Herzenswärme
Wie wohltuend ist es,
einem Menschen mit Herzenswärme zu begegnen.

Wie gut ist es,
wenn wir sie selber besitzen.

Anzeige

Kommentare (23)

Roxanna

Für das geschenkte Herzchen geht ein lieber Dank an @Luchs35Rose.

Herzliche Grüße
Brigitte

Seija

Mir war heute morgen auch ganz "warm" ums Herz.
Ich war wieder in der Schule bei meinem Mohammad als Lesepatin.
Auch er strahlt soviel Wärme aus......
Es ist mir eine große Freude, diesen kleinen Mann begleiten zu dürfen.
Roxanna - Deine Worte treffen "mitten ins Herz!"
Alles Liebe
Seija

 

Roxanna

@Seija  

Liebe Seija,

für deinen Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen sage ich dir lieben Dank. Mich berührt, was du erzählst und ich kann nachfühlen wieviel Freude dir das macht. Einen kleinen Menschen ein Stück auf seinem Weg begleiten zu dürfen, der vielleicht schon erlebt hat, was ein Kind nicht erleben sollte, ist wirklich eine schöne Aufgabe. Ich wünsche dir weiter viel Freude und Wärme, die von Herz zu Herz fließt.

Liebe Grüße
Brigitte

Roxanna

Ein lieber Dank geht an @felix772 - WolfgangRose für das geschenkte Herzchen.

Herzliche Grüße
Brigitte

Roxanna

Für die geschenkten Herzchen sage ich lieben Dank an
 

@aurora
@protes
@Tessie
@nnamttor44
@Marijam
@Komet

mit einer Rose

 
 
DSC02789.JPG
 
Liebe Grüße
Brigitte

Christine62laechel

Und zu spüren, dass dieses Feuerchen lange halten wird... Bei den Beiden. Herz

Möge es bei einem Jeden mal geschehen
Christine

Roxanna

@Christine62laechel  

Es freut mich, liebe Christine, was du schreibst. Ich stelle mir gerade  vor, wenn sich zwei Menschen begegnen mit viel Herzenswärme. Wow, das muss doch brennen Lachen. Hoffen wir, dass die Herzenswärme immer da ist, wenn wir sie brauchen bei einem selbst und beim anderenZwinkern.

Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und schicke liebe Grüße

Brigitte

ladybird

Liebe Brigitte,
hofffis 003.jpgdem ist doch nichts mehr hinzu zu fügen?
Deine fantastische Rose drückt dasselbe aus....
Herzlichen Dank mit Gruß
Renate

Roxanna

@ladybird  

Da steht es in Stein gemeiselt, liebe ladybird. Das kann man ja nur bestätigen. Herzenswärme ist die zuverlässigste Energiequelle. Hoffen wir einfach, dass sie nie versiegt und sich immer wieder neu speist Zwinkern. Diese schöne Rose ist in diesem Sommer hinter meinem Haus gewachsen und hat mich lange erfreut.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße

Brigitte

HeCaro

Liebe Brigitte,
wenn wir mit einem Menschen sprechen, der uns seine volle Aufmerksamkeitb schenkt. Der sich uns freundlich zuwendet, auf das was wir sagen eingeht und der kein anderes Motiv dafür hat, als Intersse. Ein Mensch der nach dem Motto:

Wäge mit dem Verstand aber handle nach dem Herzen

lebt, bei dem spüren wir Herzenswärme.
Oh ja, solche Menschen sind wohltuend aber nicht leicht zu finden.

Liebe Grüße, Carola

Roxanna

@HeCaro  

Du, liebe Carola, beschreibst es sehr genau, was einen Menschen auch ausmacht, der Herzenswärme hat. Er schenkt uns seine volle Aufmerksamkeit und wendet sich uns zu. Besonders wohltuend ist das, wenn man schwere Zeiten durchlebt, da braucht man es am meisten. Vielleicht kann man solche Menschen nicht einfach finden, sondern ihnen zu begegnen ist möglicherweise ein Geschenk.

Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen.

Liebe Grüße
Brigitte

Muscari


Wie wahr, wie wahr.
Es ist eine Gnade, einem Menschen mit Herzenswärme zu begegnen.
Und eine ebensolche Gnade, ein Herz mit dieser Wärme sein eigen zu nennen.
Das Foto der wunderschönen Rose ist ein passendes Sinnbild.

Mit Dank und liebem Gruß,
Andrea

 

Roxanna

@Muscari  

Ich glaube, liebe Andrea, ohne Herzenswärme wäre es ganz schön kalt auf dieser Welt und man könnte es vielleicht gar nicht aushalten. Und wenn man sie selber besitzt, vielleicht gelingt es dann ab und an auch, die anzustecken, bei denen sie noch nicht so gut entwickelt ist Zwinkern. Einen Versuch wäre es vielleicht wert. Aber etwas besonderes ist es ganz sicher, wenn es einem nicht gut geht, dann einen Menschen zu haben, der uns wärmt.

Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen.

Liebe Grüße
Brigitte

werderanerin

LIebe Brigitte, da hast du so Recht..., Herzenswärme hat man oder eben nicht.
Das kann man auch nicht erlernen, weil es in einem tief drin verankert ist. Man braucht auch garnicht groß darüber nachzudenken, man gibt die Wärme eben gerne, weil man sie hat !

Kristine   Rose

Roxanna

@werderanerin  

Ich glaube auch, liebe Kristine, dass man sie nicht erlernen kann, aber so ganz genau weiß man auch das nicht. Vielleicht passiert manchmal etwas und einem Menschen geht dann doch das Herz auf Zwinkern. Aber, wenn man Herzenswärme besitzt, dann muss sie sich auch verströmen und bei unseren Lieben, die uns nahestehen, geht das ja gar nicht anders.

Ich danke dir sehr herzlich für deinen Kommentar und schicke liebe Grüße

Brigitte

Monalie

Liebe Roxanne ja Herzenswärme zuhaben ist wunderbar,davon habe ich genug,auch für andere Menschen die keine Liebe kennen,danke für das schöne Bild und deine Worte haben mir gefallen lieben Gruß MoniRose

Roxanna

@Monalie  

Für deinen herzerwärmenden Kommentar und das dazu geschenkte Herzchen, liebe Mona danke ich dir. Wer Herzenswärme besitzt muss sie fließen lassen und dass du das kannst, das glaube ich dir sofort Lachen.

Liebe Grüße an dich
Brigitte

Syrdal


...und wie seelenerhebend ist es, Herzenswärme in inniger Zweisamkeit zu leben.
 
Herzlich grüßt
Syrdal
 

Roxanna

@Syrdal  

Ja, lieber Syrdal, einander in Liebe und mit Herzenswärme zugetan sein, so ist es doch eigentlich vorgesehen, wenn sich zwei Menschen finden. Welch ein Glück, wenn man dieses Geschenk bekommt.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar mit dazu geschenktem Herzchen und liebe Grüße

Brigitte

Rosi65

Herzenswärme ist ein ganz besonderes Geschenk, eine Mischung aus Mitgefühl, Liebe und Hilfsbereitschaft, ohne zu fragen.
Es tut gut diese Herzenswärme zu erhalten, aber noch schöner ist es, sie selber zu geben.

Vor vielen Jahren las ich über ein Projekt eines Bochumer Familienvaters (Schattenkinder e.V.). Er sammelte Hilfsgüter und Spenden, um Kinder in einem Waisenhaus in Serbien eine Freude zu machen. Ich nahm Kontakt zu ihm auf. Zweimal im Jahr fuhr er mit einem gemieteten LKW dorthin, um die Spenden persönlich abzugeben.Oft wurde er an der dortigen Grenze, durch lange Wartezeiten, von den Zöllnern schikaniert.Mit einem Teil der Spendengeldern konnte er sich aber "freikaufen."
Dieser einfache Mann imponierte mir sehr, und ich sammelte begeistert für ihn und die Kinder mit. Dabei unterstützten mich viele liebe Menschen. Freunde, Familie, Nachbarn und Arbeitskollegen reichten gerne, auch wenn es manchmal nur Kleinigkeiten waren, Sachen für die Kinder an mich weiter.Dabei stellte ich fest, dass die Leute mit dem wenigsten Geld das allergrößte Herz besaßen.
Einmal bekam ich einen Brief von einem Kind. Ein kleiner Milan hatte mir geschrieben und ein Bild dazu gemalt. Meine Freude war groß, aber leider konnte ich die Schrift nicht lesen.
Plötzlich fiel mir mein Zahnarzt ein, der aus Serbien stammte. Sicher konnte er den Brief für mich übersetzten. Ich ging unter dem Vorwand einer Kontrolluntersuchung zu ihm, Unschuldig
obwohl ich sonst immer einen Riesenbogen um seine Praxis machte.
Der Doc staunte nicht schlecht: "Nanu, Sie waren doch diesen Monat schon mal bei mir." 
Aber er war so nett und übersetzte mir das Brieflein gleich in seiner Mittagspause.Welch eine Freude!

Leider wurde der Initiator sehr krank und musste sein Projekt ganz einstellen.

Dir, liebe Roxanna, wünsche ich viele gute Begegnungen mit Menschen, die so, wie der Bochumer Familienvater, ein goldenes Herz besitzen.

Rosi65

 

Roxanna

@Rosi65  

Liebe Rosi,

ganz herzlichen Dank für diese bewegende Geschichte. Sie zeigt, Herzenswärme kann ansteckend sein Zwinkern und sich ausbreiten. Ein solches Projekt setzt Kräfte frei und bringt eine große Befriedigung auf allen Seiten. Wie schön so helfen zu können. Ich bin richtig begeistert und danke dir noch einmal herzlich fürs Erzählen.

Liebe Grüße
Brigitte

hustengutzje


Hallo  Roxanna ,

ich stimme dir 100 % zu ,ich habe dazu  vor Jahren meine Gedanken festgehalten, ich denke das passt  gut  zu deinem Blog :-) lg jochen 


Endlich aufatmen

Du hast  dein  Herz  für  mich  geöffnet. Eine  wunderbare wärme und Ruhe kehrt ein.
Endlich habe ich  den Weg zu dir  gefunden , der  doch so nah  und  oft  immer  unerreichbar  war .
Ich  erlebe  einen neunen  Lebensabschnitt  und  bin  Glücklich.
Heute  bekam  ich  die Langersehnte Nachricht , die meinen Atem  leichter  und  mein  Herz  ruhiger  schlagen  lässt. 
Endlich , ich  bin  glücklich in  deinem Haus aufgenommen   zu  sein.

Ich  danke  dir  lieber Gott , denn  nicht  alles ist  eine Selbstverständlichkeit , im Leben.

Auch  möchte  ich den vielen die mich  gerne  haben auf  diesem  Wege  zu  danken .
Ich möchte ihnen etwas von meiner Herzenswärme und meinen Gefühlen zurückgeben.
Ich habe  euch  gerne und freue  mich  , das ich auch  in  eurem  Herzen  einen  Platz habe 


© jochen

Roxanna

@hustengutzje  

Für deinen sehr persönlichen und berührenden Kommentar mit dazu geschenktem Herzchen, lieber jochen, danke ich dir herzlich. Man muss das auch einmal aussprechen und kann nicht immer davon ausgehen, dass andere so einfach wahrnehmen können, was man fühlt und was einen bewegt. Und hier kommt auch wieder die Dankbarkeit darüber ins Spiel, dass solche Menschen meinen Weg kreuzen oder ich auch Menschen begegne, denen ich meine Herzenswärme schenken darf.

Herzliche Grüße
Brigitte


Anzeige