Gesundheit, Glück, Vertrauen und Enttäuschung sind so nah....


Es gibt auf der Welt
Gesundheit und Glück
kaufen kann man es nicht
mit keinem Gold
und nicht mit Geld
nicht auf der ganzen Welt

Es gibt Vertrauen
es gibt Enttäuschung
die grosse Frage
wem kann man trauen
hört man da auf die Bauchgefühle
oder besser auf das Herz
auch wenn es schmerzt

Jeder hat es schon erfahren
Enttäuschung und Traurigkeit
ob das Glück wieder kommt
Gedanken gehen durch den Kopf
der Bauch sagt ja
das Herz sagt nein
in einem solchen Moment
ist man allein

Ob sich Herz und Bauch
überschneiden
oder sich einigen
nicht mehr zu leiden
es wird sich zeigen
höre darauf und freue dich
sie werden sich einigen
und das Glück kommt zurück
Stück für Stück.............

©bySilvy


Anzeige

Kommentare (4)

piggi ja, Entscheidungen sind nicht immer zu leicht treffen.
Ich setze auch in erster Linie auf mein Bauchgefühl, auch wenn die Vernunft eine andere Sprache spricht. Beides zusammen im Gleichgewicht hat mich schon oft vor Enttäuschungen bewahrt.
Wieder ein schönes Gedicht welches die Herzen anspricht, danke.
Eine besinnliche Adventswoche
wünscht Dir Deine Birgit




traumvergessen ein schönes Gedicht hast du geschrieben und es ist wie zumeist, wenn die Vernunft herrscht: das Herz siegt.

Liebe Grüße von
deinem Freund Gerd
tilli † schrieb Traute.Ja, sie hat so recht.Aber will das Herz es verstehen?
So, geniesse die Stunden so wie kommen.
Was kommt das kommt.
Grüße Tilli
Traute gib dem Bauchgefühl Platz der Kopf und das Herz werden sich auch wohlfühlen. Sollte es schief gehen, wie vieles im Leben, ist immer noch Zeit zum Heulen und Wehklagen. Wälze Dich in Deinem Glück und genieße es solange es da ist.
Aber werde nicht ganz blind, wie man es dem Auerhahn nachsagt, lass nicht zu, dass man Dich übertölpelt.
Gefühle haben Vortritt, aber Vernunft schläft nicht.
Ganz liebe Grüße,
Traute

Anzeige