Rahmen 460.jpg



Grashalm

Schau nur, der Grashalm auf der Wiese,
wie straff er wächst, zum Lichte strebt,
sieh, dass es ihn niemals verdrieße
und er immer wieder aufsteht,
wird er getreten, gar geschnitten
und ist das Wasser auch versiegt –
was dieser Halm auch hat erlitten,
stets er sich neu zum Licht erhebt.


© Syrdal 2021

 


Anzeige

Kommentare (11)

Manfred36

Nicht nur das Gras ist ein  Steh-auf-Männchen, auch andere Gewächse, bei denen man von mir das Entfernen fordert. Ich kann aber jedem Unkraut etwas abgewinnen.

Tulpenbluete13

Lieber Syrdal,

heuer fallen sie mir besonders auf: Die Grashalme... Durch das viele Wasser und ab und zu Sonne sind die Gräser ins astronomische gewachsen. Ich kann mich nicht erinnern wann es das das letzte Mal gab.
Die meisten wurden in der Zwischenzeit zu Heu "verarbeitet" und das riecht....aber das ist ein anderes Kapitel..

Ja der Grashalm ist wie ein Stehaufmännchen.. Er kommt immer wieder. Egal was ihm "angetan" wird.

Dir einen schönen Sonntag
mit liebem Gruß
Angelika

Syrdal

@Tulpenbluete13

Liebe Angelika, das üppige Wachstum der Grashalme zeugt in diesem Jahr mal wieder vom ungetrübten Lebenswille der Natur, der sich durch nichts und niemanden und durch kein Unken von wegen Klima und sonstigen „Gefahren“ zerstören lässt. Lebendige Natur wird es immer geben, egal ob mit oder ohne Menschen, denn die sind das Unwichtigste auf diesem von ihm geschundenen Planeten. Also genießen wir in Demut das wunderbare Wachstum – auch der Grashalme – solange es uns noch gibt.

Mit diesem Vorsatz grüßt in den schönen Sommersonntag
Syrdal  

HeCaro

Lieber Syrdal,
an dem kleinen Grashalmes kann man sich ein Beispiel nehmen. Egal wie hoffnungslos eine Situation auch scheint, er gibt niemals auf. Durchhalten führt oft zum Erfolg.

 
Liebe Grüße zum Wochenende
Carola
 
 

Syrdal

@HeCaro
Liebe Carola, gerne antworte ich dir hier mit einem alten japanischen Sprichwort, das mir meine Freundin und spätere Frau schrieb, als ich gerade 16 Jahre jung war. Das Wort hat mich ein Leben lang begleitet und vor allem in unguten Situationen auf wundersame Weise gestärkt:

"Sei wie der Grashalm,
beuge und biege dich,
wie der Wind es will
und du wirst niemals brechen.“

...mit diesem weisen Wort grüßt dich
Syrdal  

HeCaro

@Syrdal  
ein sehr guter Spruch mir einem weisen Rat.
LG Caro

indeed

Lieber Syrdal,

eigentlich möchte ich nur die Meinung von Renate hiermit unterstützen und letztlich ist es auch deine. Gänseblümchen und Grashalm können uns Lehrmeister im Leben sein.

Wünsche dir ein entspanntes und erfülltes Wochenende und sende liebe Grüße mit.
Ingrid

ladybird

Deinen Grashalm,
lieber Syrdal kann ich mit dem bescheidenen Gänseblümchen vergleichen. Bei jedem Rasenmähen wird es geköpft...


was dieses Gänseblümchen auch hat erlitten,
stets es sich neu zum Licht erhebt.
.

und immer kommt es tapfer wieder.....
ein sonnig-schönes Wochenende aus dem lecker warmen Kölle
wünscht Dir
Renate

Syrdal

@ladybird

Aber ja, auch die Gänseblümchen lassen sich nicht unterkriegen und blühen immer wieder neu auf. Sie sind wie vieles in der Natur auch ein Lebensvorbild...

Liebe Grüße zum Wochenende von
Syrdal  

Manfred36

Ich kann für den Grashalm an der Bordsteinkante, der Hausbasis und in der Einfahrt diesselbe Aussage machen.

Syrdal

@Manfred36

Wer wohl würde das bestreiten? – Ganz egal, wo der Grashalm steht und wächst, sein in jeder Lage und jeder Situation in aller Bescheidenheit unzerstörbarer Lebenswille kann uns Menschen ein stärkendes Vorbild sein...

...meint
Syrdal
 


Anzeige