Katzen füttern

Was die Katze nicht kennt, frisst sie nicht.
Was die Katze bereits kennt, frisst sie nicht.
Was die Katze gestern noch gefressen hat, frisst sie nicht.
Was die Katze jahrelang gefressen hat, frisst sie nicht.
EIGENTLICH FRISST DIE KATZE NUR DAS, WAS DU GERADE NICHT IM HAUS HAST!
2E363456-C2DA-407F-BF07-6709E3C6670B.jpeg


Anzeige

Kommentare (4)

chris33

Schmunzeln am morgen........😁😁

genau so issst...... 😂

chris33

debi

Da gib nur acht, liebe Marit  😁 ...  Bei meinem ersten Kätzle war ich so unvorsichtig, ihm gekochte Hühnerbrüstle anzubieten ...  Von da an abonnierte ich auf dem Wochenmarkt (notgedrungen) für jeden Freitag eine Wochenration Hühnerbrüstle.  
Ein schönes Wochenende wünscht Dir 0021.gifdebi
 

pippa

Herrlich Marit,

damit beschreibst absolut umfassend das Wesen einer Katze.

Ich grinse immer noch vor mich hin, obwohl ich zur Zeit gar keine eigene Katze habe.

Gruß aus dem Harz
von Pippa

Juttchen

Hallo Marit,
das, was Du beschreibst, damit musste sich meine Mutter mit ihrer Hündin rumschlagen. Sie hat alle Sorten Hundefutter gekauft und nichts war der Hündin recht. Vieles hat ihr nicht geschmeckt, dann war sie mal wieder tagelang beleidigt und hat auch nicht gefressen, dann fraß sie Futter nur mit Leber o.ä. und wenn sie das wieder leid war, kam die nächste Sorte dran. Es war nicht einfach mit diesem Hund.😉
LG von Jutta


Anzeige