Blog - Humor und Satire

Übersicht
  • Achterbahnträume

    8 W8soldaten bew8en W8eln in Sch8eln und l8en: „Auf der W8, um Mittern8, werden Feuer entf8 und die W8eln geschl8et. Wir haben lange genug geschm8et...

    Autor: nnamttor44
  • Kurzweiliges zum Thema "Mann"

    Gott erschuf den Esel und sagte zu ihm: "Du bist ein Esel. Du wirst unentwegt von morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du wirst Gras fressen und wenig intelligent sein...

    Autor: spessarthexe
  • Ohje...ohweh !

    Nur keine Panik..! Wenn im Herbst vom Baum ein Blatt sich windet, sich auf Deinem Haupte wiederfindet, dann preise Gott und sage Dir... Gott sei Dank war`s kein Klavier ! Wärst sonst platt wie eine Flunder, na, bei dem Gewicht ja auch kein Wunder !

    Autor: ramses
  • Liebe

    Liebe Es war Liebe auf den ersten Blick Du erobertest mein Herz Stück für Stück Sofort zogst du bei mir ein Ich sagte: „Mein Freund Regeln müssen sein!“ Ich schließe meine Schlafzimmertür nicht zu Doch mein Bett ist für dich tabu Gehe ich mal

    Autor: wichtel
  • Klage einer verhinderten Bestseller-Autorin

    Oftmals grüble ich, soll ich was schreiben? der Gedanke lässt sich nicht vertreiben, dass ein Bestseller könnt' mir gelingen, ein Entwurf von den vorletzten Dingen, ein Jahrhundertroman, drunter geht's nicht, über Gegenwart, Zukunft, Voraussicht...

    Autor: marina
  • Romantik

    Romantik Zirpt die Grille nachts im Wald dringt in Fülle ringsum bald das Gezirpse vieler  Grillenknirpse dem stillen Wanderer ans Ohr; dem kommt es hoch romantisch vor! Und er denkt: „Hätt ich gewusst dass heut nacht die Gri

    Autor: kolli
  • Erdkunde

    In Irland da gibts eine Stadt Die hat ihren Namen so satt. Sie gingen vors Gericht wir wolln den Namen nicht. Weil jeder ihn im Munde hat Was sollen die Querelen, wo nehmen und nicht stehlen? Wir lehnen eure Wünsche ab nach Hause setzt euch jetz...

  • Noch ein Mensch – aber inzwischen "verlimerickt"

    Noch ein Mensch – aber inzwischen "verlimerickt" War ein Mensch, der ganz gern ging spazieren, der gedachte im Wald zu flanieren. . . . .Doch erschwerte sein Handeln, . . . .richtig traumhaft zu wandeln, dass die ...

    Autor: elbwolf
  • Ein Mensch

    Ein Mensch Ein Mensch, der gern spazieren geht wohl in des Waldes Flur, den träumerisch ihr wandeln seht, vergisst schonmal die Uhr. Vergisst das Essen und das Trinken und wallt so manche Strecke, bis er ermattet tat hinsinken an einer gr...

    Autor: marina
  • Der Sesselsammler

    Der Sesselsammler Die Stimmung ist angespannt, die vier Kinder sitzen im Wohnzimmer um den runden Tisch und spielen seit etwa einer Stunde Monopoly. Hänschen, der Zweitjüngste ist am eifrigsten dabei...

    Autor: schorsch

Anzeige