Blog - Erinnerungen

Übersicht
  • Drei kleine Amselfederbälle....

    Großwildjagd im Kleingarten. Das Geschehen spielte sich noch im alten Jahrhundert ab, genau am 15. Mai 1999. Wir denken gern zurück: Das Jungvolk im Nest von Frieda und Friedolin, unseren Amselpäärchen, war nun flügge...

    Autor: olebienkopp
  • auch behindert zu sein......

    ... läßt Freiheiten zu.... sowie der Verkehr mit öffentlichen Verkehrmitteln der Deutschen Bundesbahn. Ich stand in München, keine Menschseele an einem Schalter, nur auf einem abgeklebten Zettel -gehen sie bitte zum Kartenautomaten-...

    Autor: finchen
  • das Fräulein Berta.......

    mit üppiger Figur und einem riesigen Dekoltee, was sich Busen nannte und auch der Herrenwelt sehr viel zwinkernde Blicke zuwandte, ja, die wohnte in unserer Straße und nannte sich Kostümbildnerin vom Theater...

    Autor: finchen
  • Besondere Menschen sind gefragt

    Du schenkst Menschen dein Vertrauen, hörst ihnen zu, glaubst ihnen. Gehst von dir aus, wo Wahrheit noch oberstes Prinzip. Welch ein Fehler! Denn wir leben in einer Zeit, wo Ehrlichkeit nichts mehr wert ist...

    Autor: edelstein1938
  • Schaut mal, wie wir strahlen können..............

    WIR Oktoberkinder! Ein sonniger Tag mit gemäßigten Temperaturen und strahlenden Himmel in blau. Und sei es nur in Bayern......doch die Welt sieht gleich ganz anders aus! Und alle die Geburtstag haben, denen sie ein sonniges Leben auch gewünscht bis in den

    Autor: finchen
  • Gulasch gelingt immer

    Heitere Erinnerung an mein erstes Koch Rendezvous

    Autor: HeCaro
  • wie ich mit 6 Jahren kochen lernte............

    das war eine volle Konzentrationsarbeit. Meine Mutter war mal wieder auf "Hamstertour" unterwegs, diesmal sollte es Hamburg sein. Sämtliche Buchwerke zog ich aus dem Bücherschrank hervor, bis ich endlich Hamburg fand...

    Autor: finchen
  • Hommage an eine Weggefährtin

    Hommage an eine Weggefährtin! Ich muss es einfach noch mal sagen. Ich liebe dich, wie ich noch keine andere Frau zuvor liebte. Ich brauche dich, weil ich wähne, dass mir etwas Wichtiges im Leben fehlen wird, ohne dich...

    Autor: Gorm48
  • Der erste BH meines Lebens.................

    ... ach war das peinlich und unangenehm. Es mußte wohl sein, denn beim Sport hüpften die kleinen "Erbsen" schmerzhaft hin und her. Meine Sportlehrerin nahm mich auf die Seite und empfahl mir einen BH...

    Autor: finchen
  • Der Maler August Macke

    Der Maler August Macke. Heute, vor 100 Jahren, fiel der Maler August Macke an der Westfront. Er wurde nur 27 Jahre alt und hinterließ ein umfangreiches Werk und ein Feuerwerk an Farben...

    Autor: sarahkatja

Anzeige