ich sitze
ich denke

sitzend denke ich
denkend sitze ich

vergeblich sitze ich denkend
vergeblich denke ich sitzend

ich schreie

ich sitze vergeblich
ich denke vergeblich
ich schreie vergeblich

sitzen,denken,schreien
vergeblich.

Joan

Anzeige

Kommentare (8)

Medea Du wirst wieder gehen
und das Sitzen wird Vergangenheit.
Vorsichtig, langsam, behutsam und sehr bedacht wird Dein Schritt sein.
Und Du wirst denken: ich gehe und ich bin Joan, deren Füße und Beine
sich nicht länger halten lassen.
D.M.


anjeli ich kann dich verstehen, ich kann mich in deine Lage hineinversetzen.
Du bist körperlich "am Boden ... aber nicht zerstört!!!" Du wirst wieder aufstehen und
meine guten Wünsche begleiten dich.

Es ist gut, dass du schreist, dass du deine Gefühle herauslässt, anstatt total zu ver-
zweifeln und in Depressionen zu fallen.

Du bist für mich mental stark, sonst hättest du nicht so ein schönes, aufwühlendes,
tiefgründiges Gedicht schreiben können.

Joan, du weisst jede Krise ist ein neuer Anfang.

anjeli
meli ich sende Dir meine lieben Grüße. Du bist in meinen Gedanken!
Meli
traumvergessen jeder Mensch kennt es:
Manches scheint vergeblich.
Auch wenn man viele Anläufe gemacht hat,
etwas zu erreichen,
etwas zu erhoffen,
manchmal will es nicht klappen.

Dann muss man die Strategie ändern:
Mit sitzen und denken und schreien
ändert sich nichts.

Man muss zu sich selbst finden,
seine Möglichkeiten nutzen,
sein Leben selbst gestalten.

Dann ändert sich etwas,
und zwar zum Positiven hin.

Gerd
KarinIlona Nichts ist vergeblich, sage ich, obwohl ich nicht weiß, worüber du nachdenkst!
Glaube daran, dass Hilferufe gehört werden... eines Tages.
Das wünscht dir
Karilona
Traute So ruft man in sich selbst hinein und das Echo ruft zurück.Lebensfragen, oder Einsamkeit, sicher ist, die Seele schreit, nach Gemeinsamkeit und Glück,
einmal ruft's zu Dir zurück, aus der Ferne oder nah, für Dich ist ein Tröster da.
Die verständnisvolle Traute,
Grüßt Dich.
guana Ja!!

Tiefgruendig, stark und gut.

Herzlich Guntram
henryk ...ich habe das gehoert......es reicht...Jahr 2011(henryk)
..Henryk


Anzeige