Blog - Kindergeschichten

Übersicht
  • der schwarze Mann.............

    ... der im Keller saß und auf Kinder wartete, um sie aufzufressen. Diese Geschichte stammte von meiner Omi, die mich mit dieser Angst in den Keller schickte, um Eingemachtes hochzuholen. Zitternd stand ich vor der Kellertür eines Mehrfamilienhauses, grün

    Autor: finchen
  • Völlig ernst gemeint

    Unser Sohn Uwe spielt mit seiner Freundin Madeleine auf dem Rasen vor dem Haus.Ich lehne mich aus dem Fenster und sehe ihnen zu.Sie spielen Schule.Na klar,beide haben die Einschulung gerade hinter sich...

    Autor: KaPiToshi
  • Lilli und das Osterei

    Na, wer kribbelt denn da auf meinem Schnabel. Das ist aber schön warm. Das muss die Sonne sein. Lilli rekelt sich, streckt ihre kleinen Flügel und läuft neugierig zur Stalltür. Genau, die Sonne scheint schon quer über den Hof...

    Autor: velo79
  • ...und sie haben sich verliebt.......

    ...der Hase und der Hund. Der Hund, der Wolfi hieß und bei einem Jägersmann als Treiber leben durfte, der traf eines Tages einen kleinen Hasen, der dem Waldrand entgegen humpelte. Sofort ließ er einen Beller los und der Jäger legte seine Flinte an...

    Autor: finchen
  • ein Bobbycar für Kleinhäschen 2.Teil

    Hasen-Mama war entsetzt über den Wutausbruch ihres Hoppelsohnes. Meinst du, mit deinem Benehmen geht das schneller? Hier wird nicht gefordert, zuerst mußt du was leisten und anfangen die Ostereier anzumalen...

    Autor: finchen
  • Ein Bobbycar für das Hasenkind......

    Hasenmama sprach: Pappa hör mal zu, unser kleines Hasenkind braucht nun endlich ein Fahrzeug, damit er in die Hasenmalschule fahren kann. Es wird höchste Zeit für die Eiermalerei. Klein Häschen stand ganz verdutzt dabei und lauschte der Diskussion der Elt

    Autor: finchen
  • Ostergeschichte

    Verrückte Eierei Eierhausen ist ein Dorf, mit vielen Hühnern und vielen Eiern. Am Ende dieses Ortes haben die Bauern Möhrenfelder und Salat angebaut. Hinter Eierhausen, ist in einem kleinen Waldstück die Hasenfamilie Mümmelmann zu Hause...

    Autor: velo79
  • Warum gibt es einen Weihnachtsbaum?

    Komischer Anfang für eine Geschichte, aber trotzdem eine interessante Frage. Gibt es etwa was Neues davon zu erzählen, gibt es keinen Tannenbaum oder etwa keine Geschenke mehr? Setzt euch bequem hin, und spitzt einfach die Ohren...

    Autor: velo79
  • Das nachdenkliche Meeresschaf

    Das nachdenkliche Meeresschaf Es war einmal ein weißes, wuschelweiches Schäfchen. Es weidete aber nicht auf den grünen Wiesen, sondern auf dem blauen Meeresspiegel. Ihr habt bestimmt schon mehrmals seine Geschwister, die weißen Meeresschäfchen, gesehen, d

    Autor: Pawluscha
  • Sandmännchens neue Freunde

    Fahrgast im Postwagen des Schnellzuges Berlin-Moskau war das Sandmännchen. Es lag im Paket zwischen einem Buch und einer Konfektschachtel, reiste also recht unbequem, denn es war nicht nur eng hier, sondern auch sehr dunkel...

    Autor: Pawluscha

Anzeige