Jahreszeiten

….Heute geht der Sommer in den Herbst über, und dann kommen Winter und Sommer, jedes Jahr wieder. In Großbritannien und Schweden und Deutschland etwa kennt man das. So war es immer, und die Menschen haben sich darauf eingerichtet mit ihren Unterkünften, mit Ernährung und Verkehr usw.
….Als ich In Kenia wohnte, 5 Grad unter dem Äquator, gab es das nicht. Immer dasselbe Wetter, abgesehen von der Regenmenge. Die Natur strotzt von Wachstum und Blüten, aber wenig Abwechslung.
….Das ist hier anders. Die Jahreszeiten sind fast unbeschreiblich verschieden. Welche magst du am liebsten? Warum? Auf welche könntest zu verzichten? Was gefällt dir am Herbst besonders? Wie schützt du dich am besten vor Sturm, Regen, Kälte?


Anzeige

Kommentare (7)

KarinIlona

Ich liebe alle Jahreszeiten und will nicht in einem Land leben, das keine hat. Voll und ganz schließe ich mich den Ausführungen von Roxanna an. Und sollte ich einer Jahreszeit noch einen kleinen Vorzug geben, so ist das der HERBST.
Vielleicht weil ich im Herbst geboren und nun selbst im Herbst des Lebens angekommen bin - so wie Meerjungfrau auch vermutet?

JahreszeitenbaumCollage.jpg
Das ist mein Jahreszeiten-Lieblingsbaum vor meiner Haustür, er erfreut mich jeden Tag.

Meerjungfrau43

Ich wohne gerne in Deutschland und liebe den Herbst am meisten !
Er ist oft mild und schön, auch die Farben sind das ! Dazu kommt, dass ich selber auch im "Herbst" bin...

silesio

@Meerjungfrau43  
Es gibt zwei verschiedene Auffassungen:
1) Gegensätze ziehen sich an.
2) Gleich und Gleich gesellt sich gern

Juttchen

Ich liebe den Sommer, gerne auch richtig heiß. Bis 40 Grad alles kein Problem für mich. Unter 25 Grad wirds schwierig für mich, dann fange ich an zu frieren. Deshalb könnte ich gut auf den Herbst und besonders auf den Winter verzichten.
Gegen die kommende Kälte hilft mir nur, dass ich mich dick anziehe, Unterhemd an, Langarm-Shirt drüber und dann noch eine wärmende Jacke, zwei Paar Socken, am besten die dicken, selbstgestrickten und dann mein herrliches Körnerkissen und meine Heizdecke und einen heißen Ingwertee. Nur so komm ich durch den Winter.😆😆
Jutta

silesio

@Juttchen
Ich lieb besonders warme Socken,
da kann man sehr gemütlich hocken 

Roxanna

In einem Land, in dem es keine Jahreszeiten gibt, könnte ich nicht leben. Am liebsten habe ich die kühleren oder kalten, weil ich Hitze nicht gut vertragen kann, schon gar nicht schwül-warme. Also mag ich den Herbst, aber am liebsten den Winter. So ein kalter Wintertag mit viel Schnee und Sonne ist einfach herrlich. Bin eben ein Winterkind, geboren im tiefsten Winter. Ich mag mich auch gerne vom Wind durchpusten lassen, fühle mich danach frisch und lebendig. Wenn ich gemütlich zuhause bin, kann auch draußen mal der Sturm brausen.
Gegen Kälte kann man sich schützen mit warmer Kleidung, heißen Getränken, ein Bad, aber gegen Hitze kann man nicht viel tun. Alles, was man dagegen macht, kühlt nur für einen Moment ab. Mit Klimaanlage ist es aushaltbarer, aber die hat nun mal nicht jeder. Dieser Sommer war für mich ziemlich strapaziös und ich bin froh, dass er vorbei ist. Allerdings muss man immer bedenken, dass damit auch wieder ein Teil der Lebenszeit dahin ist.
 

DSC02153.JPG

 
Ein berührendes Foto hast du eingestellt.

Lieben Gruß
Brigitte

silesio

@Roxanna
Welch wunderbare Herbstfärbung.
Auf dem Foto meine kleine Freundin Mbone in Nairobi
Christoph
 


Anzeige