Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Ich werde beruehmt

    Oder wenigstens bekannt. Es soll gesund sein, wenn man jeden Tag fuer mindestens ½ Std. mit der Erde in Beruehrung kommt. Das heisst, man soll im Garten arbeiten. Und fuer die Psyche sei ein Gespraech ueber’n Gartenzaun gut...

    Autor: koala
  • Sir Henry, der kleine bunte Gockel....................

    Henry hat gestern das Zeitliche gesegnet. Wir sind regelrecht erschüttert. Dieses liebevolle Gockeltier, der seine Hühnchen alle beschützte und sie rief, wenn es was zu picken gab. Er legte sich einfach hin und war schwach, fraß nicht mehr und am Mittwoch

    Autor: finchen
  • Der Mohr kann gehen

    Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan. Und auch mein “Ich moechte auch mal….” Satirchen hat getan, was es konnte. Nun moechte es eine kleine Reise machen. Ich sattele mir mein Pferd...

    Autor: koala
  • Das Huhn namens Henriette

    ja Henriette ist ein etwas besonderes Huhn. Sie gluckt von einem Jahr ein Drittel davon, sucht sich die unmöglichsten Brutplätze aus und wundert sich, daß sie keine Kinder bekommt. Dieses Jahr saß sie ganz eng an einer Buchsbaumhecke mit einem Blätterwal

    Autor: finchen
  • dadsdiary #024 - Ein Freund...

    Dadsdiary #024 ist erschienen - Sag Deine Meinung! Ein Freund... Lese das Original: dadsdiary #024 Die Geschichte von Dadsdiary ...

    Autor: david
  • dadsdiary #023 - Die Pyramide der Selbsttäuschungen...

    Dadsdiary #023 ist erschienen - Sag Deine Meinung! Die Pyramide der Selbsttäuschungen... Lese das Original: dadsdiary #023 Die Geschichte von Dadsdiary...

    Autor: david
  • Mein Spiegelfreund

    [b][/b] schreibe Euch wie ich des Morgens in Gesellschaft meine Zähne putze. Wenn man es liest wird es fast zur Buchstabensuppe. Das Süppchen ist stärkend gleich- und- zeitig so wird der Tag zum Genuß und mit Zweifel in Gedanken ist Schluß...

    Autor: goldfeder
  • Herbstgedanken

    [b][/b] Spuren....Vielfalt der Liebe Hände - vom Leben der harten Arbeit mit Rinnen und Furchen erscheinen sie grob und rau doch sieh des Menschen Wesen welch Worte seines Mundes kommt hart und barsch bis rüde oh verletzte Seele du jedoc...

    Autor: goldfeder
  • Ich schaue aus dem Fenster

    Auch heute sehe ich sie wieder, die junge Frau mit ihrer kleinen Tochter im Sportwagen und an der Seite den grossen weissen Hund, der um sein linkes Auge einen grossen schwarzen Fleck hat. Sie spazieren jeden Nachmittag an unserem Haus vorbei zum nahen Bu

    Autor: koala
  • Verschieben einiger Blogs auf die privaten Homepages

    Einige Blogs wurden auf die privaten Homepages der Userinnen verschoben, sie wurden nicht gelöscht. Die Blogs stehen für öffentlichen Streit nicht mehr zur Verfügung. In zukünftigen Fällen wird schneller in dieser Weise gehandelt...

    Autor: webmaster

Anzeige