Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Erdweg

    Um im Inland ( im Osten ) von Paraguay leben zu können muss ich ab und dann zur Kreisstadt Juan Eulogio Estigarriba auch Campo 9 genannt fahren, um Geld zu holen. Das bedeutet 38 km Erdweg sind mit dem Auto zu bewältigen...

    Autor: Basta
  • nichts läuft mehr so, wie es einmal war............

    ..Schnell mal aus dem Bett zu springen um die Gardine zuzumachen, weil der Nachbar hier im Haus seine Augen auf Ausguck drehte und mich beobachtete? Doch ich tat es mit dem Springen und knallte auf die Nase...

    Autor: finchen
  • Liebesäpfel in Eierkuchenteig

    Liebesäpfel im Eierkuchenteig „Liebesäpfel im Eierkuchenteig“ war ein gastronomisches Angebot im Jahre 1907 in Radeberg. Und wer ins „Roß“ an der Pulsnitzer Straße ging, wollte wahrscheinlich eine Art Süßspeise haben und wurde enttä

    Autor: haweger
  • halifax - speakers ON

    //...

    Autor: saillaner
  • Der Abstauber

    //...

    Autor: saillaner
  • Der Zwiebelkönig

    Wer ist dieses Wesen, er ist der Herrscher über die Zwiebeln? Jedes Jahr im Herbst sucht er wieder seine Gebiete, wo sind diesmal die würzigen kleinen schmackhaften weißen Kugeln ausgesät worden...

    Autor: velo79
  • in Kindheitserinnerungen schwelgen.....

    :-) zumindest in denen, die erfreulich waren. Doch in dieser Zeit ein Kind zu sein, das machte sehr erwachsen und vorsichtig. Schnell lernte man alle Tricks und Kniffe, die die Erwachsenen angewandt haben...

    Autor: finchen
  • Auf gute Nachbarschaft

    Es klingelt bei mir! Aber wie!!! Drei, vier, fünfmal hintereinander! Es war aber kein liebliches Weihnachtsglöckchen, das mit zärtlichem Läuten an Christkind und Lebkuchen erinnert. Nein, es war das impertinente Schrillen meiner Türglocke, das eher Katast

    Autor: MichaelKuss
  • ein neuer Streit mit der AOK.........

    nicht nur ärgerlich, sondern besonders belastend für einen sowieso kranken Menschen. Kurz gesagt, man verweigert mir die Nachuntersuchung im Krankenhaus, in dem ich operiert worden bin. Und hierbei geht es nur um die Fahrkosten nach München...

    Autor: finchen
  • Seniorenschwoof

    Tanztee im Seniorenheim. Wie jeden ersten Dienstag im Monat ist die Veranstaltung gut besucht. Von älteren Menschen, die hoffen, liebäugeln oder sich einfach nur angenehm die Zeit vertreiben möchten. Der Diskjockey legte bekannte Platten auf...

    Autor: MichaelKuss

Anzeige