Hat alles wirklich seine Zeit?



Hat alles wirklich seine Zeit?

Ein junger Mann ein Mädchen einst sah,
hat bald sein Herz an sie verloren.
Weil sie im Wesen ihm war doch so nah,
zur Frau hat er sie sich erkoren.

Ein Workaholic Aufgaben sah,
was weiter ihn brachte und füllte.
Weil nichts im Streben ihm ging so nah,
er völlig damit sich umhüllte.

Ein „gestandener Mann“. die Familie sah,
die Frau, die sie rundum einhüllte.
Die Karriere lag ihr nicht mehr nah,
Bedarfe privatim sie stillte.

Ein reifender Mann seine Arbeit sah.
Und wog sie ab gegen Familie.
Und fragte sich, stand ich denn Beidem so nah,
wie ich es im Traum einst erzielte?

Ein gereifter Mann jetzt sein Leben sah.
Hab ich es gut hin bekommen?
Hab für die Kinder, die Frau mir so nah
Ich wirklich die Zeit mir genommen?

Ein alter Mann, ohne „Weisheit“, sah:
Die Frau ist das Mädchen geblieben.
Die Kinder sind „unter“, mit Hipp-hipp-hurra.
Ich kann das Mädchen noch lieben.

Ein einsamer Mann sein Tageslos sah.
Die Frau hat der Tod ihm geraubt.
Gibt es denn Menschen, die kommen ihm nah,
dass an „Ersatz“ fast er glaubt?

Ein träumender Alter noch immer sie sah,
als wär sie mit ihm noch verbunden.
Sie lebt in ihm weiter, wie früher beinah,
gestaltet verborgen die Stunden.

Ein hoch greiser Alter, Freund Hein im Genick
schaut nochmal zurück auf sein Leben.
Der Schwerpunkt, er liegt doch eindeutig auf Glück.
Beruhigt kann er sich ergeben.
 


Anzeige

Kommentare (7)

Tulpenbluete13

Lieber Manfred:

auch von mir ebenso:

Es hat......

Du darfst also beruhigt sein.

lieben Gruß
Angelika

protes

mit sicherheit nicht
 vieles kommt zu früh
und vieles zu spät und
maches überhaupt nicht
hade

HeCaro

Meiner Meinung nach lieber Hade,
geht um die Qualität bzw. die Reife
der Zeit.

Wenn etwas zu früh kommt oder zu spät
dann war es nicht die "rechte" Zeit dafür.
Und wenn etwas gar nicht kommt, war es
Dir nicht bestimmt. 

LG Carola 

 

protes

@HeCaro  
ich habe eine anderes sicht dazu
liebe Carola
aber das hängt mit meiner  einstellung
zusammen
danke und lg

Syrdal

 
 
Was für eine Frage!
Carola hat dazu alles gesagt!
 
LG
Syrdal

HeCaro

Ein jegliches hat seine Zeit und alles
Vorhaben hat seine Stunde

Geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit.
Leiden hat seine Zeit., heilen hat seine Zeit.
Weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit.
Klagen hat seine Zeit, tanzen hat seine Zeit. 
Lieben hat seine Zeit, nicht mehr zu lieben  hat seine Zeit. 
Schweigen hat seine Zeit, reden hat seine Zeit...... 
Pred. 3 1-8

Die Antwort auf Deine Frage ist:  JA

LG Carola

APet

Eine Rückschau auf das Leben! 
Auf die Dinge, die bleiben.
Ist das nicht schön?
Lieben Gruss, Agathe 


Anzeige