M-517.jpg


Einswerdung

Betrachtest du zur Abendstille
die Landschaft in der Dämmerung,
lässt ruhen nun des Tages Wille
und alle Schaffensforderung,
öffnest der Schwingung Herz und Seele,
versenkst dich in die Anschauung,
bist du auf allerbestem Wege
zur Mystik letzter Einswerdung.

© Syrdal 2021

 


Anzeige

Kommentare (6)

floravonbistram


So oft sitze ich und bin weg, wie meine Familie sagt. Ich entgleite in Regionen, in denen mich Licht und Dankbarkeit erfüllt und mich dann mein schmerzhaftes Hiersein gut ertragen lässt.

Syrdal

@floravonbistram

Allein wiederholt meditative Vertiefung in die absolute Stille der „Innenwelt“ vermag das unbeschreibbar weiße Urlicht erfahrbar zu machen…

Liebe Flo… seit langer Zeit wieder von dir hier zu lesen ist mir eine große Freude!
Alles Gute wünscht dir mit herzlichen Grüßen
Syrdal  

floravonbistram

@Syrdal  Vielen Dank...Omaria hat mich bewegt, wieder hier zu schreiben. Manchmal wird mir eben alles ein wenig schwer, aber dann muss man sich eben einen inneren Ruck geben.
Herzlichst Flo

HeCaro

Ja,  lieber Syrdal,
am Ende des Tages in der Dämmerung zu sitzen und die Gedanken schweben lassen, versetzt in eine wundersame Stimmung. 

Liebe Grüße
Carola 

Syrdal

@HeCao

...nur ist so vielen Menschen das kaum noch bewusst.

Sei lieb gegrüßt von
Syrdal  

Veko

Schöner kann man es nicht sagen!
veko


Anzeige