Koennen Voegel reden


Koennen Voegel reden?

Unter unserem Haus sind auf der einen Seite die Waescheleinen und eine offene Dusche. In der Mitte steht unser Auto und die andere Seite ist fuer Krimskrams. Dort wird nicht soviel rumhantiert und das haben sich die Schwalben zunutze gemacht und bauen dort ihre Nester. Vielleicht um sich in angenehmer Kuehle fuer neue Aktivitaeten zu erholen, sitzen sie auch tagsueber oefter dort. Sie sind an uns gewoehnt. Wenn ich nach der Gartenarbeit unten dusche, setzen sie sich auf die auesserste Waescheleine und schauen mir dabei zu. Zuerst hoere ich nichts, dann fangen sie ganz leise an, sich zu unterhalten. Zipzipzip dann ist wieder Stille. Ich stelle mir vor, dass sie sagen – immer noch in der Mauser. Ob ihr nie Federn wachsen -? Und werden mich bedauern.
Zu ihrem normalen Schwalbengezwitscher kommen noch einige Extratoene dazu. So hoeren wir an ihrem freudigen ziep-ziep, dass zum Beispiel die Verwandtschaft zu Besuch gekommen ist. Denn dann fliegen um unser Haus jede Menge andere Schwalben. Kurze Zeit spaeter ist der Spuk vorbei. Wenn ihre Jungen geschluepft sind und ein Kookaburra setzt sich hinters Haus auf’s Dach oder in einen der Baeume, schreien sie ein ganz lautes zipzipzip und wir wissen was los ist. Raus und den Kookaburra verjagen, was manchmal garnicht so einfach ist. Er ist frech und sich seiner Staerke so bewusst, dass man seine liebe Not hat, bis er wegfliegt. Wenn er im Eukalyptusbaum sitzt, wird es schwierig. Unser Stock reicht nur bis zur Dachrinne. Also versuche ich es mit Steine werfen. Aber zielen war noch nie meine Staerke. Der Stein geht immer weit am Ziel vorbei und der Kookaburra schaut zu wie er, ohne sein Ziel zu erreichen, wieder runterfaellt. Sein Gesicht sieht dann aus, als wuerde er grinsen. Aber irgendwie und irgendwann wird ihm das Spiel zu bunt mit dem Geschrei der Schwalben und unserem Rumgehopse und er fliegt weg.
Gestern habe ich meine Waesche zum Trocknen aufgehaengt und stehe mit dem Ruecken zur Schwalbenseite. Da kommt ein ziepziep zur Begruessung und ich pfeife zurueck. So geht das eine Weile hin und her und ich versuche, so gut wie moeglich den Ton nachzupfeifen. Ploetzlich fliegt sie schreiend weg. Ich habe genau gehoert, wie sie gerufen hat:“Mein Gott, hat die eine schlechte Aussprache“!
Also koennen Voegel doch reden. Sie tun es nur auf ihre Art.

Anzeige

Kommentare (17)

Britt
Britt
Mitglied

da staune ich nicht schlecht. Du hast eine hervorragende Beobachtungsgabe. Ich bin zwar kein Vögelchen, aber du weißt so einiges über mich. Gehst im wahrsten Sinn des Wortes mit offenen Augen durch die Welt.... Ganz lieben Gruß an dich. Bin schon gespannt, was du wieder sehen oder hören wirst... Britt
koala
koala
Mitglied

und auch Gipfel 'stuermen' so wie Du, das kann ich nicht. Also halte ich die Augen offen um zu sehen was um's Haus herum alles passiert. Aber das machst Du ja noch zusaetzlich.
Ich danke Dir fuer Deinen Kommentar.
Herzlich
Anita
koala
koala
Mitglied

liebe Carola. Vielleicht unterhalten die Beiden sich im Katzenhimmel ueber die Voegel, die sie gefangen oder auch nicht gefangen haben.
Es gruesst Dich
Anita
koala
koala
Mitglied

Wofuer die Schwalben alles gut sind. Dank ihnen habe ich jetzt ein Quarkrezept.
Ich danke Dir dafuer liebe supi62
Anita
Britt
Britt
Mitglied

deine Geschichte ist herrlich. Ich finde auch, dass die Vögel Kontakt zu uns Menschen haben. Ich beobachte sie gern und versuche sie besser zu verstehen.... Danke für dise schöne Schwalbengeschichte, Britt
wichtel
wichtel
Mitglied

sie können reden. Wenn meine Katze Morle (ist schon lange im Katzenhimmel) in den Garten kam, saß immer ein Vogel auf dem Wäschepol und schrie laut und aufgeregt. Später als meine Katze dann nicht mehr so wendig war, wegen ihres hohen Alters, hörte nicht nur das laute Warnen auf, sie saßen auch ein wenig entfernt auf dem Rasen und mir schien es so, als lachten sie über meine träge Katze.

Schönen Gruß Carola
supi62
supi62
Mitglied

wunderbar deine zeilen zu lesen...
ein verweilen...
euer zipzipzip fast hörend....
dir herzlichen dank*knicks

quark kannst du dir ganz einfach selber herstellen, so handhabe ich es hier in thailand auch (falls es dich interessiert ):
auf einen liter vollmilch einen becher sauerrahm, zusammen in einen glasbehälter schütten und umrühren (je nach gewünschter menge verdoppeln), zwei tage an einen warmen ort stellen, z.b. an ein fenster; testen ob der entstandene quark schon schön"brüchig" ist nach ca. 2 tagen und anschliessend die flüssigkeit abschütten und noch eine nacht im kühlschrank ohne die flüssigkeit kaltstellen
würzen ob süss oder salzig mit kräuter vor verzehr nach belieben

herzlichst supi
koala
koala
Mitglied

Als Kind wohnten wir neben einem Bauernhof und die Schwalben gehoerten einfach mit zu meiner Kindheit wie Sonne, Regen und Nebel. Das ist auch immer so geblieben. Und wie froh war ich, als das erste Paerchen sein Nest bei uns unterm Haus baute.
Es gruesst Dich
Anita
koala
koala
Mitglied

Mein Vater sagte schon, ich muesste mehr Klatschkaes (Quark) essen, denn ich koennte nicht gut pfeifen. Ich wuerde es ja jetzt mal ausprobieren, ob's hilft. Aber hier gibt es keinen Quark zu kaufen. Also bleibe ich bei der "schlechten Aussprache" !!!
Herzlichen Gruss
Anita
koala
koala
Mitglied

natuerlich haben sie sich beoemmelt. Das Wort ist mir als alter Rheinlaender sogar bekannt.
Gruss Anita
koala
koala
Mitglied

Bei uns im Nachbardorf haben die Regenbogenpapageien ihre Schlafbaeume. In der Daemmerung geht es dort zu wie bei Dir in den Palmen. Es sind Unmengen, die aus dem Hinterland zum Schlafen kommen und sie brauchen eine ganze Weile, bis sie sich alles in voller Lautstaerke erzaehlt haben und auch den richtigen Platz fuer die Nacht finden. Zu uns kommen sie nur tagsueber zum Honig schlecken.
Koala
koala
koala
Mitglied

Es ist schoen zu lesen, dass Du mit den Pflanzen sprichst, ich tu's auch. Man hat ja inzwischen sogar "wissenschaftlich" festgestellt, dass sie auf Sprache und Toene - Musik reagieren. Ja, wir wohnen fast im Paradies.
Fuer viele Australier ist die Schweiz eine Reise wert. Die Bergwelt hat fuer sie im Sommer wie im Winter ihre Reize. Und welch schoenen Sommer durftest Du in diesem Jahr wieder auf dem See verbringen.
Es gruesst Dich herzlich
Anita
cecile
cecile
Mitglied


Ich habe mir mal so einen Kookaburra bei Google geangelt - 45 cm sind die lang, da können sie sich schon ein bißchen Frechheit erlauben...

Schwalben sind bei uns rar geworden - leider!
Ich mochte ihr helles zip-zip auch sehr gern.

Danke für die Vogel-Geschichte....

Cécile
marlenchen
marlenchen
Mitglied

Also koalachen,ich bin der Überzeugung deine Schwalben unterhalten sich schon auf ihre Weise,ich mach manchmal Voglstimmen nach,zu mindestens versuche ich es,wenn ich im Garten sitze-und oft,wenn meine Nachahmung gut war , bekomme ich auch Antwort-und auch den Vogel zu Gesicht.Ganz liebe Grüße an dich von Marlenchen
outofspain
outofspain
Mitglied

Ich bin davon überzeugt, dass Tiere reden können und auch Intelligenz haben. Wir Menschen bilden uns ein, die Einzigen zu sein, die denken und reden können.
Meine Katzen und auch meine Hunde haben mich eines Besseren gelehrt.
Ihre Lautäusserungen sind so verschieden, dass ich genau weiß was sie wollen oder auch nicht.
Ist das Instinkt oder angeboren? Glaube ich nicht. Schließlich, muss ich als Sklave meiner Tiere es genau wissen:

Die haben mich voll im Griff, meine Viererbande!

Also denke ich schon, dass deine Schwalben sich beömmelt haben, als sie dich im Evakostüm sahen, so ohne Federn! Vielleicht haben sie dich auch bedauert, wer weiß??

)

Gruß Mo.



PS: Für alle Nichtniederrheiner eine Übersetzung des Wortes "beömmelt" das heißt: sich kaputtlachen. Schönen Tag
inselfee
inselfee
Mitglied

............... und ob die reden können, auf ihre Art natürlich!!!.
Bei mir auf Fuerteventura ist jeden Abend zur gleichen Zeit eine bestimmte Palme voll mit Vögel. Das ist ein Gezwitscher kann ich dir sagen. Mir scheint, die treffen sich, um von ihren Erlebnissen vom Tag zu erzählen. Alle zwitschern durcheinander, wie in einer großen Halle, wenn sich viele Menschen treffen. Ich habe auch schon beobachtet, wenn so ein Sonderling etwas entfernt von der Truppe sitzt, wird er so lange angemacht, bis er dazu kommt. Dieses Spiel kann ich täglich beobachten.
Und noch etwas. Mein Nachbar hat seine "Vogelpalme" gefällt, weil in die Viecher, wie er sagt, nerven, hahahaha, denkste, .... nu sitzen sie auf seinem Dach und zwischern lustig weiter . Man könnte sagen, ganz schön besch..... das Ganze!
ashara
ashara
Mitglied

Auf seine Art kann sich jedes Tier verständigen und ich glaube auch dass sie einem verstehen!! Ich rede auch mit den Pflanzen, weil ich denke dass auch sie leben!!
Ihr wohnt wunderschön, diese Natur und diese Tierwelt, einfach herrlich, so richtig zum geniessen und wohlfühlen!! Ich wünsche Euch weiterhin ein nettes Vogelgezwitscher und viel Spass damit!!
Liebe Grüsse
Silvy

Anzeige