Kraft
 
Kraft ist ein geistiges Element,
Materie ist ihr untertan,
ist immanent allem, was man denkt,
ob übel oder gut der Plan,
eines aber ist unbestritten,
was immer man sich auch ersehnt,
Kraft fließt zu allein durch Bitten,
nur dem, der sich dazu bequemt.
 
© Syrdal 2019


 

Anzeige

Kommentare (15)

Syrdal


Mein Dank für das feine   
Herz 
geht heute an
Monalie
Christine
Tessie
Pummel
mit freundlichen Grüßen von
Syrdal

Monalie

Ich schöpfe meine Kraft durch das Wort -Gottes !lieben Gruß Mona

Syrdal


...und genau dies sagt auch das kleine Marginalien-Gedicht.
 
Liebe Grüße
Syrdal

HeCaro

Lieber Syrdal,

Kraft ist eines der wichtigsten Dinge die der Mensch braucht. Ohne die Kraft unser Leben  zu meistern, 
und ohne die Kraft zu (er)tragen was Schicksal uns auferlegt, wären wir verloren. Es gibt eine Bibelstelle, die lautet.
" Bittet und es wird euch gegeben werden..."  

Um Kraft bitten zu können wenn wir es nötig haben, ist en Trost in schweren
Stunden.

Lieben Gruß zum Abend, Carola

 

Syrdal


Der Hinweis auf die allbekannte Bibelstelle ist punktgenau treffend...
 
Danke und liebe Abendgrüße
Syrdal

indeed



Lieber Syrdal,
schöne und besinnliche Zeilen, die wohl Jedem zugute kommen. Es spielt sich auch viel im Kopf ab, d.h. im Kopf fängt es an, die richtige Einstellung anzustreben und das Herz sagt an in welche Richtung.

Ohne diese von dir beschriebene Kraft wäre ich heute wohl kaum in der Lage, hier heute zu schreiben und ganz sicher bin ich nicht die Einzige . . .

Deine Worte sind wohltuend und so schicke ich dir liebe Grüße und sage Danke!

Ingrid
 

Syrdal


Liebe Ingrid, du hast zu den Dingen des Lebens – was es auch sei – ganz bestimmt die beste Einstellung und somit einen direkten „Draht“ zu den Kräften des Himmels.
 
Alles Gute auf allen Wegen wünscht
Syrdal 

ladybird

und am allerbesten ist es, wenn man gar eine "Kraftquelle" hat
lieber Syrdal,
und diese immer wieder "anzapfen" kann.
Dieses " Wunder " stärkt mich
aus dem sonnigen Rheinland
grüßt
Renate


 

Syrdal


Diese allgültige „Kraftquelle“, liebe Renate, ist seit Urbeginn vorhanden und wird auch nie versiegen, es kommt nur darauf an, sich für den Kraftstrom zu öffnen und in sich selbst eine sinnliche Verbindung zu dieser nie versiegenden Quelle zu erschaffen.  
 
...kraftspendende Schwingungen ins schöne Rheinland sendet dir  
Syrdal 

Roxanna

Ich werde es versuchen, lieber Syrdal. Mir ist sie gerade abhanden gekommen.

Herzliche Grüße
Brigitte

Syrdal

Liebe Brigitte, aus eigener Erfahrung kenne ich den unabdingbaren Zusammenhang von Kraft (in jeglichem Sinne) mit der Macht der Gedanken. Dies allein – keine medizinische Therapie! – hat mich vor nicht allzu langer Zeit von einer überaus schmerzhaften, die Versteifung aller Gelenke bewirkenden Situation wieder befreit... und zwar komplett und nachhaltig, so dass ich wieder völlig genesen und autark bin.
Solch glücklichen Kraftzufluss wünscht dir für was auch immer von Herzen
Syrdal

Muscari

@Syrdal  
"Der unabdingbare Zusammenhang von Kraft mit der Macht der Gedanken"
Dass Dich dies von einer schwierigen gesundheitlichen Situation befreit hat und Du wieder genesen bist, 
hat mich zum ernsthaften Nachdenken angeregt.

Denn seit dem Tod meines Mannes leide auch ich unter unerklärlichen Beschwerden, die vermutlich mit meinen Gedankengängen und Nerven zusammenhängen. Es liegt mir fern, hier einen Arzt zu konsultieren, denn ich vertraue fest darauf, dass ich die Situation selbst in den Griff bekommen kann.

So danke ich Dir für diese bestätigende Anregung und grüße Dich herzlich.
Andrea

 

Syrdal


Liebe Andrea, mir hat damals einzig und allein mein unerschütterliches Gottvertrauen, eingebettet in stets und immer positive Gedanken, geholfen, langsam und mit Geduld und Vertrauen meine äußerst belastende und einschränkende Erkrankung zu überwinden – ganz ohne fremde Hilfe. Ich hatte auch niemanden, mit dem ich mich mal gedanklich austauschen konnte. Und doch ist alles gut geworden.
 
Freilich kann und muss ein jeder „seinen“ Weg finden und ich will auch keinesfalls von ärztlicher Hilfe abraten, die eine Heilung unterstützen kann. Aber Heilung im Sinne von Heil-werden bewirken alleine nur Kräfte, die uns aus dem Urgrund des Alls zufließen, wenn wir uns nur gehörig öffnen und siezu empfangen wissen...
 
Solchen urgegebenen und wirksamen Kraftzufluss wünscht Dir von Herzen
Syrdal 

 

protes

lieber Syrdal,

du hast ja recht
aber ich merke
sie schwindet immer mehr

aber ich sehe das mit einer
ziemlichen gelassenheit

weils hald isch wies isch

lieber gruß
hade

Syrdal

Mit den Gegebenheiten des Lebens gelassen umgehen zu können, zeugt von Erfahrung, Demut und Weisheit und ist stets und immer das Beste für jegliche Situation, denn es hält die Tür für den ständig vorhandenen Zufluss neuer Lebenskräfte offen.
 
...beste Empfangsbereitschaft für neue Lebenskräfte wünscht dir  
Syrdal 


Anzeige