Blog - Erinnerungen

Übersicht
  • anlass

    es ist einfach so, dass man ab und zu einen tritt braucht, um "normal" zu werden.pater anselm grün: nicht aufgeben ohne hoffnung können wir keine kinder erziehen und keine familie leiten. wir hoffen daauf, dass das gute, das in den kindern liegt, zum vors

    Autor: donnervogel
  • Meeresleuchten

    Dass das Meer leuchten kann, ist uns nicht unbekannt, aber wissen wir auch, dass es Milliarden von Leuchttierchen dazu bringt. Man kann es nicht nur während einer ruhigen Sommernacht, sondern auch in einer warmen Märznacht beobachten...

    Autor: laura
  • Da wo man singt...

    Mutti singt im Kreise der Familie und wir singen alle kräftig mit, können es aber nicht so gut wie sie...

    Autor: monja
  • Die Sekretärin

    Die Sekretärin Ich arbeitete mal in einer größeren Zulieferer-Firma der Eisen- und Stahlindustrie, die Winderhitzer herstellte. Von der Autobahn her kann man eine Hochofenanlage eigentlich erst daran erkennen, dass ihr drei Winderhitzer vorgeschal-tet

    Autor: stefan15
  • Der Erste-Hilfe-Kurs

    Ich weiß nicht mehr genau, wie ich damals auf die Idee kam. Jedenfalls habe ich mit 23 Jahren einen Erste-Hilfe-Kurs vom Roten Kreuz besucht. Die Kursleiterin war eine Ärztin, die das sehr toll machte...

    Autor: stefan15
  • Warum Australien ?

    ...mit großem Interesse habe ich den Beitrag von Koala (und alle anderen natürlich auch) zu und über Australien gelesen. Ich selber habe ca. 18 Jahre dort gelebt, gearbeitet und meine Kinder in Sydney/Kirrawee, bis zum Eintritt in die Schule, großgezogen.

    Autor: libelle
  • Omas Zähne

    Als meine Tochter Denise 3 1/2 Jahre alt war, fuhren wir zu viert in einen Kurzurlaub. Denise schlief im Zimmer von Oma, mein Sohn bei mir im Zimmer. Am nächsten Morgen kam Denise ganz aufgwühlt und mit roten Wangen, in unser Zimmer gerannt - fragte mich

    Autor: therese
  • Die Lehrerin

    Eine Erinnerung an eine Geschichte aus einer amerikanischen Zeitschrift, die mich immer wieder mal zum Nachdenken anregt. Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler in der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein

    Autor: hafel
  • Ein Brief kurz vor Ende des Krieges

    20.02.2008 Wieder ein Brief von Mutti an Vater ------------------------------------------------------------------------------------------ [font=arial]Eichwalde/Kr. Teltow 10.III.43 Mein geliebtes Herz, Es war eine große Freude, als ich mir das Päckc

    Autor: ortwin
  • Erinnerungen an Ostern 2. Teil

    Einige Tage vergingen ,und im Wald wurde eine Stimme laut. Das ist der Förster, der seinen Hund ruft , sagte ich zu mir, Den habe ich schon kennen gelernt , als er am Anfang immer nach mir schaute, ob ich auch ein stattliches Bäumchen würde- Auch sein

    Autor: sternfee

Anzeige