Wenn man in diesen Tagen durch Freiburg streift, liest man immer wieder die gleichen Überschriften in den Zeitungen am Kiosk:
"Frau schleicht im Halbdunkel durch die Gassen der Freiburger Insel..."
Mich als Leuchtturmwaechter interessiert natürlich alles, was auf einer Insel passiert.
Passanten berichten, dass eine dunkel gekleidete Frau mittleren Alters immer wieder gesehen wurde, wie sie dort um das Dankmal eines nackten Mannes schlich. Sie soll das üppige Efeu auf dem Sockel vorsichtig gelüftet haben und unter leisem Gemurmel ("Wer bist Du wirklich, Diskuswerfer?!") versucht haben, die Identität der Bronzefigur zu klären.
Es handelt sich um einen Nachlass des Bildhauers Wilhelm Gerstel (Freiburg i. Br.: Augustinermuseum, 1979), mit dessen Aufstellung die Bewohnerschaft der Insel einverstanden war, unter der Auflage, dass die Figur so aufgestellt würde, als halte sie den Verkehr der Hauptstraße von der idyllischen Insel fern...
Der Titel der Figur ist "Der Aufsteigende" und sie schien sich für den Treppenaufgang somit anzubieten.
Nach Auskunft der Bewohner soll auch diese Figur, ähnlich wie das berühmte Hohlbeinpferdchen, immer wieder neu eingekleidet werden und so eine interessante "Wandelausstellung" in Freiburg sein.
Gestern Nacht sollen nun Verhüterli an Ort und Stelle angebracht worden sein, was dem Thema "Verkehr" und "Schutz" wohl wirklich ausgezeichnet Rechnung trägt.

LTW
27.10.2008
Freiburg, Breisgau
Insel

Anzeige

Kommentare (3)

meli
Du weiss doch, wie dat hier is! Ich kann Dich öffentlich nicht immer alles sagen, da nehm ich dann lieber den Briefbogen für Dich, auf dem PN steht.
Wenn ich den schreib, dann hasse ja wat richtig lustiget.
Grüß Dich, dat Meli
cariha
cariha
Mitglied

Meli!! Da hab ich doch wirklich gedacht, wenn du mir sagst, daß du schlafen gehst, daß du das auch wirklich machst! Und dann muß ich hier lesen, daß das gar nicht so ist. Du schleichst in Freiburg rum? Und schon so auffälig, daß es in der Zeitung steht....Himmel!

Sach mal Werner, ich welcher Zeitung steht das denn? Muß ich echt mal abonieren, scheint ne interessante Stadt zu sein.......
meli
gut, dass Du mich nicht dumm sterben lässt. Wie oft hätte ich sonst noch beschwörende Worte flüsternd um den Nackten schleichen müssen. Das auf den Stufen, im halbdunkeln, das ist für eine Frau mittleren Alters nicht ungefährlich!
Konspirative Dinge könnten vermutet werden - lieber Werner, nicht auszudenken, welche Abenteuer Du mir erspart hast.
Aber - eins zur Klarstellung - mit der erwähnten spärlichen Bekleidung habe ich nix - aber auch gar nix - zu tun.
Und auch am Holbeinpferdchen habe ich noch nie herumgepinselt! Das verspreche ich Dir hoch und heilig.
Ich bin gespannt, was Du noch alles hier in unserem Freiburg finden wirst. Die Insel ist ein hervorragender Ausgangspunkt.
Bis morgen wünsche ich Euch eine schöne Zeit.
Dat Meli

Anzeige