Schlaftrunken noch, obwohl erwacht,
schaue ich der Morgenröte Licht.
Schau das schwinden einer Nacht.
Schaue wie der neue Tag anbricht.

Noch zeigt sich kein Sonnenstrahl,
noch singt kein Vogel seine Lieder.
Nur der Bergbach rauscht ins Tal,
munter, fröhlich plätschernd nieder.

Der neue Tag, was wird er bringen?
Wird er einer nur von vielen sein?
Wird mein Tagwerk mir  gelingen?
Reiht er sich als Glückstag ein?

@ Wirius


Anzeige

Kommentare (1)

Syrdal


Egal ob es kalt ist oder heiß,
man gehe vorwärts, nie zurück,
ein jeder, der so zu leben weiß,
macht jeden Tag zu neuem Glück…

...ist eine Devise von
Syrdal


Anzeige