    :-) ...es war der Busfahrer, der schon in Rente ist und nur gelegentlich zur Aushilfe fährt. Der Bus war leer und so fingen wir an, uns zu unterhalten. Am Stadtbach auf der Böschung blühten schon die Schneeglöckchen und die Narzissen waren schon mit ihrem

    Autor: finchen
  • Heute ist ein Feiertag !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    und wo steht die Flasche Sekt? 1111 Tage im ST und keiner hat es gemerkt. ganz langsam habe ich mich eingeschlichen, war von Anfang an sehr willkommen. Mit vielen Geschichten, die ich schrieb, erntete ich immer sehr viel Lob, und all meine Gedanken schick

    Autor: finchen

Anzeige