Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Ihr letzter Weg

    Sie führte ein Leben im Überfluß, um´s Geld mußte sie nicht bangen, zum sorgenfreien Leben, würde es immer langen. Ein Gärtner, eine Zugehfrau, der Tisch stets reich gedeckt, doch wenn ich hinter die Fassade schau, war alles zu perfekt...

    Autor: wichtel
  • Ein Abend mit vielen Emotionen

    Ein Abend im Monat Mai,der Wind hat Pause. Ein Tisch zwei Stühle im Garten,der Fernseher kann heute warten, ein Glas Rotwein dazu und ab und zu fröhliches Lachen aus Nachbarsgarten. Ein Mauzen und Miauen,zwei Katzen im Liebestaumel...

    Autor: iverson
  • Zeit ist ein sonderbares und kostbares Ding

    "Hast du auch das Gefühl,das die Zeit so schnell vergeht?" "Geht man fahrlässig mit der Zeit um?""Was ist wirklich wichtig,im Umgang mit der Zeit?"Diese Fragen stellte mir vor ungefähr 25 Jahren meine Bekannte...

    Autor: iverson
  • Percy

    Percy Percy von Kummerow wohnt in unserer Strasse. Als ich ihn unlaengst besuchte, sagte er mir - Beinahe waere ich ein Amerikaner geworden. – Ich habe ihn ganz erstaunt angesehen und er erzaehlte mir die Geschichte seiner Vorfahren...

    Autor: koala
  • Der kleine Mann lauscht den Worten unseresVerkehrsministers...

    und staunt. Ein Dialog zwischen dem Verkehrminister und dem deutschen Michel. Der kleine Mann hört zu, nicht immer schweigend. Michel: „ Herr Tiefensee ich begrüße sie und habe ein paar Fragen zu ihrem Vorschlag, die Kfz-Steuer künftig am Schad

    Autor: outofspain
  • Erste Liebe im Mai

    Helles Wasser durchströmt die Maientage, welche sich in die Zeit dehnen wie ein weiches Band – wo Nächte sich wie Segel über die Tage ausbreiten, in deren Schatten ich dein Gesicht zu entdecken hoffe, wenn du lachend deinen Freundinnen erzählst von den Wu

    Autor: harfe
  • Die " Dritten" für Hunde?

    Hi, ich bin Bessie. Am 14. 04. 2005 kam ich zu Mo. Mein Herrchen war gestorben und ich brauchte ein Zuhause. Da Frauchen auch erst kurze Zeit alleine war, hatten wir uns gesucht und gefunden...

    Autor: outofspain
  • Unser Gras ist immer kurz

    "Hallo,du hast aber viele Blumen auf deiner Wiese,bei uns ist die Wiese immer kurz."Das war die Meinung eines Kindes aus der Nachbarschaft."Kann ich mir einen Strauß pflücken?"Pflücke so viel ,wie es dir gefällt,sagte ich...

    Autor: iverson
  • Zwischenmenschliches im Krankenhaus

    Ausgeliefert? Wer zuletzt kommt... Wie wir wohl alle wissen, im Krankenhaus können wir uns nicht erholen. Gesund werden vielleicht, aber erholen nicht. Zunächst werden wir von der Anmeldung zu verschiedenen Abteilungen weiter gereicht, zwecks Vorunters

    Autor: outofspain
  • Wenn Kinder missbraucht werden,

    das bedeutet lebenslang für das Kind. Mittwoch der 22.11.2006 Verhandlung eines Kindesmissbrauchs. Der Täter 43 Jahre alt, das Opfer ein heute siebzehnjähriges Mädchen. Die Verhandlung wird nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt...

    Autor: outofspain

Anzeige