Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Wann ???

    Ist der richtige Zeitpunkt fuer Regen. Der August war trocken, unsere Wiese braun, wie in jedem Winter. Jetzt ist Fruehling. Seit Tagen heisst es im Wetterbericht, dass man mit Regen rechnen kann...

    Autor: koala
  • Mit dem Fallschirm in den Hühnerhof - Eine Episode aus dem 2. Weltkrieg

    Die folgende Geschichte handelt vom erzwungenen Fallschirmabsprung der dreiköpfigen Besatzung eines deutschen Kampfflugzeuges während des 2. Weltkriegs in der Nähe der Stadt Gießen. Über das Ereignis kursierten in meinem Heimatdorf K...

    Autor: siegfried
  • Das ermordete Kind - Protokoll eines ungesühnten NS-Verbrechens

    Im Februar 1943 erhielt der Kutscher des Leichenwagens meines Heimatdorfes K. den Auftrag, mit seinem Gefährt am Bahnhof in Gießen einen Sarg abzuholen. Es ist ein kleiner Kindersarg. Darin gebettet liegt der Leichnam eines neunjährigen Buben...

    Autor: siegfried
  • Unsere Generation oder - die Reife der 50+ ...!

    Erst spät habe ich meine eigene Generation 'entdeckt'und kennen gelernt. Ich meine jetzt nicht nur Leute, mit denen ich tagtäglich und öfter zu tun habe, sondern auch solche, denen ich auch in Kliniken, wo ich als Patient war, oder auch im Supermarkt bege

    Autor: stefan15
  • Ehe,Beziehung und die Liebe !

    Ehe, Beziehung und die Liebe ! Es ist eine Zeit, wo sich die jungen Menschen mit der Ehe sehr viel Zeit nehmen. Die neue Welt, das neue Denken . Die Familie, das alles beschäftigt die Menschen von heute nicht so wie es in meinen Zeiten war...

    Autor: tilli
  • Da stimmt doch was nicht!

    Da stimmt doch was nicht! Klein oder groß? Jung oder alt? Sobald die lieben Kleinen den Windelhöschen entstiegen sind, beeilen sie sich groß zu werden. Beizeiten stecken die jungen Mütter die so geliebten Nuckelflaschen weg und drücken den Kleinen eine

    Autor: KarinIlona
  • 1945: Eine Familie geht in den Tod

    Den Zusammenbruch der Hitler-Diktatur 1945 erlebten viele Deutsche als schwere Demütigung. Aus Verzweiflung darüber, einer grandiosen Illusion und Lebenslüge aufgesessen zu sein (oder weil man lieber an der Lüge festhalten wollte als am Leben), begingen d

    Autor: siegfried
  • Das Ende bei Potsdam - Ein NS-Familiendrama

    Caputh ist ein kleiner, fast idyllischer Ort südwestlich von Potsdam zwischen dem Templinsee und dem Schwielowsee gelegen. Nach einem der beiden Gewässer, dem Schwielowsee, ist die Straße benannt, an der das Haus Nr...

    Autor: siegfried
  • Selbstmord

    Wie verzweifelt muss der Mensch sein? Wenn ein Mensch seinem Leben ein Ende setzt, dann sind seine Familie, Freunde oder auch die Nachbarn ratlos. Niemand hatte voraussehen können, dass der Lebenswille versagte...

    Autor: outofspain
  • Eine merkwürdige Begegnung in Bombay

    Ich befand mich auf dem Rückflug von Manila und sollte in Bombay einige Aufgaben für das Unternehmen erledigen, für das ich, etliche Jahre zurück, in Südostasien unterwegs war. Erst bei der Ankunft auf dem Flughafen hatte ich erfahren, dass der folgende T

    Autor: siegfried

Anzeige