Rahmen 284.jpg


Ewig

Wir sind geboren, um zu leben,
das Hier und Jetzt ist ein Geschenk,
auch wenn wir einst vom Erdball scheiden,
so sei doch jedem eingedenk,
gar nichts von uns geht je verloren,
im Allgeist bleibt es erhalten,
sind wir einmal als Mensch geboren,
wird die Seele ewig walten...

© Syrdal 2020


 


Anzeige

Kommentare (12)

indeed

Schöne Gedanken und schön geschrieben, lieber Syrdal. Stimme dir gerne zu.
Herzliche Grüße von
Ingrid

Syrdal

@indeed

Danke und liebe Grüße zum sonnigen Herbst
Syrdal 

Majorie

Hello Syrdan,

soeben las ich Deine nachdenklichen Zeilen, und ich erinnere mich an die Aussage der
alten Bramahnen, die ich fuer mich angenommen habe:

                 Das Leben ist das Sichtbare zwischen 2 Unsichtbaren.
                               Wir sehen nicht woher wir kommen;
                                Wir sehen nicht wohin wir gehen.

                      Unsere Seele ist ein Teil der universellen Seele.
                  Zu gegebener Zeit stoesst sie die Koerperlichkeit ab,
                                    um ins Universum einzutreten.


Ich danke Dir fuers Einbringen dieser Thematik, und wuensche Allen einen schoenen
Spaetsommer/Herbst!

Majorie

image.jpg


 

Syrdal

@Majorie

Liebe Majorie,
das Nachdenken über das Ewige des Lebens findet man sicher in vielen Kulturen und Religionen, so auch im Hinduismus. Danke für die Aussage der Bramahnen, die hier heute sehr passend ist.

Auch zu dir liebe Spätsommer- bzw Frühherbstgrüße
Syrdal 

Dnanidref

So ist es wohl, mein Freund! Danke für die wohlgeformten Zeilen! Und ergänzen möchte ich mit den sinnlichen Worten von Antoine de Saint-Exupéry:
 

Ich bin von Euch gegangen,
nur für einen Augenblick, und gar nicht weit.
Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin,
werdet ihr Euch fragen, warum ihr geweint habt.


Ich wünsche allen eine schöne spätsommerliche Woche!
Ferdinand

 
 
16.07.20.jpg

 

Syrdal

@Dnanidref

Mein guter Freund, du hast sehr passende und vor allem tiefsinnige Worte gefunden… untermalt mit einem wunderbaren Blütenfoto

Danke und sonnige Morgengrüße
Syrdal 

Christine62laechel


Ich möchte auch glauben, lieber Syrdal, dass die Seelen irgenwo "ewig walten", dass es auch noch etwas mehr gibt, als nur Hier und Jetzt, ein Geschenk natürlich, doch...

   Auf jeden Fall fühlt man sich dann doch irgendwie dazu verpflichtet, die Schönheit der eigenen Seele zu pflegen. Sollte die ja dann im Allgeist bleiben.

Mit besten Grüßen
Christine

Syrdal

@Christine62laechel

Möglicherweise – besser gesagt sehr wahrscheinlich – ist es ja in der Tat die „geheime Aufgabe“, dass der Mensch als einzige vernunftbegabte Lebensform während seiner Erdenzeit die eigene Seele formt, ein jeder nach seiner Weise… Dies könnte man freilich differenziert weiterdenken bis hin zum künftigen „Platz in der Ewigkeit“. – Ich beschränke mich aber auf die Aufgabe im Hier und Jetzt. Du nennst es, die „Schönheit der eigenen Seele zu pflegen“ und hast es mit diesen Worten sehr treffend bezeichnet.

Danke und liebe Grüße mit dem Wunsch für den bestmöglichen Erfolg…
Syrdal  

werderanerin

Irgendwann einmal müssen wir diesen, schönen Planeten leider verlassen..., für mich ist immer wichtig, dass ich in meinem Sohn und meinen Enkeln auf eine bestimmte Art und Weise weiter lebe.
Solange sie mich bei sich haben, bin ich nicht weg..., halt nur woanders, lieber Syrdal.

Kristine sendet sonnige Sonntagsgrüße    🌻

Syrdal

@werderanerin

Auf physischer Ebene geben wir freilich in Kindern und Enkeln und weiteren Nachkommen manches von uns weiter, hingegen bleiben wir auf geistig-transzendenter Ebene als ewige waltende Wesenheit Teil des universellen Ganzen….

...meint
Syrdal

Roxanna

Das ist mir sehr tröstlich, lieber Syrdal, was du in dein Gedicht hineingeschrieben hast. Dachte ich doch noch dieser Tage, dass einmal nichts zurückbleibt als ein Häufchen Asche unter einem Baum, das sich irgendwann mit der Erde wieder verbindet. Manchmal habe ich solche düsteren Momente, da tut es gut solche Worte wie die deinen zu lesen.

Herzlichen Gruß und einen guten Sonntag

Brigitte

Syrdal

@Roxanna

Liebe Brigitte, möge sich in diesem schönen Bewusstsein dein Sonntag und alle noch kommende Lebenszeit stets und immer heiter gestalten...

...wünscht dir mit lieben Grüßen
Syrdal 


Anzeige