Gefangenes ICH
Gefangenes ICH

Gefangen in dem eignen"Ich"-
ist der, der denkt, er sei gescheit.
Doch hierbei irrt er meisterlich;
deshalb gerät er oft in Streit.

Der Intellekt, der ihm zueigen
den müsste er mal hinterfragen:
er würde ihm mit Recht dann zeigen,
was andre sich nicht traun zu sagen.

"Mensch, bleib bescheiden, armer Tropf,
der Du in Deiner Welt nur lebst;
auch andre haben einen Kopf -
den Deinen Du in Wolken hebst."

Lass andre Meinung einfach gelten;
wirst sehn, es wird nicht einer schelten.

© Luzie-R-.



 

Anzeige

Kommentare (11)

ferryman

Hass,Hohn und Spott als persönliche "Berufung" ?!:

warum nur singt man immer wieder
die ewig gleichen üblen lieder

mit  spott zu doof, schlau, schwarz, gelb, grün
warum lässt man nicht einfach jeden ziehn 

den einen, den man fühlt als last,
den anderen, weil zu  klug, man hasst

und den auch, weil begabt zu sehr
vor neid verfolgend immer  mehr

warum mit fingern andre zeigend
statt hand zu geben, tanzend reigen ???

by ferryman

protes

lächel vergnügt über dein Gedicht
liebe Luzie
 sage aber nicht was mir gerade eingefallen ist
liebe Grüße
hade

APet

Ja, das kann ich voll unterschreiben. 
Viele, die all ihr Wissen  aus der Schulbildung nehmen,
vergessen, 
dass Intelligenz nicht an einer Schule lernbar ist. 

Ein interessantes Thema, finde ich. 

Lieben Gruss, Agathe 

lillii

@APet  

Danke, liebe Agathe

lieben Gruß von Luzie

Roxanna

Ein Mensch, liebe Luzie, der nur in seinem Kopf zuhause und dazu noch eingebildet ist, dem fehlt etwas ganz Entscheidendes, nämlich sein Herz mit einzubeziehen. Herz und Verstand zusammen nur so kann "es doch funktionieren".

Liebe Grüße
Brigitte

lillii

@Roxanna  

Da kann ich nur zustimmen, liebe Brigitte
lieben Morgengruß
von Luzie

lillii

Blumen_bp_032_wp23.jpgan die es schenkten,
mit liebem  Gruß Luzie

HeCaro

Es gibt schon einige selbstgefällige Zeitgenossen, die so sind wie Du
es beschreibst. Aber ich denke die Meisten haben schon Respekt
vor den Gedanken anderer und die Einsicht, dass die Mitmenschen
sehr wohl auch etwas im Kopf haben.
 
Das Thema ist es wert, aufgegriffen zu werden.
 
Liebe Grüße, Carola

..
 

lillii

@HeCaro  

Das Thema hat was, ich weiß, liebe Caro,
In vielen Fällen jedoch fehlt die Einsicht und es gibt so viele, die meinen, immer richtig zu liegen, obwohl man auch eine andere Meinung einfach auch gelten lassen kann

denkt eine dankende und grüßende Luzie

Federstrich

Das kann man so sehen, liebe Luzie.
Setzt du eigentlich Intelligenz (im Buchtitel oder Spruch) und Intellekt (im Gedicht) synonym? MMn muss ein intelligenter Mensch nicht unbedingt ein intellektueller sein. Intellektuellen hingegen fehlt es mitunter an sozialer und/oder emotionaler Intelligenz.

Alternativ zu deinem Spruch könnte man von den Muskelstarken auch sagen:
Ein Mensch, der sich etwas auf seinen athletischen Körper(bau) einbildet, verkennt, dass seine Problemzone auch der Kopf sein kann.
VG, Federstrich

lillii

@Federstrich  

nun ja, da versuche ich jetzt mal zu antworten:
Der Intellekt besitzt, meiner Meinung nach,
die Fähigkeit durch Denken Einsichten zu gewinnen, die er mit seiner Intelligenz eventuell in sein Handeln einfließen lassen könnte... wenn es ihm als gut oder auch anders erscheint.
Kann man eins vom anderen trennen, gelingt mir nicht ganz.

Deinen letzten Satz kann ich durchaus unterstreichen;
da könnte man sagen, dass es ihm an Intelligenz mangelt oder?

Grüße  v. Luzie


Anzeige