Ein trauriger Anlass


Die traurige Nachricht, dass gestern Karaoke gestorben ist, hat mich nach Diskussionen mit Freunden im ST veranlasst, eine Rubrik "In Memoriam" im ST zu eröffnen. Diese ist in der Navigation als Rubrik hinter "Informationen" aufzurufen.

Wir hatten, noch bevor uns diese traurige Nachricht erreichte, gestern bereits mehrmals im Forum an Wese erinnert. Ich gedenke auch Ilse W., die in den Anfangszeiten des STs so manchen substantiellen Beitrag geschrieben hat.

Ich werde so verfahren, dass ich in dieser "Neuen Rubrik", Nachrufe und Würdigungen veröffentlichen werde, die mich per E-Mail erreichen. Ich habe mich entschieden, diese nicht kommentierbar zu machen. Ich hoffe, Ihr versteht meine Gründe und könnt diese Entscheidung nachvollziehen.

Die Entscheidung "In Memoriam" zu eröffnen ist mir nicht leicht gefallen, denn sie könnte uns bedrücken und die Fröhlichkeit nehmen. Andereseits gehört der Tod zum Leben und wir sollten ihn nicht verdrängen, sondern einen Weg finden, mit ihm umzugehen - auf eine würdevolle Weise. Erinnerung ist oft schmerzhaft, aber sie ist auch ein Weg die Trauer zu überwinden und Dankbarkeit für die gemeinsame Wegstrecke zu wecken.

"In Memoriam" sollte uns auch immer daran erinnern, dass am anderen Ende des Computers ein verletzbarer Mensch sitzt, dessen Nöte wir sehr häufig nicht erfassen. Das Bewusstsein der Endlichkeit des menschlichen Lebens kann uns vielleicht auch helfen, im Leben sorgfältiger und nachdenklicher miteinander umzugehen.

Karl

Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige