Blog - Humor und Satire

Übersicht
  • Ausgeschlafen?

    ;-) Selbstversuch zu sprechen...

    Autor: astrid
  • Waschbär

    Mein kleiner Waschbär // Astrid...

    Autor: astrid
  • Satirisches zum Wochenende - Möchtest Du mein Freund sein?

    Wer heutzutage von einem sozialen Netzwerk spricht, meint in der Regel virtuelle Projekte wie Wer kennt Wen, StudiVZ oder Facebook. Neben sehen & gesehen werden, Werbungen in eigener Sache und debilen Spielen wie dem irrealen Anbau von Gemüse ist es e

    Autor: Kobold60
  • "Aba Hundt sans scho!"

    „Aba Hundt sans scho!“ (Übersetzung: „Aber Hunde sind sie schon!“) Diesen mit Bewunderung ausgesprochenen Satz könnte ein Nicht-Bayer hören,wenn er auf einen bayerischen Landsmann trifft, der sich über eine Gruppe nicht anwesender

    Autor: Elenore
  • Hyänen und andere wilde Bestien

    ~ Es gibt Orte, an denen Menschen aufeinandertreffen, um sich entgeltlich zu betätigen. Männlein und Weiblein verschiedener Nationalität und Hautfarbe teilen sich dort nicht nur eine Stechuhr, sondern oftmals auch einen Aufenthaltsraum...

    Autor: uschipohl
  • die Pheromonenparty

    Erlenblattkäfer (uschipohl) ~ wenn die Pheromone locken wird's erotisch auf der Welt Käfer ~ Fliegen ~ von den Socken wenn der Schuß zur Paarung fällt Kilometer keine Schranken dies...

    Autor: uschipohl
  • Juchhei...Rentenzauberei...

    Guthaben................. Immer mehr Menschen sind in Lohn und Brot... Immer mehr Menschen haben Gehalt und Kaviar... Immer mehr Menschen haben Rente und leben in Not ! Rentenerhöhung ist angesagt, wehe dem der klagt ! Von wegen kleine Rente...

    Autor: ramses
  • der Prinz

    Teichfrosch (uschipohl) ~ es war einmal ein grüner Frosch in einem kleinen Teich er zitterte am ganzen Leib das rührte mich sogleich er sprach du holdes Mägdelein bring mich d...

    Autor: uschipohl
  • Jedem Seins!

    JEDEM SEINS! Ein „Frühsommer-Feeling“ [center]Frisch und voller Energie tritt der Jogger seinen Trainingslauf an. Er stellt die Musik seiner Kopfhörer lauter, biegt in den schmalen Waldweg ein, richtet den Blick nach unten - keine der tückisch

    Autor: Elenore
  • Kloesie

    Zellstoff, den jeder mal braucht (uschipohl) ~ wer je an diesem Ort gedichtet wo man auch anderes verrichtet dem nicht nur aus der Feder floß so manches Werk ~ mal klein mal groß und dauert’s lä...

    Autor: uschipohl

Anzeige