Gewürze und ich


Gewürze und ich

In rotkarierter Küchenschürze
betracht‘ ich sinnend die Gewürze.
Das ist bei mir so eine Sache,
worüber ich schon selber lache:
 
Ein Kraut, ein Pulver, Granulat,
das meine Sammlung noch nicht hat,
muss zwingend in den Einkaufswagen,
will’s unbedingt nach Hause tragen.
 
Daheim wird ausprobiert, gerochen dran,
gekostet und hineingetan
in Suppen, Soßen, Teig und Brei,
vorbei das Alltagseinerlei.
 
Bei manchem habe ich vergessen,
wozu es taugt, in welchem Essen.
Das Internet hilft schnell mal aus,
rückt passende Rezepte raus.
 
Jedoch nach ziemlich langer Zeit
zum Aussortieren steh’n bereit,
die Eintagsfliegen, die nicht schmeckten,
keinen Bedarf zum „Nochmal“ weckten.
 
Dann die, bei denen Jahresfrist
schon länger abgelaufen ist.
Und jedes Mal versprech‘ ich mir,
kein weit’res Kräutlein landet hier!
 
Doch steh‘ ich dann im nächsten Laden,
zieht’s mich wie an ’nem roten Faden
zu dem Regal mit Spezereien.
Welches nehm‘ ich von den dreien???
 
Und wieder hat die Lust gesiegt,
drei neue mein Regal nun kriegt.
Bis nächstes Mal ich wieder stöhne,
doch vorher würzig noch verwöhne …

Bild und Text: Via


Anzeige

Kommentare (12)

protes

VIA,
 an wen hat mich das denn nun erinnert

lache  und
 freue mich
über deine gewürze

fröhlichen gruß
hade

Clematis

Kü640.JPG
und von den Kräutern  mörsere ich Kräutersalz, .ganz fein auch Chili

lieben Gruß
Ingeborg
 

ladybird

Liebe Via,
was wäre die Suppe ohne Salz?
Eine wunderbare "Hommage" auf die Gewürze hast Du geschrieben...
gefällt mir sehr,
am besten kauft man die Gewürze auf dem Markt, die Auswahl ich genial und duftend und alleine das motiviert schon zum Kauf
Außerdem kann man sie dekorativ aufbewahren.....
hier ein Blick auf meine Sammlung  (nicht so scharf, hab es vom Papierbild abfotografiert)
ein gut gewürzter Gruß
von ladybird-Renate

Angerweg 009.jpg

 

HeCaro

Das Leben ist eine Speise welche uns nur ihrer  Gewürze wegen schmeckt. 
Victor Hugo 

Ohne Gewürze wäre das Essen bzw.  das
Leben fad. 

Liebe Grüße, Carola 

Manfred36

null
Meine Frau war auch immer „via“ nach Gewürzen. Ich hatte ihr aus einer alten Comfort-Leuchte ein Gewürzrad gebaut; das reichte aber bei Weitem nicht aus.
 

Via

@Manfred36  

Sehr pfiffige Idee!
Leider auch für mich stark unterdimensioniert ... Errötet

Gruß
Via - Renate
 

hustengutzje

" Kochkunst ist  Lebenskunst " 
Gewürze zählen dazu  - ich  würde  zum  Essen  vorbeikommen  :-))

Via

@hustengutzje  

Bring viele Leute mit, ich koche gerne in größeren Mengen, damit sich der Aufwand auch lohnt Smiley

Schönen Abend
Via - Renate

Rosi65

Liebe Via,

ein hübsches appetitanregendes Gedicht, gewürzt mit einer Priese Selbstironie, ist Dir hier fein gelungen.

Schade, dass Du mein Gewürzgeschenk nicht erhalten hast. Es kam aus Sansibar.
Leider kann ich, bis auf die schwarzen Pfefferkörner, gar nichts damit anfangen.
Kardamom, cinnammon dry sticks und organic spice cloves heißen diese Gewürze.Erschrocken
Aber sie sehen sehr dekorativ aus, deshalb habe ich sie in kleine verschließbare Glasgefäße gefüllt. 

Viele Grüße
 Rosi65

Via

Liebe @Rosi65  ,

für Kardamom habe ich selten Verwendung, aber Zimtstangen und Nelken passen gut in Glühwein, wenn du es in Speisen nicht magst. Zwinkern
Basteln lässt sich auch damit ...

Grüße
Renate

Tulpenbluete13

Ja liebe Via-

das kann ich gut verstehen bei der Auswahl die heuzutage im Supermarkt oder ähnlichem angeboten wird.

Man kauft meistens zuviel ein. Man könnte das auch auf andere "Artikel" umsetzen.

Hübsch hast Du Deine "Sucht" in Szene gesetzt...

Ich koche gerade Goulasch- mal sehen was ich da alles rein tun kann.. lach.. da habe ich ja einiges anzubieten... lach..

Ich habe Dein Gedicht sehr gern gelesen und öfters zustimmend genickt.

Herzlichen Gruß von
Angelika
 

Via

@Tulpenbluete13  

Liebe Angelika,

vielen Dank für deinen netten Kommentar!

Ich frage mich schon lange, warum es keine Single- oder Probiergrößen für Gewürze gibt, das käme bestimmt gut an.

Schönen Abend und liebe Grüße
Renate


Anzeige