Blog - Erinnerungen

Übersicht
  • Hartmut

    Hartmut. Es war ein strahlender, warmer Septembertag. Meine Schwester hatte Semesterferien und hatte mich, die Kleine, nach Königsberg/Ostpr. in die Obhut meiner Tante gebracht. Meine Mutter wurde, wegen der nächtlichen Bombenangriffe, mit meinem jünge

    Autor: sarahkatja
  • Es bleibt doch immer etwas hängen

    Nun dachte ich, die Geschichte nun fehlerfrei ausgedruckt zu haben, um sie dem Freunde zu schicken, der mir seine Lebensgeschichte bzw. einem Abschnitt davon zu lesen geschickt hat. Ich habe die 34 Seiten (gleich 17 Blatt) gestanzt und gebunden, freute m

    Autor: ortwin
  • Altes Brot

    Unser Vater wurde nach dem Sieg über Frankreich erst eingezogen. Bis dahin brauchte er als »Weißer Jahrgang« nicht an die Front und weil „wir“ eine »Kinderreiche Familie« waren. Zuerst kam er in das besetzte Polen zur Grundausbildung...

    Autor: ortwin
  • Kann es sein ... ?

    Kann es sein … ? 1930 spendierte der „Alte Wertheim“, dem damals das Kaufhaus Wertheim gehörte, seinem „ersten Durchgang“ an dem von ihm geschaffenen Abendgymnasium in Berlin zum Semesterabschluß eine Deutschlandreise...

    Autor: ortwin
  • Gedichte aus längst vergangenen Tagen

    Eines Abends auf der Bank sitzend und den herrlichen Sonnenuntergang betrachtend, fiel mir ein Gedichtchen aus vergangenen Tagen ein, das ich hier einmal nieder schreiben möchte: [center][/center] [center]Sonne, gehst du schon wieder fort? Was tust du h

    Autor: ingridius
  • Mach' mal die Heizung an !

    Draußen ist fieses Wetter, es macht keinen Spaß hinauszugehen. Ich blättere in unseren Fotos, bin bei «Ulm» gelandet - da muß doch auch noch 'ne Story verfaßt werden. Ende Juli waren wir von Ingolstadt mit dem Bayernticket nach Ulm gefahren - das paßt ja

    Autor: ortwin
  • todesstrafe für den hahn

    das ist eine geschichte aus meiner kindheit, an die ich mich immer wieder mal mit einem schmunzeln erinnere. eine tante von mir, eine jüngere schwester meiner mutter heiratete. die hochzeit wurde im elternhaus des bräutigams gefeiert...

    Autor: fenna
  • Das Geburtstagsgeschenk !

    DAS GEBURTSTAGSGESCHENK Vor paar Tagen war der Tag der Deutschen Einheit. Es kamen Erinnerungen auf. Diese Momente der Freude von Millionen Deutschen die wird niemand vergessen können. Nach vielen Jahren wurde eine Mauer gestürzt die nicht bloß ein ga

    Autor: tilli †
  • manchmal möchte ich......

    manchmal möchte ich.... ...wie die Wolken mit dem Wind fangen spielen. ...mit den Wolken in ferne Länder ziehn. ...als Wolke mit dem Abendstern alleine am Himmel sein und ihn im Mondschein treffen...

    Autor: lapaloma
  • als ich im bordell war

    ich bin in meinem leben viel gereist. meist zu zweit, manchmal allein. vor einigen jahren war frankreich an der reihe. eurodisney und paris. das war in meiner allein zeit. einen tag haben wir das wachsfigurenkabinett besucht...

    Autor: fenna

Anzeige