Rahmen 555.jpg


Kindseele

In jedem neu geborenen Kind,
wo immer es die Welt erblickt,
viele Anlagen vorhanden sind,
dass es den Lebensweg beglückt,
doch müssen sie sanft erweckt werden,
damit sie sprießen und gedeih‘n,
dann wird die Kindseele auf Erden
zum hell strahlenden Sonnenschein.

© Syrdal 2021



 


Anzeige

Kommentare (6)

Tulpenbluete13

......genauso ist es lieber Syrdal

und ich bin der Meinung daß gerade die ersten Jahre sehr sehr wichtig sind weil da die Weichen gestellt werden.
Für mich gibt es nichts Schöneres als das zu erleben...jetzt noch intensiver bei den Enkeln als bei den eigenen Kindern...man sieht es im Alter einfach aus einem abderen Blickwinkel.

Dankeschön für Deine treffenden Gedanken

lieben Gruß
Angelika

Syrdal

@Tulpenbluete13

Ja, liebe Angelika, vor allem die ersten Kindheitsjahre stellen lebenslang ausschlaggebende Weichen, aber es zählen dann auch alle Zeiten der Kindheit und Jugend und man kann nur wünschen, dass die Heranwachsenden in einem harmonischen Familienumfeld ins eigenständige Leben geführt werden.

Liebe Abendgrüße sendet
Syrdal 

ladybird

Lieber Syrdal,
👍,
zum hell strahlenden Sonnenschein..

könnte es werden, wenn es schon mal ein WUNSCHKIND wäre?
Oder auch zu  liebevollen Pflege-Adoptiv-Eltern käme....
Mit diesem "Wunschdenken",
grüßt Renate mit Lob für Deine "Kindseele"

 

Syrdal

@ladybird

Ob Eltern, Großeltern, Pflegeeltern, Adoptiv-Eltern, Geschwister, Onkel, Tante, Lehrer oder Lehrerin oder auch einfühlsame Freunde oder Nachbarn – egal wer sich einfühlsam kümmert, Hauptsache, die beim Heranwachsenden inneliegenden Anlagen und verborgenen Talente werden leise geweckt und behutsam gefördert. Dann, liebe Renate, eröffnet sich die gute Chance für den das Leben prägenden „hell strahlenden Sonnenschein“...

...meint – mit Grüßen zu dir -
Syrdal  

Roxanna

Jedes Kind, lieber Syrdal sollte von solch liebenvollen Eltern auf Erden empfangen werden, die ihm das geben, was du beschreibst. Dass es leider nicht so ist, wissen wir und warum das so ist, das wissen wir nicht wirklich. Möge vielen, vielen Kinder dieses Geschenk zuteil werden.

Herzlichen Gruß
Brigitte

Syrdal

@Roxanna

Zu deinen Worten, liebe Brigitte:
Um wie vieles besser könnte unsere Welt sein, würden die in den Kindern angelegten Schätze behutsam gehoben werden und für das Gemeinwohl aller zur Geltung kommen dürfen…

Danke sagt mit lieben Grüßen
Syrdal 


Anzeige