Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Schöpfkellenaction

    Ich,die kleine Toxi,bin krank. Dünnpfiff hatten wir alle schon einmal. Ganz übel war mir und Fieber hatte ich. Musste ganz viel“ müssen“! Mein Näschen (wieso nicht Nase?) war trocken und warm...

    Autor: outofspain
  • Fragezeichen, oder wie sonst?

    Ach je........was hab ich mal wieder für eine Menge Fragezeichen auf der Stirn! Da wundere ich mich nun schon wieder, über das andere Geschlecht. Mache mir Gedanken, versuche zu verstehen – ja sogar schlaflose Nächte bereite ich mir! Und wofür? Scheinbar

    Autor: cariha
  • Wo bitte ist ein Mauseloch

    Ich war heut beim Frisör, es sollte ein ganz besonderer sein. Also besuchte ich den angesagtesten Haarstylisten für junge Leute in unserer Stadt. Das Personal gefiel mir und ihre Haarschnitte fand ich auch richtig klasse...

    Autor: monja
  • Ich muß verstehen lernen.

    Das sie nicht mehr die Jüngste ist und langsam vergesslich wird. Bevor ich Brötchen holen fuhr, hab ich noch schnell die Eier auf dem Herd gestellt, damit sie fertig sind, wenn ich zurück komme. Mutter stand in der Küche als ich wieder Heim kam, der Herd

    Autor: monja
  • Brief an die Mutter - damit es nicht vergessen wird

    Es war ein wolkenloser Herbsttag, Mama - erinnerst Du Dich? - kühl und nass und ich gerade sechs Jahre auf dieser Erde; Du führtest mich an meiner kleinen Hand durch die schmalen Gassen zur Main-Brücke; Männer in schwarzen Anzügen und hochschäftigen Stief

    Autor: harfe
  • Der Fluss macht die Musik

    zur Zeit radle ich gern an den Ufern der Isar entlang. Heute in Richtung Süden, der Sonne entgegen. Schon beim Friedensengel auf der Brücke sehe ich, dass die Isar einen besonderen Tag erlebt. Sie ist braungelb, große Wassermassen welzen sich in Richtung

    Autor: Britt
  • "Mama, wie kommen die Babys in den Bauch?"

    Aufklärungsnot der Eltern in unserer Kindheit. „Mama, du hast nicht das Gleiche wie Papa!?“ Vielen Eltern fällt es schwer ihre Kinder aufzuklären, ihnen zu erklären was Sexualität bedeutet...

    Autor: outofspain
  • Kino im Kopf

    Ich beginne zu lesen. Durch die ersten Seiten quäle ich mich durch und denke – hoffentlich wird es besser. Was will mir der Schreiber damit sagen? Meine Fragen stehen mir auf der Stirn geschrieben. Aber dann – ganz plötzlich – packen mich diese Worte – Sä

    Autor: cariha
  • Vier Wünsche

    Es ist schon spät,die Sonne geht unter.Ich sitze im Garten,bin noch wach und munter. Ich denke an das Kleeblatt,was ich heute fand.Es hat vier Blätter,vielleicht ist heute ein besonderer Tag. Sofort fielen mir Wünsche ein,viel mehr als vier,aber ich muß b

    Autor: iverson
  • Krankenschwester-Farmersfrau Teil 3

    Krankenschwester – Farmersfrau Teil 3 Nun wollten die zwei Aeltesten studieren. Nach reiflichen Ueberlegungen, bei denen sich auch die Kinder dran beteiligt hatten, sind wir zu dem Schluss gekommen, wir geben die Farm auf und ziehen in die Gartenstadt T

    Autor: koala

Anzeige