Gabriela, dich hat der Himmel geschickt


und ich freue mich, daß es dich gibt. Ohne dich würde ich wohl immer noch putzen. Oh anjeli, du Glücks-
pilz, du Chaotin Gabriela hilft beim Putzen. Ohne Gaby hättest du dein Chaos wohl nicht fachgerecht beseitigen können.

Immer, immer brauchst du Hilfe. Wohin soll das führen, hättest dich ja auch zusammen reißen können. Aber
du sitzt lieber am PC und schreibst Kommentare. Oder man findet dich auf dem Fußballplatz, als in der Küche. Du blätterst stundenlang in Katalogen und Zeitschriften, aber alles mal wegräumen - Fehlanzeige.
Sie bleiben irgendwo liegen und stapeln sich, liegen einfach auf dem Boden.

Aber ich hasse die ganze Putzerei. Doch mit Gaby macht Putzen auch noch Spaß. Mit Gaby kann ich bei der
häßlichen Arbeit erzählen und lachen. Wir können uns wunderbar, natürlich über Männer austauschen und
herzlich dabei lachen.

Aber Gaby kann nicht nur gut putzen, sie kann auch gut fotografieren. Gaby, komm laß uns putzen, fotografieren ist ja stressig, aber schön. Du bist so streng, striezt mich ganz schön. Nein, halte deinen
Arm so, stell das Bein so, setz dich richtig hin, zieh deinen Bauch ein, mach den Kopf nicht so hoch,
steh nicht so steif und...

Gaby, du bist einfach wunderbar und ich bin echt froh, daß wir uns gefunden haben. Dabei haben wir uns
erst vor 5 Monaten kennengelernt. Wir haben uns dann mal kurz aus den Augen verloren.

Gaby, du hast mich gerettet, dich hat der Himmel geschickt. Sag mal, wann kommst du in den ST.

Meine liebe Freundin, wenn du mich brauchst, du kannst immer auf mich zählen.

FÜR GABY TU ICH ALLES - singe ich dann - FÜR MEINE GABY. Laß uns noch viel Spaß haben.

Anzeige

Kommentare (26)

anjeli die Kaffeetafel ist ja schon weihnachtlich gedeckt. Ich warte schon sehnsüchtig auf den
Nikolaus.

Der Kuchen sieht ja ansehlich aus. Kann man den wirklich essen, oder ist er nur zur
Dekoration und nur aus Plastik.

Ja, Ja Eindruck schinden ist angesagt, denn mit Speck fängt man Mäuse.

anjeli
hafel Nein nein, das wird nur ein romantisches Essen zu Zweit. Vor lauter Aufregung habe ich die „Dauertaste“ gedrückt. So ist das nun mal bei alten Männern.

Ich decke schon mal die Kaffeetafel für zwei Personen ein, denn es soll ja romantisch losgehen.



Und dann werde ich noch eine Marzipantorte nachlegen.



Ich denke, dann werden wir allerdings etwas Bewegung brauchen, denn dann soll ja das Abendmenü folgen.

H.
anjeli Meine Freundin hat extra betont, daß Gaby mit "Y" zu schreiben ist. Ich glaube aber,
daß die Schreibweise jedem selbst überlassen ist.

Es hat wohl nichts mit Ost oder West zu tun. Es ist nur eine individuelle Sache.

Ich danke dir für deinen Kommentar.

Viele Grüße anjeli
anjeli ich bin beeindruckt von deinem Essen. Sieht ja alles lecker aus.

Aber, sag mal wieviele Personen kommen eigentlich? Ich bin davon ausgegangen, daß ein
Dinner for two geplant ist. Wir beide ganz allein, nur deine Katzen streichen um unsere
Beine.

Ich denke mal, daß ich einige Freundinnen mitbringen werde. Sie freuen sich bestimmt,
an solch einer schönen Tafel Platz nehmen zu können.

Ich hoffe, daß du nicht überfordert bist, wenn eine Schar holder Weiblichkeit bei dir
in die Stube schwebt.

anjeli

hafel Na, was sollten meine Ladys gegen eine schöne Frau einzuwenden haben? Die suchen nur selber nach ein paar Streicheleinheiten.

Natürlich soll die Hexe genießen und dazu kocht der Chef selber: Und da fällt mir auch gleich ein Menü ein:
Als Vorspeise eine Schwäb. Maultschenbrühe



Als Hautgericht dann Pute mit Klößen



Und als Nachtisch Pflaumenknödel mit Zucker und Zimmt und brauner Butter




Na, vielleicht fällt uns dann noch ein zweiter Nachtisch ein, Wir werden sehen.

H.
marianne Mit Freude las ich von Gaby.
Es ist bloß so: ich habe eine Freundin (dh. mein Mann und ich sind mit Gabi und ihrem Mann befreundet-), ja sie schreibt sich mit -i.

Gabi, Orthopädin, lebte immer in den jetzt neuen Bundesländern.
....vielleicht deshalb das "i" ??
Ich werde sie mal fragen, vielleicht....

Viele Grüße von Marianne
anjeli Glaubst Du, daß deine verwöhnten Damen eine Konkurrentin akzeptieren können. Wenn ja,
dann schwinge ich mich auf meinen Hexenbesen.

Aber zum Wedeln muß du dir ein echtes Hausmütterchen suchen.
Wir Hexen genießen lieber und erwarten, daß uns die gebratenen Tauben in den Mund fliegen.

Gruß anjeli
hafel Also ich habe vier Damen die nur den Dreck ins Haus bringen. Ich darf alles alleine weg machen. Das ist recht frustrierend. Vielleicht erbarmt sich mir auch mal eine freundliche Hexe, die auf einem Besen zu mir kommt und dann durchs Haus wedelt.



Meine Damen liegen nur rum


Man(n) soll die Hoffnung nie aufgeben

Hafel
anjeli Ob du es glaubst oder nicht, ich bin wirklich eine Chaotin. Meine Tochter sagt auch
manchmal Chaos-Oma zu mir.

Und Gabriela macht alles freiwillig mit. Wenn ich jemanden anketten würde, dann ist es
nicht meine Freundin, vielleicht ein Mann, um ihn gefügig zu machen.

Vielleicht finden Gabriela und ich ja Testpersonen. Wie wäre es mit dir? (lach)

Ich wußte gar nicht, daß du so lustig sein kannst. Ich habe vor Lachen gekrümmt über
deinen Kommentar.

Gruß anjeli/ulla

Urego Zufällig stoße ich auf diese Seite und was sehe ich? Ullas Traumvorstellung von einem
Lotterleben! Glaubt Ihr das? Wenn man Eure Kommentare liest, muß man ja davon ausgehen.

Soll ich Euch mal erzählen, wie es in Wirklichkeit ist? Ulla hält die arme Gabriela in Wirklichkeit gefangen. In der Waschküche! Dort ist sie am Waschbecken angekettet und der Wasserhahn tropft. Wegen der Feuchtigkeit hat sie schon Arthrose in den Knien. Daher wird sie nur einmal am Tage im Dunkeln ausgeführt (fällt sonst auf). Zum Essen bekommt sie nur die Reste von Ullas Pizza-Service-Abonnement, könnt Ihr mal sehen!
Reicht Euch das jetzt? Oder soll ich noch mehr erzählen?
---------------------------------------
Liebe Ulla,
hoffentlich bist nicht schon in Ohnmacht gefallen. Auf Schadensersatz darfst Du mich nicht verklagen, ich bin nur Rentner. Sonst muß ich morgen in der BILD einen Widerruf einstellen.
Bitte verzeih mir, ich wills auch nicht wieder tun.

Urego
anjeli die schönen Stunden auch ohne Putzerei.

Ich fühle mich tatsächlich vom Glück geküsst, denn es alles
Gold was da glänzt.

anjeli
floravonbistram mit Gold zu bezahlen.
Wenn ein Mensch Arbeit sieht und kurzerhand mit zupackt, ist man doch vom Glück geküsst.
Euch nochh viele schöne Stunden, auch ohne Putzarbeit.
LG Flo
anjeli das darf nicht passieren, daß Gaby nur noch vor dem PC sitzt und nichts anderes mehr im
Kopf hat, als den ST.

Ja, dann habe ich aber ein echtes Problem (lach).

anjeli
pippa da kann sie also nicht nur gut fotografieren, nein auch noch putzen. Nun bin ich ja noch neidischer.
Du hast wirklich großes Glück, aber ich gönne es Dir von Herzen. Vor dem ST würde ich jedoch warnen, denn wenn sie sich erst einmal eingelesen hat, wird sie für Dich bestimmt nicht mehr so viel Zeit haben.

LG Heidi
anjeli Danke für die Glückwünsche und deinen Kommentar.

Aber was im Osten anders sein soll, verstehe ich irgendwie nicht.

Liebe Grüße von anjeli/ulla
Maritt man kann Dir ja nur gratulieren, jemanden gefunden zu haben, der in Sachen Hausarbeit ein bisschen das Zepter in die Hand nimmt.

Und ich glaube, dass Vertrauen spielt dabei eine große Rolle.

Irgendwie muss ich etwas verpasst haben oder der Osten hinkt eben noch immer hinterher... lächel... lächel....
Mein Putzwedel will immer nur zu mir.....leider.....

Lieber Gruß
Maritt
anjeli danke für deinen Kommentar. Es freut mich, daß du auch ein himmlisches Wesen gefunden
hast. (lach)
Als ich in der ehemaligen DDR gearbeitet habe, hatte ich Katja, eine Russin. Sehr nett,
aber sprach kaum deutsch. Mein Mann, wenn er mal zu Hause war, hat immer das Weite gesucht.

Aber ich möchte noch etwas klarstellen. Gaby ist nicht meine Putzfrau sondern meine
Freundin. Sie hat sofort, als ich in Bedrängnis war, geholfen.

Uns das finde ich super.

anjeli
Medea nun hat mir glücklicherweise der Himmel Frau Olga geschickt,
eine wunderbare Rußlandaussiedlerin, die ich auch besingen könnte.
Stattdessen tut sie es, sie singt bei der Arbeit, ich finde das wunderbar.
Ich kann ihr vertrauensvoll die Wohnung überlassen, setze mich auf mein
Rad und weg bin ich. Und wenn ich nach Hause komme, lacht mich eine blitzsaubere
Wohnung an. Wunderbare Wesen sind die Gabys und die Olgas, da stimme ich dir
sofort zu.

Medea.

anjeli Schade, daß du so weit weg wohnst. Ich würde dir gerne helfen.

Meiner Freundin Doris habe ich auch schon öfters angeboten, wenn sich Besuch ansagt,
zu helfen.
Einmal hat sie mein Angebot angenommen. Ansonsten sagt sie immer nein danke.

Ich weiß es zu schätzen, was ich an Gabriela habe. Wir verstehen uns sehr gut. Ich koche auch immer etwas sehr Schönes, denn mit knurrenden Magen zu putzen, ist nicht gut.

Ja, kochen kann ich wenigstens gut.

Ich danke dir für deinen lieben Kommentar. Und ich finde es schön, daß du mit deinem
Mann putzt. Ich würde das auch tun, wenn ich einen hätte.

Gruß anjeli

piggi hätte wohl jeder gern, liebe Ulla und für Gaby musst Du wirklich alles tun damit es auch so bleibt.
Ich habe leider keine Gaby und muss alleine Fenster putzen, obwohl ich doch lieber im ST wäre .
Wer hat schon große Lust auf lästige Putzarbeit, doch mit freundlicher Unterstützung eines lieben Ehemannes läßt sich auch das bewerkstelligen. Bringt vielleicht nur nicht ganz soviel Spaß wie mit Gaby
"Das bißchen Haushalt ist doch nicht so schlimm, sagt mein Mann...."
stöhn, seufz...
denkt Birgit
anjeli Finde ich echt gut, daß du nicht gerne den Feudel schwingst und lieber am PC sitzt.

Jaja, unsere Talente liegen halt auf anderen Gebieten. (lach)

Viel Glück jetzt auf Fehmarn mit deiner "Perle".
Ist das schön, Du kannst mit Hans Christian ins Cafe Jedermann gehen, ganz gemütlich
dort sitzen und plaudern bei Kaffee und Kuchen.

Gruß anjeli
anjeli Ich fürchte, schon fast, daß jeder Gaby haben will?

Aber ich gebe sie nie her, denn sie ist mir lieb und teuer.

Gruß anjeli
anjeli Oho, was habe ich da angerichtet. Gaby kannst du mit verzeihen? Du bist doch keine Putz-
frau, sondern meine Freundin.

Am besten suchst du dir einen Freund, der gut putzen kann. Ihr könnt ihr euch über
Frauen austauschen und auch lachen.

Meine Gaby gehört mir. Finger weg von meiner Gaby (lach).

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Gruß anjeli

dottoressa die wünscht man sich, liebe Ulla.

Ich hatte eine gefunden in Bamberg, da brauchte ich selber nicht mitzuputzen. Aber das ist jetzt schon bald wieder vorbei. Hier auf Fehmarn habe ich auch eine nette Hilfe gefunden, ob das eine "Gaby" ist, wird sich noch zeigen.

Gehe gut mit Deiner Gaby um, so schnell findest Du keine Neue!

Alles Liebe,
Deine Beate, die auch lieber am PC sitzt als putzt
omasigi beschreibst Du einen Putztag.
Aber passauf, dass sie Dir nicht abgeworbenwird.
Liebe Ulla,
gruessle
Sigrid
ich brauche beim Putzen auch eine Gaby, ich hoffe sie kommt in den ST dann Werbe ich sie an, ich fange schon mal an zu Singen..

für Gaby da tuhe ich alles summ summ
mein Bad braucht Gaby dann ist die Küche an der reihe...

LG Diro

Anzeige