Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Als Glied in der Lichterkette...............

    habe ich zum heutigen Gedenktag aller verstorbenen Kinder auf dieser Welt diese Kerzen angezündet. In Gedanken an alle Trauernden Heide ...

    Autor: heide
  • Meine Oma kommt zu Besuch

    Meine Oma kommt zu Besuch Mein Vater, 1902 geboren, war der 3.Aelteste ihrer fuenf Soehne. Ihr Mann, mein Opa, starb als der Juengste sechs Jahre alt war. Sie zog ihr schwarzes Trauerkleid an und danach nie wieder etwas Helles oder Buntes...

    Autor: koala
  • Ein Arbeitstag des Weihnachtsmannes

    Die Nacht zum 24.12. "Ächz... oje, ich komm hier nicht mehr raus! So was aber auch, ich steck fest." Zur Erklärung: der Weihnachtsmann steckte in diesem Moment in einem Schornstein fest, weil, wie wir alle wissen, er durch den Schornstein muss um di

    Autor: outofspain
  • Von Brisbane nach Charleville

    Von Brisbane nach Charleville. Letzten Freitag kam die ‘Neue’ wieder in unseren Calligraphy-Unterricht und sie erzaehlte weiter. Die Geschichte meiner Eltern begann „Von Avignon nach Australien “...

    Autor: koala
  • Der Faden

    Als er ein Kind war, da stand sein Bett am Fußende des Elternbettes im gemeinsamen Schlafzimmer. Meistens war er bereits eingeschlafen, wenn Vater und Mutter ebenfalls zu Bett gingen. Heiligabend aber wollte und konnte er nie freiwillig in die Federn stei

  • Wir lieben uns, das ist, was zählt.

    Copyright (c) Franziska Cz. Die Pflegekraft war gerade gegangen. Seine Frau liegt im Zimmer nebenan. Der alte Mann hat sich den Abendkaffee selbst zubereitet, hat jetzt erst gelernt, wie man das macht...

    Autor: franziska
  • Die Gurke – und der schiefgeratene gemischte Salat

    Ein Riesenfortschritt sollte uns allen in diesen trüben, unsicheren Zeiten doch wieder Hoffnung machen: die Gurken dürfen aufatmen, von nun an ist es ihnen gestattet auch etwas schief geraten zu sein, sie werden trotzdem nicht entsorgt...

    Autor: miriam
  • Von Avignon nach Australien

    Von Avignon nach Australien Freitags treffen wir uns zum Calligraphy-Unterricht in unserem Nachbardorf. Mitglieder kommen und gehen. Ich bin einer der Getreuesten. Letzten Freitag kam eine „Neue“ zum Schnuppern...

    Autor: koala
  • Mein kleiner Freund

    Weggefährte, das warst Du für mich 15 Jahre lang. Immer vertrauensvoll, immer voller Freude, warst Du stets an meiner Seite. Ließ ich Dich alleine, hast Du nicht gejammert, denn Du wusstest ja, ich komme bald zurück und dann bin ich für dich da...

    Autor: wichtel
  • langsom

    Twee oole Klöhnbüüdls op 'ne Bank (op 'n Karkhof.?) A.machs du de Lüüd? B.welche? A.Aall! B.Nee! A.Machs du di? B.Wee'k nich! A.Wieso witts dat nich? B...

    Autor: kolli

Anzeige