Ich werde beruehmt


Oder wenigstens bekannt.

Es soll gesund sein, wenn man jeden Tag fuer mindestens ½ Std. mit der Erde in Beruehrung kommt. Das heisst, man soll im Garten arbeiten.
Und fuer die Psyche sei ein Gespraech ueber’n Gartenzaun gut. Das erspare den Psychater.

Fuer Gartenarbeit bin ich ja nicht so sehr. Aber ein Gespraech ueber’n Zaun mit den Nachbarn, das ist immer etwas Feines.

Heute ruft Tim:

- - - Hallo Susi, wie geht’s ?

- - - Gut. Aber ich habe heute keine Zeit.

- - - Was ist denn los? Du strahlst ja und bist so aufgekratzt.

- - - Ach, Du weisst doch, dass ich mit Leib und Seele im ST bin. Nun lese ich, dass der ST neuerdings getwittert ist. Ich blicke noch nicht so richtig durch. Aber es sollen weltweit Unmengen von Twitter geben. Da koennte ich bekannt und vielleicht sogar beruehmt werden.

- - - So ein Schmarrn, seit wann wird man beruehmt, wenn es gewittert. Da grollt es und es schlaegt hoechstens mal der Blitz ein. Regen gibt es auch meistens dabei.

- - - Ach Du Dummerchen, Du musst richtig hinhoeren, wir sind GETWITTERT.
Das kommt von Twitter

- - - Kannst Du mir das mal erklaeren?

- - - Noch nicht. Ich bin mich noch am Durcharbeiten. Aber eins weiss ich schon.
Ueberall in der Welt, ob Afrika, Amerika oder auf der kleinsten Suedsee-Insel kann man sich bei dem Zauberwort ‘twitter’ anmelden. Und die koennen alle meine Geschichten aus dem ST lesen. Ist das nicht eine supertolle Sache !!!
Tim, was machst Du denn jetzt fuer ein mieses Gesicht? Findest Du das nicht toll?

- - - Nein, ueberhaupt nicht. Da habe ich mich stunden-tage-wochenlang abgeplagt und alle meine Geschichten, die ich im Laufe meines Lebens geschrieben habe, ins Reine geschrieben, nach Fehlern durchgeforstet, hier herumgefeilt und dort ausgebessert. Dann hatte ich wegen der Rechtschreibung Probleme. Unser Duden hat noch die alte Rechtschreibung. Bei ihm wird rau noch mit ‘h’ geschrieben. Nun bin ich mir am hin-und herueberlegen, wie soll das Ganze als Buch aussehen, was wird es kosten …..
Ich bin noch zu keinem Ende gekommen.

- - - Und was hat Dich auf diese Schnapsidee gebracht?

- - - Meine Emmi. Sie liest doch so viel. Aber nichts Geschichtliches und so, was bilden wuerde. Oh nein, alles Romane aus der heutigen Zeit. Alle Schriftsteller leben noch. Die meisten von ihnen stellen sich mit einer Kurzbiographie vor Beginn des Romanes vor. Und viele hatten, bevor sie mit dem Schreiben anfingen, ganz andere Berufe. Das findet meine Emmi so interessant, dass sie es mir immer vorliest. Aber wie, so richtig genussvoll. Nach dem Motto, sieh mal an, noch am Leben und seine Schreiberei hat ihn schon so bekannt gemacht.
Und genau das hat mich auf die Idee gebracht, auch ein Buch zu schreiben, eben um auch bekannt zu werden. Und nun erzaehlt Du mir, wie einfach es ist, ohne viel Muehe weltweit gelesen und dadurch auch ‘bekannt’ zu werden.
Da soll man nicht miesepeterlich reinschauen.

koala




Anzeige

Kommentare (7)

koala
koala
Mitglied

ich mich mit Tim ueber'n Zaun unterhalten hatte, legte der Twittermann eine Pause ein.
Aber jetzt kann man wieder singen:
"Hei, dideldum, dum, dum, dum der Twittermann geht wieder um, um, um.
Darueber freuen sich
Susi und Tim
koala
koala
Mitglied

In punkto Gartenarbeit und Rueckenschmerzen bin ich der festen Meinung, dass mein Ruecken 'ohne' schlimmer waere.
Der Chiropraktiker gibt mir immer wieder Tipps, was nicht gut ist und wie man trotzdem im Garten arbeiten kann. Ich krieche auf den Knien rum wie eine dicke Schildkroete. Es dauert um einiges laenger, aber ich habe Zeit und bin an der frischen Luft beschaeftigt. Was fuer mich sehr wichtig ist.
Es gruesst Dich herzlich
Anita
nicht mehr Ww., so wie Du noch schreiben kannst,
sondern Qld fuer Queensland
koala
koala
Mitglied

"Willkommen im Club der Senioren".
Hier ist es so einfach, taeglich Neues zu lesen. Und wenn's einem nicht gefaellt, nur ein Klick und schon hat man etwas anderes zu lesen.
Es wuenscht Dir weiterhin viel Spass dabei
Anita/Australien
koala
koala
Mitglied

Ich danke Dir fuer Deinen Kommentar und die aufmunternden Worte wieviel Freude ein eigenes Buch einem auch selbst bereiten kann.
Aber ich ueberlasse das "Buchschreiben" lieber Susi und Tim.
Da habe ich einen Staubfaenger weniger im Buecherregal stehen.
Es gruesst Dich herzlich ueber'n grossen Teich
Anita
Komet
Komet
Mitglied

ach Du, mit der vielen Gartenarbeit - dann dürfte ich überhaupt nicht krank werden.
Und der Rücken ist schon ganz krumm. Lach......
Aber eine schöne Geschichte hast Du uns erzählt.
Wann wird das Buch erscheinen??

Herzliche Grüße nach Australien, sendet Dir Ruth
mahisha
mahisha
Mitglied

Ich werde dein Buch auch kaufen und deine Geschichte spricht mir aus der Seele, lebendig, humorvoll und klug.
LG Mahisha
(Ich bin neu hier und lese mich so durch, es gefällt mir gut bei den Schreibern)
tilli
tilli
Mitglied

auf dein Buch.Es wird sehr gefragt sein.Du bist so weit in einer anderen Welt.So weckst du schon die Neugier.Wie hast du es geschaft.usw.
Ja, so ein eigenes Buch gibt sehr viel Freude, auch wenn du es bloß für dich schreibst.Bei BOD kannst du es dir für 39 Euro leisten.Ich kaufe es bestimmt.
Schön hast diesen Blog geschrieben.
Viele Grüße Tilli

Anzeige