...Herztöne...

Die Liebe
entzieht sich
dem beschreibenden Wort.
Hüte sie
in deines Herzens
heiligstem Ort.

Wenn aber Herztöne
machtvoll erklingen,
wie soll der Liebende nicht singen?

So perlen Worte,
die ihn zum Narren machen,
denn die Liebe
wird über ihrem Geheimnis wachen,
nie gibt sie es preis,
wie der Liebende weiß,

doch glüht sie immerfort
in seines Herzens
heiligstem Ort.


©️ L.O.J

 


Anzeige

Kommentare (9)

WurzelFluegel

vielen Dank für die Download.png-chen  @Maultasche  @Roxanna  @Monalie  @2.Rosmarie  @ahle-koelsche-jung  @Tulpenbluete und ein Danke für alle Kommentare

CIMG4546.JPG
lieben Gruß
WurzelFluegel

Syrdal


Man lernt nie aus, wie Liebe ist,
dazu reicht keine Lebensfrist,
das setzt sich auch zum Himmel fort
denn ich weiß meine Liebste dort -
und so glüht Liebe immerfort
in unsrer Herzen heilig‘ Ort...


...empfindet seit vielen Jahren
Syrdal

WurzelFluegel

@Syrdal  
der Tod kann die Liebe nicht antasten, Syrdal - auch ich empfinde das als wirklich tröstlich

lernen wir also weiter
WurzelFluegel



 

2.Rosmarie

Liebe WurzelFluegel, 

du setzt der Liebe ein Denkmal!

Ja, die echte, große, bleibende Liebe ist so. Aber auch in allen anderen kleineren Formen der Liebe steckt etwas von dieser fundamentalen, zeitenüberdauernden Kraft.

Bei deinem wunderschönen Gedicht musste ich an Hermann Hesses Gedicht denken, das er im 4. Kriegsjahr 1918 schrieb:

Wenn auch der Abend kalt und traurig ist
Und Regen rauscht,
Ich singe doch mein Lied in dieser Frist,
Weiß nicht, wer lauscht.

Wenn auch die Welt in Krieg und Angst erstickt,
An manchem Ort
Brennt heimlich doch, ob niemand sie erblickt,
Die Liebe fort.

Liebe Grüße
Rosmarie
 

WurzelFluegel

@2.Rosmarie  

danke für deine Gedanken, Rosmarie
ich bin überzeugt, dass schweren Zeiten, mit bewusster Liebe im Herzen besser durchgehalten werden können, da liegt viel Motivation und Kraft darin - für einen selbst und für die Mitmenschen

Danke dir auch für den Hesse 😊

lieben Gruß
WurzelFluegel

Roxanna

Dem Menschen wurde Liebe ins Herz gepflanzt, sie ist die stärkste Kraft", die wir haben und dort hat sie, wie du so schön schreibst, liebe WurzelFluegel, ihren heiligen Ort. Unzählig viele Arten von Liebe gibt es und eigentlich sollte sie immer in Fluß bleiben. Gleichzeitig ist sie aber auch etwas, was verletzlich macht. Eigentlich ist sie es, die unsere stärksten Lernprozesse auslösen kann.

Herzlichen Gruß
Brigitte

WurzelFluegel

@Roxanna  
ich sehe es auch so, liebe Brigitte - sie ist die stärkste Kraft
und zeitweise fordert sie uns bis an unsere Grenzen - sie ist nicht immer nur lieblich, wie wir wissen, aber sie holt das beste aus uns heraus - das ist dann mit den Lernprozessen verknüpft

die Liebe ist immer im Fluss, immer lebendig, aber manchmal kommen wir da nicht mit - weil wir noch Lernende sind, denke ich
Ich habe manchmal darüber nachgedacht, ob es die Liebe ist, die uns verletzlich macht? Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher...

Es ist eine interessante Frage!
schicke dir jetzt sehr nachdenkliche und
herzliche Grüße
WurzelFluegel
 

Christine62laechel


Genau so geht es den Liebenden, sehr schön beschrieben, liebe WurzelFluegel. :)

Und wer nie in seinem/ihrem Leben so ein Narr mal war, der/die weiß nicht, wie die Liebe schmeckt.
Egal wie es dann ausgegangen war... Im "Herzens heiligsten Ort" bleibt sie für immer. :)

Mit lieben Grüßen
Christine

WurzelFluegel

@Christine62laechel  
wer nicht weiß, wie die Liebe schmeckt, Christine... schön formuliert, das wäre doch ein nächstes Gedicht wert, oder?
Es gibt in der Liebe viele Möglichkeiten sich zum Narren zu machen, aber keinen Grund sich dafür zu genieren. 
Was wäre unser Leben ohne sie???

ganz tief im Herzen, ist sie das Kostbarste, das ich erlebt habe 🌺

Vielen Dank für deine Zeilen
lieben Gruß
WurzelFluegel


Anzeige