Harmonie der Poesie


Harmonie der Poesie

Die Ruhe schweigt.
Nichts stört die
erhabene Stille.
Nichts des flüchtigen
Gedanken Fantasie.
Nichts des schöpferischen
Geistes Wille.

Nichts stört den ewigen
Lauf der Dinge.
Nichts der stillen 
Sehnsucht Harmonie.
Das es bis in orbitale
Sphären klinge
das hohe Lied der Poesie.

©Wirius

 


Anzeige

Kommentare (2)

Manfred36

Wer so in die Poesie eindringen kann, den trägt eine Gottesgabe.

Wirius

HI Manfred36
 
Wirius sagt Danke!


Anzeige