Blog - Erinnerungen

Übersicht
  • Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach! (4)

    Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach! (4) Sehr geehrter Herr Strunz Schwaigern/Niederhofen den 16.11.2005. Noch ein paar Gedanken die mich am heutigen Tag beschäftigen. Hallo Felix der Kreis schließt sich langsam heute sind es 3 Jahre vom 16...

    Autor: Felix1941
  • Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach! (3)

    Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach! (3) Sonntag den 13.11.2005. Sehr geerter Herr Strunz für mich währe es am Telefon oder noch besser bei einem persönlichen Gespräch mit Ihnen einfacher gewesen mein Anliegen für Sie verständlicher vorzubringen da

    Autor: Felix1941
  • Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach! (2)

    Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach! (2) 2005 im Jahr3 danach Niederhofen den 04.o1.05. An meine Frau liebe Fini was hier geschrieben steht sind meine Gedanken-Empfindungen-Wünsche und Träume,seit ich wieder aus Allensbach zuhause bin ja schon die

    Autor: Felix1941
  • Für einen Tag

    Für einen Tag Plötzlich stand die Welt still, als sein Herz aufhörte zu schlagen, damals im Februar. Die Nacht war bitterkalt und sternenklar...

    Autor: agleh
  • Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach!

    Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach! Nachdem ich am 03.02.2003.nach meiner Wanderung durch die Dunkelheit zurück ans Licht wieder am Ende des Tunnels angekommen war und das Licht des Lebens wieder erblickte begann für...

    Autor: Felix1941
  • Einst und jetzt.

    Einst und jetzt. Ich mochte sie alle gar so sehr, die Sonne, den Mond und die Sterne, der Nachtwind erzählte die schönste Mär, Nachtgeister und ich hörten sie gerne. Die Sonne vergoldet mit ihrer Pracht, den Horizont im äußersten Westen, der Mo...

    Autor: sarahkatja
  • 40

    [size=10][/size] Ja, ich konnte es am 21. März kaum glauben....mein Sohn wurde 40.! Jedes Jahr erneut stelle ich mir die Frage, wo sind die Jahre hin? Ich sehe ihn noch in meinen Armen, endlich nach unendlich scheinenden 24 Stunden durfte ich ihn in meine

    Autor: werderanerin
  • Der Weihnachtshase - heute schon gelacht, köstlich..Viel Freude beim Lesen

    Diese Geschichte habe ich aus einem Zeitgutbuch entnommen. Meinem Klaus vorgelesen und wir konnten uns nicht halten vor Lachen. Auch, wenn es ein weihnachtliche Geschichte ist, kam auch der Name "Hase" vor...

    Autor: Ela48
  • yguazu

    paraguay, den 21.02.2016 tagebuchaquszug. fahre am nachmittag meine runde nach "Tres Palmas" dort gibt es den einzige laden hier auf dem lande. es ist bewölkt, aber immer noch 36 grad+ heiß...

    Autor: Basta
  • Nach dem Krieg

    Meine Tiere und ich. Habe ja schon von Greif , Zitha und Bussikatz erzählt , hatte aber noch andere Tiere , solche zum Schlachten und Essen. Direkt nach dem Krieg schenkte mir der Onkel Jackop Karnikel und Hühner und Onkel Schorsch steuerte ein Zicklein b

    Autor: luzi

Anzeige