Ein Lob dem Seniorentreff



Ein Lob dem Seniorentreff

Wo findet man noch so einen weiten Bereich,
für fast alle Charaktere. und Anliegen.
Gediegen, gemessen und poetisch zugleich
können sie unsern Gemütszustand dran kriegen..

Die Betrachtung der Endlichkeit unseres Seins
ist genau so vertreten wie Lebenslust pur.
Unbeirrt und losgelöst allen bloßen Scheins,
verfolgt hier ein jeder seine eigene Spur.

Sehnsucht und Suche nach Bindung ist zu spüren.
Bestreben nach Selbstbestätigung und Würde.
Betätigung an der großen Literatur
und das Spielen, das auflöst die Alltagsbürde.

Und es kommen natürlich auch Feindschaften auf,
Doch auch Feindschaften beleben unser Leben
Wenn eine(r) schreibt ganz rundweg “Da geb' ich nichts drauf!“
Dann darf man nicht nur so am Buchstaben kleben.

Nicht eigenbedacht in die Sackgasse stolpern.
Manches Wunderbare erreichen wir doch nur
nach vorangegangenem Stocken und Holpern
Und wer von uns ist denn nur erste Garnitur?

Er ist doch das Feld des nicht Anfassen-Müssens.
Man ist doch nicht zum Miteinander verpflichtet.
Aber selbst eine Möglichkeit des „Fern-Küssens“
und der Seele, die ihre Sehnsüchte dichtet.

Man kann ihn auch gebrauchen zum Frust ablassen,
Zur Provokation und Banal-Literatur.
Zum Gruße der Welt aus dem Schmutze der Gassen
zum Herabsetzen und Polemisieren nur.

Wie dem auch sei, ich bleib dabei
 


Anzeige

Kommentare (5)

Tulpenbluete13
Tulpenbluete13
Mitglied

Lieber Manfred,
erst habe ich Dir ein Herzchen gegeben. Nun habe ich alle Kommentar gelesen und ich gebe für diese und Dein Lob für das ST in Versform ein paar Extra-herzchen.SchneeflockeSchneeflockeLächeln
Toll hast Du das gemacht und dieKommentatoren -allen voraan- Luzie mit ihrem engelsgleichen Gedicht.. gefällt mir
lieben Gruß von Angelika

Anabell23
Anabell23
Mitglied

Es ist alles vorhanden, eine sehr wahre und treffende Geschichte. Besser kann man es nicht ausdrücken.

Ebenso Luzie's Kommentar bzw. Gedicht,  ist einfach hervorragend geschrieben.

Ich konnte beides sehr genießen und hätte mir vor einigen Wochen noch nicht vorstellen  können,  mich hier jemals mit einem Text einzubringen.
Scheinbar geschehen noch Zeichen und Wunder.

Liebe Grüße
Uscha

Christine62laechel
Christine62laechel
Mitglied

Ich auch. Wie schön, dass kluge Leute diese Technologien entwickelt haben. Und dass es da auch mal einen Streit gibt? Wir unterscheiden uns voneinander, und, wie es so treffend jemand ausgedrückt hat, wir unterscheiden uns - schön. Ein Herzchen auch von mir, bitte: Schneeflocke

Mit Grüßen
Christine

 

Muscari
Muscari
Mitglied

Lieber Manfred,
für diesen Beitrag habe ich Dir ein Herz gestiftet. Aber nicht genug.
Mit meinem Kommentar stifte ich noch einige dazu.HerzHerzHerz
Dein Gedicht spricht mich aus vollem Herzen an.
Und nicht zuletzt der Kommentar von Luzie.
Ich danke Dir und ihr.
Andrea

 

lillii
lillii
Mitglied

@ Manfred

Wie recht Du doch hast, hier ist alles vertreten,
vom Maler, vom Dichter, vom Singen und Beten,
was sind wir doch alle für tolle Propheten;
die dafür verlangen nicht einmal Moneten.

Der Treff sollte uns einen Lorbeerkranz  stiften,
nicht, dass wir zu anderen Foren fortdriften;
das wäre fatal, denn mit unseren Schriften
da wolln wir doch nur unsre Denkweisen liften.

Ob Welten vermissen den Schmutz unsrer Gassen?
Der Herrgott wird damit sich bald schon befassen,
denn Englein dort oben vor Neid schon erblassen;
und viele, sie wollen den Himmel verlassen.

Sie  heben schon an ihre luftigen Schwingen;
und wollen sich in unser Forum einbringen.
Ich sehe uns alle die Hände schon ringen,
das gäbe ein Chaos.... sie  woll'n uns bezwingen.

70a00e14b3de8826fb34cf5b4546e62c.jpg
https://i.pinimg.com/564x/70/a0/0e/70a00e14b3de8826fb34cf5b4546e62c.jpg

das können wir doch nicht zulassen oder ???

mit engelsgleichen Grüßen Luzie  Unschuldig

 


Anzeige