für meine Freundin Samiraarabi von Carola


Sie wollen diskutieren,
verbreiten doch nur Viren,
auf dich haben sie es abgesehen,
ich kann es nicht verstehen.
Boshaftigkeiten voll Hohn und Spott,
mein Gott!
Wenn etwas nicht gefällt,
dann schau ich´s mir nicht an,
doch hier wird nur gebellt,
weil man nicht´s anderes kann.

Gedichte zu zitieren,
obwohl sie sie nicht verstanden,
man sollte nicht nur kritisieren,
sonst kann man ganz schnell stranden.

Gegen diese bösen Intrigen,
kannst du nur siegen,
wenn du schweigst
und somit Größe zeigst.

Mit Zankerei hab ich nichts am Hut,
doch bei Mobbing bekomm ich richtig Wut,
gerne hätten sie dir eigenes Mobbing unterstellt
gerade so wie´s ihnen gefällt.

Die Intriganten haben ihr wahres Gesicht gezeigt,
man ist jetzt wahrlich nicht abgeneigt,
zu sagen, von diesen Leuten halte ich mich fern,
und hier sag ich es gern,

bleibt unter Euch auf E W I G,
werdet miteinander selig.


Es gibt so viele die deine Gedichte lieben,
es wäre schade, hättest du sie nicht geschrieben.
Schreib weiter deine Gedichte,
oder gern auch mal ´ne Geschichte.

Deine Gedichte können nur Menschen verstehen,
die mit dem Herzen sehen.


Anzeige

Kommentare (11)

barbarakary Hallo, Ihr Lieben, habe zwar von der ganzen Diskussion und Vorgeschichte nichts mitbekommen und tue vielleicht jemand Unrecht, doch kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass ein Kindergarten harmlos ist dagegen...
barbarakary
nasti Ich muss zugeben, ich bin eigentlich eine Eva, lasse mich gerne mit eine Schlange verführen, besser gesagt lese ich mit Begeisterung die „talentierte“ Beiträge oder auch die anti, etwas dazwischen langweilt mich.
Wäre das Paradiesische Paar nicht mit das böse verführt, da sind wir nicht hier.
Die herrliche Harmonie ist nur eine Utopie, sieht man genau welche Beiträge sind meistens angeklict, und was die Menschen so interessiert.

Nasti
pilli
An das Herzilein angelottchen, die sich irgendwann nochmal selber auffrißt
von samiraarabi am 10.03.2008 11:07:45


Ups, da ist ja schon die zweite Dame, die sich im Gedicht "Die Giftspritze" wiedererkannt hat.
geschrieben von samiraarabi


aber den kleinen fauxpas sehe ich samiraarabi nach; ebenso wie dessen mehrfache wiederholung an anderer stelle; sei bissel nachsichtiger mit der jungen poetin?
nasti ich lese immer nur sehr schnel und oberflächlich, diesmal habe ich SOFORT verstanden das Carola hat das das Gedicht ironisch geschrieben also ein satirischen Gedicht, kein lyrischer Versuch.

Nasti
Medea ja so ist das wohl, liebe Plumpudding gggg
und genau diese Satzaussage war stets die "Masche" einer hier involvierten Userin, daß "wer sich angesprochen fühle, ja selber schuld sei" nach dem Motto "wem der Schuh paßt zieht ihn sich auch an"
und genau mit dieser Formulierung ihre vergifteten Pfeile abschoß.

So hat jede Medaille ihre zwei Seiten.



webmaster Ich muss plumpudding und florianwilhelm recht geben.
Es sah nach Befriedung aus und nun werden doch weiter unfriedliche Gedichte verfasst.

Das spricht der angeblichen Intention der Verfasser Hohn. Gedichte als Waffen? Nicht mein Geschmack und ich bitte nun wirklich darum, dieses Hickhack zu beenden.
--
webmaster
kugelfisch Na pilli, vielleicht solltest Du doch mal die Brille aufsetzen!

Deine Augen sind nicht mehr so gut!!!

Dein Zitat aus Wichtels Gedicht bezieht sie nicht auf sich selbst, sondern auf Samiraarabi!

Warum also sollte sie schweigen , wenn sie etwas zu sagen hat?

Willst du Wichtel diktieren, was sie wann und wie schreiben darf???

Also, ich würd`mir `n Ei d`rauf backen, was DU willst!!!

So, und jetzt komm`ich zum Gedicht: Super gereimt, inhaltlich sehr aussagekräftig, mit sozialkritischen Elementen vertieft, die einem E W I G in Erinnerung bleiben werden.

sehr freundlich....der Kugelfisch

florian nachdem die eine Seite geschossen hat, feuert die andere nach.

So schnell wird die Sache leider nicht enden... leider.
nachdem jetzt eigentlich die beleidigungen auf beiden seiten endlich abgeklungen sein sollten, werden weiter gedichte mit pfeilen versehen eingestellt, dass mit dem gedanken, ich schreib doch nur ein gedicht (und habe somit narrenfreiheit) und spreche niemanden an und wer sich angesprochen fühlt ist doch wohl selber schuld.

soll das jetzt witzig sein ?

pilli
Gegen diese bösen Intrigen,
kannst du nur siegen,
wenn du schweigst
und somit Größe zeigst.



da frag ich mch doch, warum du nicht geschwiegen hast? wenn du geschwiegen hättest, wärest du eine fülosofin geblieben!


p.s. ich du gute, sehe mit meinen augen...
Ein Freund ist das Schönste,
was Du haben kannst
und das Beste,
was Du selbst sein kannst.

Douglas Pagels

In tiefer Verbundenheit
sage ich von ganzem Herzen
"Danke",

Deine Freundin Sigrun

Anzeige