Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Meine Muttertagsgeschichte

    DER KAPUTTE MUTTERTAG Wieder einmal stand der Muttertag vor der Tür. Eine Zeit mit viel Geheimnis-Tuerei zwischen Vater und Sohn, indem sie die Köpfe zusammen steckten und miteinander flüsterten...

    Autor: Olgaele
  • Wieder zurück.......

    Erst einmal möchte ich mich bei all meinen Freunden beim ST für ihre Freundschaft bedanken, die mir über dieses schwere halbe Jahr die Treue gehalten haben! Das neue Jahr hat für uns nicht gut angefangen, deshalb nahm ich mir eine Auszeit vom ST und allg

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Am Morgen in der Sahara......

    Am Morgen in der Sahara...... Wie jeden Morgen wenn das Camp abgebaut wurde spazierten wir in die Wüste hinein, versammelten uns, bildeten einen Kreis während der Meditation kam eine Botschaft an uns...

    Autor: Ampelia1008
  • die Donnerwetterei......

    ....potz, Blitz und alle Krötenleichen, jetzt reicht es mit der nächtlichen Störerei. Gestern öffnete der Himmel schon am Nachmittag seine Schleusen - mein Sohn war auf dem Weg zu mir. Es donnerte und krachte, ein Wolkenbruch brach los und er stand mit d

    Autor: finchen
  • zuviel Garnelen gegessen....

    oh Graus, der Rücken juckt, die Hitze brennt, die Hose scheuert an den unmöglichten Stellen und die Salbe klebt in allen Körperfalten drin. Ein Wannenbad ist angesagt -schwimm nur nicht zu weit raus - Welche Tinktur könnte jetzt noch helfen, die ich ins

    Autor: finchen
  • Ein ganz normaler Tag?

    Conny singt fröhlich das Lied, das im Radio gespielt wir, mit. Mit beiden Händen knetet sie den Brotteig und schaut dabei aus dem Fenster, wo die Neufundländerin schmatzend einen Knochen benagt...

  • Amanda, Agathe und Clothilde..........

    ...diese drei Spinnendamen mit Namen wohnen mit mir in der Wohnung drin. Wir haben eine Wohngemeinschaft gebildet. Der Lebensraum wird eingeteilt. Agathe, die vornehm wandelnde, besitzt die Ecke hinter dem kleinen Schrank im Wohnzimmer und nachts so gegen

    Autor: finchen
  • Schauermärchen!

    Spinnenmärchen- böse! NR 2 Der Troll, der mich letzhin besuchte im Traum, war wieder da. Er hatte den Kommentar von Finchen wohl gelesen. Der Kerl ist ja sowas von eitel, er meinte, er könne Finchen helfen, der kleinen Enkelin das Gruseln beizubringe

    Autor: luzi
  • Für Finchen, den Dackel !

    Der Noek von der Nordsee ! Früher Morgen, der Nebel hing noch über dem Rhein und den Schiffen, die vor Köln ankerten. Im Rhein war aber schon allerhand los. Die Rheinnixen wuschen sich den Schlafsand, (vom Sandmännchen aus Sachsen-Anhalt gestreut) aus de

    Autor: luzi
  • dadsdiary #057 - Worte, die im Alleinsein hervorkommen...

    dadsdiary #057 ist erschienen - Sag Deine Meinung! Worte, die im Alleinsein hervorkommen... Lese das Original: dadsdiary #057 Die Geschichte von Dadsdiary ...

    Autor: david

Anzeige