Blog - Erinnerungen

Übersicht
  • Erinnerungen an Ostern 2. Teil

    Einige Tage vergingen ,und im Wald wurde eine Stimme laut. Das ist der Förster, der seinen Hund ruft , sagte ich zu mir, Den habe ich schon kennen gelernt , als er am Anfang immer nach mir schaute, ob ich auch ein stattliches Bäumchen würde- Auch sein

    Autor: sternfee
  • Das Hohe Lied der Liebe Salomons

    Liebeslyrik Ihr Frauen schreckt die Liebe nicht O meine Lydia, trunken vor Liebe spürte ich die Flammen deiner Zunge meinen Mund ver-brennen, und ich sagte: „Mein Verlangen flammt schlagartig auf in meiner Brust, die voll Liebe ist für dich...

    Autor: harfe
  • Mein Urgroßvater und ich von James Krüss

    Mein Urgroßvater und ich Mein Urgroßvater war ein weiser Mann. Als er fünfundsechzig Jahre alt war, zog er das Boot und die Fangkörbe, mit denen er sei Leben lang Hummer gefangen hatte, an Land und fing zu drechseln an...

    Autor: laura
  • Rentensicherrung von einer armen Sau

    Das Telefon ging, schon wieder war Ricco am anderen Ende, ein langjähriger Bekannter, Kunstmaler in den Jahren. Hochbetagt, gebeugt seine über 190 Zentimeter hohe Gestalt, auf dem ein großer Schädel thronte...

    Autor: celida
  • Immer wiederkehrende Frage - Text für alle Lebenslagen...

    [„Was ist das Leben?“ Ein schwedisches Märchen An einem schönen Sommertage war um die Mittagszeit eine Stille im Wald eingetreten. Die Vögel steckten ihre Köpfe unter die Flügel. Alles ruhte...

    Autor: omaria
  • Weihnachten

    Foto Hans Feichtinger "Weihnachten ist... - ...wenn ein stilles Lächeln von Herzen kommt, ...wenn das Ich zum Wir sich wandelt, ...wenn Hände lieber geben als nehmen, ...wenn aus Abstand Nähe wird, ...

    Autor: laura
  • Wann fängt Weihnachten an? von Hermann Josef Frisch

    Wann fängt Weihnachten an? Wenn mitten im Winter eine Rose aufblüht der Schmetterling leuchtend bunt durch den Garten zieht die Nachtigall ein Lied der Hoffnung singt und zwischen Menschen Freundschaft und Glück erklingt dann fängt Weihnachten an...

    Autor: laura
  • Weihnachten früher und heute

    Advent und Weihnachten früher und heute. Von Ruth Frink Montabaur Wenn es Herbst wird und die Bäume bunt werden, und ihre Blätter verlieren, dann beginnen die Vorbereitungen für den Advent...

    Autor: sternfee
  • das war damals so: vor dem Krieg,im Krieg und nach nach dem Krieg:

    Tante EMMA - Läden... Hier in der Stadt und auf den Dörfern... Da nahezu alle Läden auf den Dörfern neben dem bescheidenen Sortiment an Lebensmitteln auch Dinge des alltäglichen Bedarfes führten, insbesondere für die stark ausggeprägte dörfli

    Autor: sternwart
  • Vorratskeller früher u. heute

    Vorratskeller früher, ich meine in den Kriegsjahren. , und den Unterschied von heute, In der armen Kriegszeit wurde schon früh im Spätherbst, für den kommenden Winter gesorgt. Weisskohl, Bohnen, Gelberüben, Kartoffeln, rote Rüben, Äpfel, Rotkohl,

    Autor: sternfee

Anzeige