...Nach fast 50 Jahren immer noch...

Sie hat sich dann einen "wirklichen Doktor" genommen.
Ab und an fahre ich an ihrem Haus, mit Wohnwagen davor, vorbei. Und nur ganz selten in allen Jahren habe ich sie mal hier, mal dort, wiedergesehen in wortlosen Begegnungen.
"Mea culpa", ich weiß es ja...




Anzeige

Kommentare (5)

Traute Was scheitert, war ein mal komplett und vollkommen.
Denke daran und lass die Trauer.
Nimm einen Anlauf in eine neue Form. Probiere
ob es immer so fest sein muss, dass Zerrissenheit zurück bleibt.
Wenn es nicht die eigene Betroffenheit darstellt, ist es ein tief
empfundenes Gedicht an die verlorene Liebe.
Mit freundlichen Grüßen,
Traute
erdachte Worte, hat nichts zu sagen, sondern fühlt sich nur..in schweigen.

Wo der Geist redet bleibt der Mund stumm...

LG Diro
ramires ...( wenn auch aus interkontinentaler Sicht "aufhängen" das bessere Tun wäre ):

Ihr habt Beide ja so Recht, ahnt es vielleicht nur (?)

Habt vielen Dank für Euer Einfühlen, Lillii und Immergrün! LG *Ramires*
immergruen hält manchmal länger als eine reale, gelebte. Denn sie hat die Höhen und Tiefen eines Lebens nicht bestehen müssen. Sie bleibt immer ideal.
Und manchmal sagt man sich vielleicht, es war gut so, dass es so ist wie es ist. Was wäre aus mir mit diesem Menschen an meiner Seite geworden?
immergruen
lillii verpasste Gelegenheiten..
nicht Erreichtes, wer weiß, was dir erspart blieb,
der Wohnwagen und auch der Doktor garantieren kein Glück ,
doch diese verflixten Erinnerungen , nicht wahr
ich hoffe, sie schmerzen nicht mehr...

LG Luzie

Anzeige