Gegensätze

Leben und leben lassen             Kritik und Überheblichkeit

Freundlichkeit                             Abweisung

Wohlwollen                                 Ignoranz

Nächstenliebe                             Egozentrik

Mitgefühl                                     Kälte, Gleichgültigkeit

Respekt                                      Arroganz

Rücksichtnahme                         Rücksichtslosigkeit

Höflichkeit                                   Unhöflichkeit


und viele andere mehr


 

Anzeige

Kommentare (25)

Roxanna

Noch ein 💗chen habe ich geschenkt bekommen und sage dafür lieben Dank an @Shenaya🌹 . Es freut mich, dass du vorbeigeschaut hast.

Herzliche Grüße
Brigitte

Roxanna

Lieben Dank sage ich für die geschenkten 💗chen mit einer Rose an
 

@Muscari
@iverson
@Ernest
@Tessie
 
 
DSC02643.JPG
 

und grüße herzlich

Brigitte

HeCaro

Liebe Brigitte,
ich bin überzeugt davon dass sich Gegensätze anziehen.
Was uns fehlt und wir bei unserem Gegenüber finden ist
faszinierend. Aber ich glaube nicht, dass so eine Beziehung
hält. Da passt "Gleich und Gleich  gesellt sich gerne" viel besser.
Mit z.B zwei Ordentlichen klappt es gut aber ein Schlamper
und ein Aufräumer haben  Probleme...

Liebe  Grüße,Carola
 

Roxanna

@HeCaro  

Herzlichen Dank, liebe Carola für deinen Kommentar. Vielleicht suchen wir im anderen mehr oder weniger bewusst das, was uns selber „fehlt“, deshalb die Anziehung und Faszination, da stimme ich dir zu. Wollen zwei so Gegensätzliche zusammenbleiben, bedeutet das sicher sehr viel Beziehungsarbeit, die anstrengend sein kann. Das auf sich zu nehmen und durchzuhalten, da muss die Liebe wirklich groß sein 😉, wobei ich das jetzt nicht gegensätzlich verstanden wissen will, dass sie es bei den gleich schwingenden nicht wäre 😉.

Herzliche Grüße
Brigitte
 

Christine62laechel

Gegensätze, die sich anziehen, liebe Brigitte...?

Früher würde man wohl sagen: Ein Mann und eine Frau. :) Heutzutage eher Personen, vom Geschlecht und Orientierung abgesehen, die sich durch unterschiedliche, doch "kompatible" Merkmale einander attraktiv machen können. Was natürlich nicht immer bedeutet, dass es in einer solchen Beziehung nicht blitzt und donnert... ;)

Mit lieben Grüßen
Christine

Roxanna

@Christine62laechel  

Herzlichen Dank liebe Christine für deinen Kommentar. Vielleicht machen die von dir erwähnten kompatiblen Merkmale die gegenseitige Anziehung aus, wenn man sich verliebt. Der andere hat das, was einem u.U. selber „fehlt“, man sucht sozusagen auch die Ergänzung. Später, das ist ja bekannt 😉, kann es gerade das sein, was gegenseitig nervt und zu Auseinandersetzungen führt, bei denen es blitzt und donnert. Wenn danach wieder die Sonne aufgehen kann ist es gut, wenn dunkle Wolken bleiben, hält die Beziehung auf Dauer wahrscheinlich nicht. Das sind die Herausforderungen des Lebens 😄.
 
Herzliche Grüße
Brigitte

 

Christine62laechel

@Roxanna  

Es bedeutet aber wohl doch nicht, dass am längsten die Beziehungen von zwei Langweilern halten, die über gar keine Merkmale verfügen... 😂

LG
Ch.

Roxanna

@Christine62laechel  

Darüber, liebe Christine habe ich jetzt so gelacht, das musst du eigentlich bis zu dir gehört haben 😂

Herzliche Grüße und einen schönen Abend

Brigitte

APet

Gegensätze sind schwer auszuhalten. 
Sie bergen viele Missverständnisse und Verletzungen. 

Für mich hat Toleranz sein Grenzen.
Ich muss nicht alles aushalten können. 
Diese Erkenntnis ist gut - für mich.

Lieben Gruss, Agathe 

 

Roxanna

@APet  

Über deinen Kommentar, liebe Agathe freue ich mich und sage herzlichen Dank. Ich stimme dir zu, dass es Gegensätze gibt, die eigentlich nicht auszuhalten sind. Man sollte denken können, dass man sich vielleicht auseinandersetzen und annähern könnte, leider ist das selten der Fall. Da stößt man wirklich an Grenzen und muss sich unter Umständen selbst schützen.

Herzliche Grüße
Brigitte

Rosi65

Gegensätze, zu gleichen Anteilen in einer Waage gewichtet, bilden eine Balance der Harmonie.
Als Beispiele, liebe Roxanna, fallen mir spontan diese leckeren Beispiele ein.

Das Bedürfnis im Hochsommer, bei 30 Grad, ein köstliches Eis zu genießen = Hitze und Kälte
Oder umgekehrt, wenn man sich bei Frosttemperaturen mit Hilfe von heißem Tee oder Kakao angenehm aufwärmt. Danach fühlt man sich, trotz der herrschenden Gegensätze, doch wieder richtig wohl.

Hattest Du das vielleicht gemeint?
 L.G.
Rosi65 

Roxanna

@Rosi65  

Herzlichen Dank, liebe Rosi für deinen Kommentar. Du erwähnst die Gegensätze, bei denen es den einen ohne den anderen nicht geben würde. Wenn man es recht bedenkt, besteht eigentlich die ganze Welt aus Gegensätzen, die man endlos aufzählen könnte. Mir kommt da auch Ying und Yang in den Sinn. Im besten Fall ergänzen sie sich und wir können uns damit wohl fühlen. Bei meiner Aufzählung liebe Rosi wollte ich aber auf die hinaus, bei denen der eine den anderen ausschließt. Ich hoffe doch sehr, dass sie sich nicht auch gegenseitig bedingen oder vielleicht doch? Da müsste man einmal darüber nachdenken.

Herzliche Grüße
Brigitte
 

werderanerin

Die Reihe könnte man fortsetzen, wie z,B...Empathie und Phobie..., liebe Brigitte und man könnte wohl noch etliches hinzufügen, leider oft nichts Gutes.

Bleiben wir dennoch optimistisch

Kristine

Roxanna

@werderanerin  

Herzlichen Dank, liebe Kristine für deinen Kommentar. Ich stimme dir zu, man könnte wirklich noch etliches hinzufügen, aber das was ich aufgeführt habe, war mir in letzter Zeit besonders aufgefallen. Ja, bleiben wir optimistisch und lenken den Fokus vielleicht wieder in eine andere Richtung.

Herzliche Grüße
Brigitte
 

Delia

Liebe Roxanna

Ueber alle dem steht leider ein ganz spezieller Gegensatz der sich ja dann wieder
aufzulösen scheint, aber leider nur scheint. Ich denke da an den Narzissten und den Co-Narzissten und noch die viel krassere Gegensätzlichkeit Narzissmus und Hochsensibilität.
Wie ein Magnet ziehen sich diese Gegensätze an und enden leider meistens tragisch.

Trotz dem tristen Novembertag, schicke ich gute Wünsche und liebe Grüsse, Monique

 

Roxanna

@Delia  

Herzlichen Dank liebe Monique für deinen Kommentar. Du bringst das Thema der Co-Geschichten mit hinein, bei denen sich Muster und Prägungen in unguter Weise anziehen und verbinden, weil sie sozusagen wie ein Zahnrad ineinander greifen. Wenn daran nicht gearbeitet wird, für die meistens Hilfe nötig ist, dann endet das tragisch, da stimme ich dir zu. In solchen Fällen geht Mensch durch die Hölle.

Herzliche Grüße
Brigitte
 

nnamttor44

@Delia  
Liebe Monique, vielleicht hast Du so etwas so erlebt. Aber ich bezweifle, dass sich Narzissten und Co-Narzissten gegenseitig anziehen!

Fakt ist, dass Narzissten ihre Umwelt überaus freundlich spiegeln. Sie können nur sich selbst lieben, machen einem anderen Menschen vor, ihn zu lieben.

 Aber wie das geht - sie wissen es einfach nicht! Ein "Opfer" wird systematisch manipuliert. Das bedeutet aber nicht, dass es sich nun als Co-Narzisst seinem Verführer zuwendet. Erst im Verlauf dieser "Gemeinschaft" kann ein Opfer zu einem Co-Narzissten werden, um sich zu schützen. Meistens aber wird es bis zum bitteren Ende ausgenutzt und dann wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen.

Solche Opfer sollte man nicht Co-... nennen, denn sie werden im Allgemeinen einfach psychisch, oft auch körperlich zerstört ...
Wohl dem, der solchen Manipulierern nie begegnet!

Roxanna

@nnamttor44  

Vielen Dank, liebe Uschi für deine Ausführungen zum Narzissmus. Solche Problematiken sind meistens sehr vielschichtig, auf jeden Fall aber sehr belastend oder sogar, wie du schreibst, auch zerstörend. Da entstehen Abhängigkeiten, die mMn nur mit Hilfe gelöst werden können und da kann man nur hoffen, dass Betroffene die Kraft haben, diese in Anspruch zu nehmen. Einen lieben Dank auch für das dazu geschenkte 💗chen.
 
Herzliche Grüße
Brigitte
 

Via

Diese Gegensätze schließen sich offensichtlich aus.

Andere dagegen bedingen einander:
Licht und Dunkelheit, analog dazu Tag und Nacht,
Freude und Leid,
Wärme und Kälte,
und nicht zuletzt Leben und Tod.

LG - Via


 

Roxanna

@Via  

Herzlichen Dank liebe Via für deinen Kommentar und das dazu geschenkte 💗chen. Genau auf das wollte ich hinaus, dass die von mir aufgeführten Gegensätze sich gegenseitig ausschließen und nicht einander bedingen. Da bräuchte es Entwicklungsprozesse um aufeinander zugehen zu können und da wiederum braucht es erst einmal die Einsicht. Was ich hier aufgeführt habe, ist vielleicht auch nicht für jeden logisch, aber genau so ist es mir eben in den Sinn gekommen.

Gegensätze sind nicht gleich Gegensätze. Es gibt eben die, die einander bedingen in dem Sinne, dass es den einen ohne den anderen nicht geben würde und es gibt solche, die sich auch ergänzen könnten. Wenn ich z.B. an ein Paar denke, bei dem einer extrovertiert und der andere introvertiert ist. Da denke ich, dass sich das ergänzen und der eine vom anderen profitieren kann, wenn sie sich darauf einlassen können.

Herzliche Grüße
Brigitte
 

Via

@Via  
P. S.: Gegensätze, die sich anziehen, wollen mir gerade nicht einfallen. 
Vielleicht so etwas wie lebenserfahren und unerfahren?

mondie

Liebe Brigitte,

die von Dir beschriebenen Gegensätze könnte man noch beliebig erweitern, keine Frage.
Du hast aber deutlich gemacht, worauf es bei uns Menschen in erster Linie ankommt.
Leider überwiegt in der heutigen Zeit die von Dir dargestellte rechte Seite, und das macht mich sehr traurig.

Daher sollte und müsste sich jeder bemühen, das Miteinander wieder humaner zu gestalten.

Liebe Grüsse 
Monika

Roxanna

@mondie  

Herzlichen Dank, liebe Monika für deinen Kommentar und das dazu geschenkte 💗chen. Der Gedanke für diesen Blog ist mir genau aus den von dir geschilderten Gründen gekommen. Ich habe diesen Mangel in letzter Zeit auch so deutlich wahrgenommen. Mir kommt da dieser Spruch in den Sinn „denn sie wissen nicht, was sie tun“, denn immer wieder habe ich auch den Eindruck, dass Menschen gar nicht merken, wie sie sich verhalten. Es fehlt an Selbstreflektion oder vielleicht tun sie es auch aus Gleichgültigkeit.

Liebe Grüße
Brigitte
 

Monalie

Liebe Roxanna ja das gibt es durchaus,ich habe es erlebt. lieben Gruß MonaRose

Roxanna

@Monalie  

Danke, liebe Mona für deinen Kommentar und das dazu geschenkte 💗chen. Es ist ja sozusagen ein alter Spruch „Gegensätze ziehen sich an", da wird etwas dran sein. Vielleicht ist es so, weil es anfänglich faszinierend ist, doch ob das auf Dauer gut geht, ist fraglich.

Herzlichen Gruß
Brigitte

 


Anzeige