Immer ein Schritt vor den anderen


Immer ein Schritt vor den anderen

In diesen Tagen wechselt die Stimmung oft stündlich von Fröhlichkeit in Ängstlichkeit,
in Bedenken, in Sorgen
und dann doch wieder ist man voller Erwartung auf den Frühling, geht vor die Tür und spürt,
ja, es ist wie immer, die Natur scheint es nicht zu interessieren,
was wir Menschen für Gefühle haben,
denn sie ist ein Gefühl für sich selbst, ruht in sich und wir sollten uns daran ein Beispiel nehmen.

Bleibt gesund!

Das wünscht euch Brigitte


Anzeige

Kommentare (8)

Syrdal


Der alte kranke Baum betrachtet nachdenklich den himmelblauen Blütenteppich zu seinen Füßen. Was mag er wohl denken…

...fragt Syrdal
 

Gitte1709

@Syrdal  

Lieber Syrdal, dieser Baum ist zwar alt aber nicht krank. Er steht im Wiesbadener Kurpark und wird bald wieder seine grünen Blätter zeigen.

Liebe Grüße Brigitte

Syrdal

@Gitte1709

Liebe Gitte, ich kenne diesen stattlichen Baum und auch den schönen Blütenteppich… ebenso auch die bunten Krokusse, die dort im zeitigen Frühjahr immer reichlich blühen. Ja, der Baum ist kräftig und riesengroß, aber der Stamm hat eine Menge Auswüchse, die auf Verletzungen und dadurch eindringenden Pilzbefall deuten… Aber schön ist er allemal...

...sagt Syrdal
 

Gitte1709

@Syrdal  

lieber Syrdal,  warst du etwa schon hier in Wiesbaden?

Das mit dem Pilzbefall könnte stimmen , aber ich hoffe, dass die Wiesbadener Gärtner darauf ein Auge haben.
DIeser Park, ",Am warmen Damm" nennt er sich, ist zu allen Jahreszeiten schön, wie auch der Kurpark, der viele solcher alten Bäume hat und sich kilometerweit streckt.

20180708_161010.jpg


 

Syrdal

@Gitte1709

Aber ja doch, in W. war ich sehr oft zu vielen Kongressen und Symposien, deshalb ist mir das alles auch gut bekannt zwischen Aukamm, Neroberg und Biebrich, insbesondere aber das Zentrum mit Kurhaus, dem immer wieder bezaubernden Nassauer Hof und der noblen Wilhelmstraße mit der wunderbaren Platanenallee…

...immer wieder war dort sehr gerne
Syrdal
 

Gitte1709

@Syrdal  
das finde ich toll.
und du das alles so in Erinnerung hast.
Schade, dass wir uns nie begegnet sind. 
Liebe Grüße Brigitte 

werderanerin

So empfinde ich das auch in etwa...keine Angst aber so ein komisches Gefühl und das geht nicht wirklich weg.
Dennoch mache ich mich nicht verrückt, mache einige Dinge etwas anders und achte mehr auf Menschen, Abstand halten und die üblichen Dinge, die man eh tut.

Das muss reichen, mehr ist eh nicht möglich.

Alles Gute und bleib schön gesund, liebe Gitte !

Kristine

Gitte1709

@werderanerin  

Du auch, liebe Kristine, es ist eben so, dass wir in diesen Tagen merken, wie verletzlich wir alle sind.

Liebe Grüße Brigitte


Anzeige