Garten der Erinnerung




Unser Leben, unsere gemeinsame Zeit,
unsere Fröhlichkeit, aber auch das Leid,
läuft wie ein Film durch meine Gedanken
um die sich viele Geschichten ranken.

Die Tage und Nächte ohne Dich sind leer,
und das Alleinsein fällt mir schwer,
denn Du bist nicht mehr da,
wo immer Dein Atem war.

Im Garten der Erinnerung,
werde ich bei Dir sein,
dort spüre ich unsere Herzensbindung
und fühle mich nicht mehr so allein.

© Wichtel Carola

Anzeige

Kommentare (4)

nixe44 Lieber Wichtel Carola,
Du lebst im jetzt und heute und ich hoffe, es geht Dir gut.
Was die Zukunft bringt weiss Keiner von uns.

Nur das Erlebte kann umgesetzt werden, wird im Gedächtnis gespeichert und ist
abrufbar.

Ich wünsche Dir einen Garten voller schöner Erinnerungen.
Lieben Gruß
Monika
man muss es erleben, und jeder erlebt es auf seine Art

Alles gute wünsche ich

Diro
monika Liebe Carola, ein jeder von uns hat so einen Garten der Erinnerung.
Es gibt schmerzliche Erinnerungen im Leben, wenn sie anfangen weh zu tun,
dann schau in den Garten und freu Dich an der Natur.
Sie erwacht in jedem Frühling neu. So kann es auch eine neue Liebe geben, die
Deine Erinnerung verblassen läßt. Narben werden immer bleiben, aber sie tun nicht
mehr so weh. Behalte es als schöne Erinnerung und freu Dich, ass Du es erleben
durftest.
Ich wünsche Dir, dass ganz viele schöne Blumen... bald in Deinem Garten blühen.

herzlich Monika
anjeli Auch ich spaziere manchmal im Garten der Erinnerungen.
Es sind schöne Erinnerungen und ich freue mich, dass ich sie habe, denn sie lassen mich
innehalten und ich schöpfe immer wieder neue Kraft.

Der Schmerz verblasst, wird schwach und schwächer mit den Jahren. Die Erinnerungen aber,
sie verblassen nie.
Sie sind für immer lebendig.

anjeli


Anzeige