ich liebe dich


ich liebe dich

ich liebe dich
sind meine worte
tag für tag
am morgen
am abend
bei nacht

ich liebe dich
sind meine gefühle
tag für tag
am morgen
am abend
bei nacht

ich liebe dich
sind meine gedanken
tag für tag
am morgen
am abend
bei nacht

ich liebe dich
mein ganzes leben
tag für tag
am morgen
am abend
bei nacht

ich liebe dich
wenn es nacht wird
tag für tag
am morgen
am abend
vorbei?

traumvergessen 07.02.2015

Anzeige

Kommentare (16)

traumvergessen so habe ich es bei dem Verfassen meiner Verse auch gesehen: sie sind wie zumeist bei mir so aus der "Feder" geflossen. Es ist schön, dass du es mit diesen drei Worten genau so hältst wie ich es tue.

Ich danke dir.
Liebe Grüße
Gerd
traumvergessen diesen Verlust möchte ich mir auch nicht vorstellen. Ich danke dir für deine guten Wünsche.

Liebe Grüße
traumvergessen
traumvergessen so kann und soll es sein: für die Ewigkeit. Ich danke dir.
Liebe Grüße
Gerd
traumvergessen nein erschrecken brauchst du davor nicht: die nacht des Lebens kommt schließlich für jeden von uns. Für jeden von uns stellt sich heute die Frage, ob es dann vorbei ist? Schließlich muss die jeder für sich selbst beantworten.

Ich danke dir.
Liebe Grüße
Gerd
vogelfrei ...in Gedichten haben eine große Aussagekraft und was die Worte "Ich liebe dich" anbelangt, noch mehr, denn wir sprechen diese Worte nicht nur öfters in unserem Leben aus, sondern sie begleiten auch ständig unsere Gedanken und Gefühle. Unser ganzes Leben ist mit ihnen gefüllt. Sie sollten diesen Wert auch in einem Gedicht bekommen. Wer sie so öfters aussprechen kann, der kann sich glücklich nennen. Und wer sie öfters hört, der kann sich ebenso glücklich nennen.
Ich habe sie öfters ausgesprochen, ich habe sie öfters gehört, und ich werde sie öfters...
Karin
immergruen dieser Liebe, dass sie irdisch bleibt und darüber hinaus hält.
Den Verlust eines so geliebten Menschen möchte ich mir lieber nicht vorstellen.
Liebe Grüße vom
immergruen
lillii so, wie Du sie beschreibst...
bleibt sie nicht nur für Tag und Nacht..
sondern für die Ewigkeit.

glaubt und wünscht Dir lillii (Luzie)
2.Rosmarie Lieber Gerd,

dein Gedicht rührt mich wieder an. Ich finde es wunderbar, wie du diese Worte aussprichst, immer und immer wieder.
Man spürt, wie sehr dich diese Liebe erfüllt und dass dir - wovon das Herz voll ist - der Mund davon übergeht.

Was mich nach dem Lesen deines Gedichtes nur sehr irritiert hat, war dieses letzte Wort: vorbei?

Ich hoffe, es hat nicht die Bedeutung, die mich so erschreckt hat...

Liebe Grüße
Rosmarie
traumvergessen ja, es sind Zauberworte, die es immerzu zu erhalten gilt - Verschleißen werden sie sich nie.

Ich danke dir sehr
und grüße dich herzlich
Gerd
traumvergessen oh ein Wahnsinn - in unterschiedlichsten Dialekten klingt es noch besser - wunderbar - hier in Köln würde man sagen - so glaube ich es jedenfalls - Levje, ich hann dech janz doll lev - oder so ähnlich - ich habe es immer auf Hochdeutsch ausgedrückt bzw. tue das immer noch so - aber ich kann mich ja einmal umstellen - mal sehen wie die Wirkung ist - lach.

Ich danke dir sehr.
Ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag
und bis bald einmal wieder
Liebe Grüße
Gerd
traumvergessen genau so ist es - aus ehrlichem Herzen kann man nicht genug davon kriegen respektive sagen und hören - lach.

Ich danke dir
Liebe Grüße
Gerd
traumvergessen ja, wenn es dann ein missbrauchen wäre, würde es nicht angebracht sein - auch nicht in der Qualität. Einfach nur daher gesagt wäre es auch nicht richtig.

Danke für deinen Kommentar.

Liebe Grüße
traumvergessen
monika diese Worte, tief aus dem Herzen mit Ehrlichkeit
und Gefühl gepaart...bringen einem Menschen
das größte Glück, Geborgenheit und Fallenlassen.
Erhalte sie Dir...sie sind immer ein Zauberwort
und dürfen nie mißbraucht werden!

Lieber Gruß
Monika!

Landliebe Lieber Gerd, wunderbar....freu....
Und dass dir die 3 Worte nie ausgehen, hier ein paar erfreuliche Varianten. (Da gibt es noch einen 2. Teil von)
Herzlichen Gruß und einen guten Sonntag wünscht dir Birgit
HeCaro Wenn sie aus ehrlichem Herzen kommen und
genau so gemeint sind, will man sie immer
wieder hören. Es sind die drei schönsten
Worte in unsere Sprache.

Liebe Grüße, Carola

Rebecca-Marie .... sollte man nicht *missbrauchen*. Diese Worte sollten einen Wert haben. Zu oft hingesprochen, wird es zum Ritual, und man nimmt es nicht mehr ernst.
Qualität statt Quantität.

Anzeige