Blog - Erinnerungen

Übersicht
  • Mein erster Schulbesuch

    Aus meinen Lebenserinnerungen .....Und dann ging`s zur Schule. Volksschule nannte man die seinerzeit. Und unsere war dazu noch eine sehr kleine, denn alle acht Schuljahre saßen in einem einzigen Klassenraum, auf acht Viererbänken...

    Autor: Klostermeier
  • Hoher Besuch

    Ende der Fünfziger Jahre arbeitete ich im Institut für Tierphysiologie und Tierernährung der Uni Göttingen an meiner Promotion. Wie der Name schon vermuten läßt, hatten wir es dort mit Tieren zu tun: Kühe, Kälber, Schweine, Hühner und Schafe, für die wir

    Autor: Klostermeier
  • Schafschlachten in Kriegszeiten

    Schafschlachten Daß wir im Krieg gehungert haben, kann man Gott-sei-Dank nicht sagen. Meine Eltern betrieben eine kleine gepachtete Landwirtschaft im Oldenburgischen. Mein Vater war als Bauer bis Ende 1944 freigestellt von der Wehrmacht und konnte somit s

    Autor: Klostermeier
  • Wahre Freundschaft

    Wahre Freundschaft (eine Hundegeschichte) Friedolin war zeitlebens ein Dackelfreund, und er schätzte die Anzahl seiner rotbraunen Lieblinge, die ihn nacheinander sein Leben lang begleitet hatten, auf runde 20...

    Autor: Klostermeier
  • Sehnsucht

    Sehnsucht Ach wie hab ich dich vermisst seit du nicht nah bei mir bist es war kaum noch zu ermessen konnte einfach nicht vergessen wie die Finger meiner Hand mich und dich zu eins verband auch mein Kopf suchte dein Bild doch mein Schmerz blieb ungestillt

    Autor: Traute
  • Mein Lebensweg

    Ich wäre nicht der, der ich heute bin, hätte ich nicht genau all das erfahren, was ich so schmerzhaft erleben musste. __ •?• _______•?• --------------¤??? Heute, heute gelingt es mir, all diese Menschen, die mich verletzten ins Herz zu nehmen & ihn

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Erinnerungen an meine Schulzeit

    Einschulung Sudetenland –heute Tschechien 1940, 2.Kriegsjahr Im Schulranzen war nicht viel drin, ein Schultüte hatte auch nicht viel Sinn, keine Bananen, keine Schokolade, was drin war –ich weiß es nicht mehr –schade...

  • Garten der Erinnerung

    Unser Leben, unsere gemeinsame Zeit, unsere Fröhlichkeit, aber auch das Leid, läuft wie ein Film durch meine Gedanken um die sich viele Geschichten ranken. Die Tage und Nächte ohne Dich sind leer, und das Alleinsein fällt mir schwer, denn Du bist nicht m

    Autor: wichtel
  • Gänsegeschichten............

    ...ich weiß es noch, wie es war, als wir über den Gänse-Anger gingen, direkt am See gelegen. Außenrum wäre es viel zu weit gewesen von der Schule aus. Naja, so 500 Meter. Aber wir waren ja tapfer und dieser Ganter, der konnte uns mal...

    Autor: finchen
  • Computer studieren

    Ich wußte soviel schon vom Computer aber nicht alles was ich wollte tut er jetzt sitze ich hier und bin a studieren will alles noch einmal ausprobieren bis dies aber wirklich klappt im ganzen kann ich noch viel mit den Buchstaben tanzen einmal klappt es b

    Autor: ehemaliges Mitglied

Anzeige